Aufgepasst!

Das passiert wirklich mit deinem Körper, wenn du jeden Tag Mandarinen isst

Wovon bekommen wir im Winter einfach nicht genug? Mandarinen! Täglich snacken wir mindestens eine, doch meistens landen weit aus mehr, fruchtig-süße Mandarinen im Mund. Welche Auswirkungen hat das eigentlich auf unseren Körper?

Das passiert mit deinem Körper, wenn du jeden Tag Mandarinen isst
Jeden Tag eine Mandarine essen - was macht das mit uns? Foto: mediaphotos/iStock

Warum wir Mandarinen im Winter so lieben? Klar, sie schmecken einfach köstlich und duften himmlisch, doch gleichzeitig verbinden wir mit ihnen auch das wohlig-winterliche Gefühl, dass Weihnachten bald vor der Tür steht. Ein gemütlicher Winterabend auf der Couch mit würzigem heißen Tee, ein paar Nüssen, fruchtig-süßen Mandarinen und einem stimmungsvollen Weihnachtsfilm, beschert uns stets ein wunderbares Gefühl.

Aber mal Hand aufs Herz: Wer schafft es wirklich am Tag nur eine Mandarine zu essen? Meist werden es doch eher 2 bis 3 oder sogar viel mehr.

Doch wie viel ist eigentlich zu viel von der süßen kleinen Super-Frucht und was passiert mit unserem Körper, wenn wir jeden Tag Mandarinen schlemmen?

5 Dinge, die passieren, wenn du jeden Tag Mandarinen isst

Du isst im Winter jeden Tag eine oder mehrere Mandarinen? Hervorragend! Denn das leckere Obst macht nicht nur unsere Seele glücklich, sondern dank der vielen Vitamine auch unseren Körper! Worauf du dich beim Verzehr der orangenen Mini-Zitrusfrüchte freuen darfst? Sei gespannt.

Mandarinen unterstützen beim Abnehmen

Möchtest du abnehmen, sind Mandarinen ein hervorragender süßer Snack für Zwischendurch. Pro 100g enthalten die Zitrusfrüchte nämlich nur knapp 54 kcal. Aber das ist noch lange nicht alles. Die weiße Haut, die direkt unter der Schale liegt, solltest du künftig vielleicht lieber nicht mehr penibel abknibbeln, sondern einfach mitessen. Die Fasern enthalten nämlich den Stoff Nobiletin, welcher die Fettverbrennung ankurbelt und somit die Pfunde purzeln lässt.

Deine Leber wird geschützt

Auch deiner Leber tust du mit täglichem Mandarinen-Konsum etwas Gutes. Nobiletin kurbelt die Fettverbrennung nicht nur an, sondern verhindert auch, dass sich zu viel Fett in der Leber ansammelt. Eine Fettleber, die Auslöser für viele schwerwiegende Erkrankungen ist, kannst du somit vermeiden.

Mandarinen stärken dein Immunsystem

So klein Mandarinen auch sein mögen, sie sind riesige Power-Booster für dein Immunsystem und schützen dich somit in der Erkältungs- und Grippezeit vor Husten, Schnupfen und Co. Die orangenen Früchte sind nämlich echte Vitamin-C-Bomben. Auf 100g Mandarinen kommen ganze 30g Vitamin C! Da wir Vitamin C nicht selbst herstellen können, sondern über Nahrung aufnehmen müssen, sind Mandarinen perfekt, um im Winter unseren täglichen Vitamin C-Bedarf zu decken - dafür reichen gerade mal 3-4 Mandarinen aus!

Deine Haut bekommt mehr Strahlkraft

Das in Mandarinen enthaltene Vitamin C stärkt nicht nur unsere Abwehrkräfte, sondern regt auch die Bildung von Bindegewebe an. Somit sorgt das Vitamin für eine straffe und glatte Haut. Neben Vitamin C steckt auch das Pro-Vitamin A in den kleinen orangenen Vitamin-Bomben. Pro-Vitamin A unterstützt die Zellerneuerung, die uns mit einem frischen und jugendlichen Teint mit Strahlkraft segnet.

So gesund sind Datteln: Für eine schöne Haut, gute Verdauung und starke Nerven

Mandarinen sorgen für kräftige Knochen

Wer in der Winterzeit täglich ein paar Mandarinen verdrückt, der tut nicht nur Immunsystem und Organen etwas Gutes, sondern auch seinen Knochen. Der in den Zitrusfrüchten enthaltene Mineralstoff Kalzium kann, dank der Fruchtsäure, viel besser vom Körper aufgenommen werden. Kalzium benötigt der Körper für starke Knochen und Zähne. Es lohnt sich also öfter zur Mandarine zu greifen.

Wieviel Mandarinen darf man am Tag essen?

Mit drei bis 4 Mandarinen am Tag kannst du bereits deinen täglichen Bedarf an Vitamin C decken. Natürlich kannst du aber auch weniger oder mehr Mandarinen am Tag essen. Es empfiehlt sich jedoch Vitamin C nicht nur aus Mandarinen zu schöpfen, sondern auch anderes vitaminreiches Gemüse zu verzehren, wie beispielsweise Paprika. So kalorienarm und vitaminreich Mandarinen nämlich sind, so enthalten sie auch einiges an Fruchtzucker. Eins ist allerdings sicher, gesünder als ein Schokoweihnachtsmann ist der Mandarinen-Snack in der Weihnachtszeit allemal.

Wie viele Mandarinen ein Körper letztlich verträgt, kommt ganz individuell auf deinen Körper an. Nimmst du zu viele Mandarinen und damit Fruchtsäure zu dir, kann Durchfall die Folge sein. Überschüssiges Vitamin C scheidet der Körper übrigens über den Urin wieder aus.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild und Social Media: mediaphotos/iStock