Keksteig zum LöffelnCookie Dough: Essbaren Keksteig schnell selber machen

Wer hat nicht schon als Kind gerne die letzten Teigreste aus der Rührschüssel genascht? Mit diesen Rezepten kannst du essbaren Keksteig jetzt selber machen. 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
Inhalt
  1. Grundrezept für essbaren Keksteig - Cookie Dough 
  2. Grundrezept für vegane Cookie Doughs
  3. Inspirationen für das Cookie-Dough-Topping
  4. Cookie-Dough-Schokohappen

Cookie Dough ist essbarer Keksteig zum Löffeln, bei dem Naschkatzen keine Angst vor Bauchschmerzen haben müssen. Denn hier wird auf rohe Eier und Backtriebmittel verzichtet. Mittlerweile gibt es ihn auch in Supermärkten und Discounter zu kaufen. Wer den leckeren Keksteig lieber selber machen möchte oder einfach gerne experimentiert, für den haben wir die richtigen Rezeptideen!

Die sind auch super lecker: Kühlschrankkuchen ohne Backen: 19 Rezepte

 

Grundrezept für essbaren Keksteig - Cookie Dough 

Zutaten:

  • 150 g weiche Butter
  • 75 g brauner Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 75 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 180 g Mehl
  • Topping: 6 Karamell-Bonbons

Zubereitung:

  1. Karamell-Bonbons zerkleinern.
  2. Die einzelnen Zutaten abwiegen und in einer großen Schüssel zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Den Cookie-Dough Teig mit einem Esslöffel portionieren und servieren.

5 Popcorn Sorten zum selber machen

 

Grundrezept für vegane Cookie Doughs

Zutaten:

  • 150 g vegane Margarine
  • 75 g brauner Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 75 ml Sojamilch (mit Vanille)
  • 1 Prise Salz
  • 180 g Mehl
  • Topping: 75 g Zartbitter-Schokoladentröpfchen (vegan)

Zubereitung:

  1. Die einzelnen Zutaten abwiegen und in einer großen Schüssel zu einem glatten Teig verrühren.
  2. Den Cookie-Dough Teig mit einem Esslöffel portionieren und servieren.

Vegane Waffeln ganz schnell selber machen

Video: So kannst du auch ohne Waage backen (Artikel wird unter dem Video fortgeführt)

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Inspirationen für das Cookie-Dough-Topping

Den Cookie-Dough-Variationen sind dabei keine Grenzen gesetzt! Je nach Vorlieben lässt sich der essbarere Keksteig durch verschiedene Kombinationen aufpeppen. Hier haben wir noch ein paar Topping Inspirationen. Lass deiner Kreativität einfach freien Lauf.

Essbarer Keksteig: Verschiedene Topping-Variationen
Stell dir dein Lieblingstopping zusammen. 
Foto: Food&Foto Experts
  • Schokoladentröpfchen
  • Bunte Streusel
  • Zerkleinerte schokolierte Espressobohnen
  • Gesalzene und geröstete Mandeln
  • Nuss-Nougat-Creme
  • Keksbrösel
  • Peanutbutter

Kindergeburtstagskuchen: 10 putzige Rezepte

 

Cookie-Dough-Schokohappen

Der essbare Keksteig lässt sich aber auch in anderen Formen wunderbar genießen. Für Fans von Cake-Pops haben wir da genau das Richtige.

Essbarer Keksteig als Schokohappen
Wenn essbarer Keksteig auf Cake-Pops trifft. Einfach himmlisch...
Foto: Food&Foto Experts

Zutaten:

  • 125 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • Einige Tropfen Vanille-Essenz
  • 125 g braunen Zucker
  • 150 g Mehl
  • 1 EL Milch
  • 100 g weiße Schokolade
  • 50 g gesalzene, geröstete Macadamiakerne
  • 200 g Zartbitter-Schokolade
  • 25 g Kokosfett
  • Schokoplättchen, Zuckerkonfetti und Kakao zum Verzieren
  • Backpapier
  • Holzstiele

Zubereitung:

  1. Butter, Salz, Vanille-Essenz und Zucker cremig rühren. Mehl und Milch nach und nach unterrühren, bis ein weicher Keksteig entstanden ist.
  2. Weiße Schokolade und Macadamiakerne hacken, unter den Teig heben und aus der Masse ca. 20 Kugeln formen. Wer möchte, kann jetzt die Holzstiele in die Kugeln stecken. Ca. 2 Stunden kalt stellen.
  3. Schokolade hacken, mit Kokosfett über einem warmen Wasserbett schmelzen lassen. Kugeln in die Schokolade tauchen und abtropfen lassen, dann auf das Backpapier setzen. Mit Schokoplättchen, Zuckerkonfetti oder Kakao verzieren und trocknen lassen.

 

Weitere Leckereien:

Kategorien: