KuchenfüllungCreme für Torte: Vier raffinierte Tortencreme Rezepte

Eine leckere Creme kann einen einfachen Rührteig in eine raffinierte Torte verwandeln. Und: Eine leckere Tortencreme ist leichter gemacht, als du dir vielleicht denkst. Der Geschack der Creme für eine Torte oder Cupcakes ist dabei ganz dir überlassen. Deshalb haben wir vier Variationen für dich vorbereitet.

Inhalt
  1. Tortencreme Rezept mit Holunderblüten
  2. Creme für Torte mit Karamell
  3. Tortencreme Rezept für Möhrenkuchen
  4. Rezept für schokoladige Buttercreme

Die Tortencreme entscheidet, ob die Torte ein geschmacklicher Hit oder ein großer Flop wird. Egal ob du es lieber frisch und blumig oder schokoladig süß magst, bei unseren vier Variationen für die Creme einer Torte findet jeder ein Rezept für seinen persönlichen Tortencreme-Liebling.

Raffinierter Naked Cake mit Beeren

 

Tortencreme Rezept mit Holunderblüten

Du brauchst:

  • 500 g Speisequark (20 %)
  • 500 g Schmand
  • 4 EL Holunderblütensirup

So funktioniert es:

Quark, Schmand und Sirup in einer Schüssel verrühren. Dann kann die leichte Creme direkt auf die Tortenböden gestrichen werden.

Tipp: Anderer Sirup, und schwups, andere Geschmacksrichtung. Wie wäre es zum Beispiel mit Rhabarber?

Rhabarber-Sirup: So leicht machst du ihn selbst

 

Creme für Torte mit Karamell

Du brauchst:

  • 400 g Doppelrahmfrischkäse
  • 2 Päckchen Sahnefest
  • 1 Flasche (125 ml) Karamellsoße

So funktioniert es:

Frischkäse mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen, dabei nach und nach Sahnefest einrieseln lassen. Karamellsoße unterrühren und mit aufschlagen. Creme auf den unteren Boden geben, verstreichen und zweiten Boden auflegen. Torte mindestens 1 1/2 Stunden kaltstellen.

Dessert mit Banane: 3 Rezepte zum Genießen

 

Tortencreme Rezept für Möhrenkuchen

Du brauchst:

  • 2 1/2 Blatt Gelatine
  • 100 ml Milch
  • 100 ml frisch gepresster Möhrensaft
  • 2 EL Puderzucker
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 2 Eigelb
  • 75 g Mascarpone
  • 200 g Sahne (steif geschlagen)

So funktioniert es:

  1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Milch, Möhrensaft, Puderzucker, Vanillezucker, 1 Prise Salz und Eigelbe in einem Topf mit dem Schneebesen verrühren. Unter Rühren erhitzen, bis die Masse fast kocht. Sofort vom Kochfeld ziehen. Gelatine ausdrücken und unter die Creme rühren. Auskühlen lassen und ca. 20 Minuten kaltstellen.
  2. Mascarpone glattrühren. Wenn die Creme anfängt zu gelieren, restliche ca. 200 g Sahne und Mascarpone unterziehen. Auf der Torte verteilen und eine Stunde kaltstellen.

Carrot Cake: Das saftige Original Rezept

 

Rezept für schokoladige Buttercreme

Du brauchst:

  • 1 Päckchen (für 0,5 L Milch) Puddingpulver "Schokoladengeschmack" zum Kochen
  • 1/2 L Milch
  • 2 EL +150 g Zucker
  • 250 g + 1 TL Butter
  • 120 g Zartbitterschokolade

So funktioniert es:

  1. Für die Buttercreme Puddingpulver, 6 Esslöffel Milch und 2 EL Zucker glatt rühren. Restliche Milch aufkochen, Herdplatte ausschalten und das Puddingpulver einrühren. Unter Rühren nochmals ca. 1 Minute köcheln lassen. Pudding in eine Schüssel geben, mit Folie bedecken und auskühlen lassen. 250 g Butter aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie Raumtemperatur bekommt.
  2. Kuvertüre grob hacken, über einem warmen Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. 250 g weiche Butter cremig weiß aufschlagen. Schokoladenpudding (zimmerwarm) mit dem Schneebesen kurz verrühren und esslöffelweise unter die Butter rühren. Zuletzt lauwarme Kuvertüre langsam zugießen und unterrühren.

 

Das könnte dich auch interessieren:

Kategorien: