PersönlichkeitsstörungHistrioniker: Schlimmere Energieräuber als Narzissten?

Kennst du auch so jemanden, der immer im Mittelpunkt stehen muss? Dann kann es sein, dass es sich um einen Histrioniker handelt - und das können gnadenlose Energieräuber sein.

Inhalt
  1. Histrioniker sind süchtig nach Beachtung
  2. Meist liegen bei Betroffenen noch weitere Störungen vor
  3. So erkennst du einen Histrioniker
  4. Warum eine Beziehung mit einem Histrioniker schwierig ist

Auf Partys gibt es doch immer diese eine Person, die stets im Mittelpunkt steht und alle Blicke auf sich zieht. Voller neidvoller Bewunderung denken wir "Wow, was für eine selbstbewusste Person?!", aber es kann sein, dass genau das Gegenteil der Fall ist und es sich um einen Histrioniker handelt. Wir erklären dir, was es mit der Persönlichkeitsstörung auf sich hat.

 

Histrioniker sind süchtig nach Beachtung

Klar, Selbstliebe ist richtig und wichtig. Bei Histrionikern gerät das allerdings außer Kontrolle. Sie ertragen es nicht, wenn sie mal nicht der Mittelpunkt der Welt sind und versuchen alles, um auf sich aufmerksam zu machen. Dabei ist ihnen jedes Mittel recht. So schmücken sie ihre Geschichten dramatisch aus oder erfinden möglichst spannende Geschichten, damit die Aufmerksamkeit nicht von ihnen abfällt.

So lange Histrioniker im Mittelpunkt stehen, ist alles in Ordnung. Wenn sie aber nicht mehr das Zentrum des Geschehens sind, kann ihre sonst so positive Art ganz schnell ins Gegenteil umschlagen und es herrscht Drama pur.

Besonders fatal: Ihr Hang zur übertriebenen Theatralik kann so groß sein, dass sie einen Suizidversuch begehen, um auf sich aufmerksam zu machen.

5 Sätze, die Narzissten und Soziopathen sagen, um Dich verrückt zu machen

 

Meist liegen bei Betroffenen noch weitere Störungen vor

Die Veranlagung zur übertriebenen Selbstinszenierung und Dramatik kann Histrioniker zu genau so schlimmen Energieräubern machen wie Narzissten, oft bedingen sich beide Krankheitsbilder sogar. Auch Depressionen und Angsterkrankungen können auftreten, meist sind auch diese die Ursache, warum Betroffene Hilfe bei einem Therapeuten suchen. Ihre eigentliche Störung ist ihnen nicht bewusst.

7 Zeichen dafür, dass dein Mann ein Narzisst ist - und dich niemals wahrhaftig lieben wird

 

So erkennst du einen Histrioniker

Diese charakterlichen Züge weisen auf eine histrionische Persönlichkeitsstörung hin:

  • sobald sie nicht im Mittelpunkt stehen, fühlen sich Histrioniker unwohl
  • Fixierung auf das äußere Erscheinungsbild, welches die Betroffenen auch benutzen, um Aufmerksamkeit zu bekommen
  • unangebrachtes Flirten und Einsetzen ihre Sexualität
  • übertriebene, theatralische Verhaltensweise
  • extreme Gefühlsschwankungen, die dabei oberflächlich wirken
  • leichte Beeinflussbarkeit von anderen Personen oder Umständen

Daran kannst du einen Psychopathen erkennen

 

Warum eine Beziehung mit einem Histrioniker schwierig ist

In einer Beziehung mit eine Histrioniker wirst du nie die Hauptrolle spielen, denn die hat er für sich gepachtet. Du musst alles dafür tun, dass dein Partner stets das Zentrum deiner Aufmerksamkeit ist, sonst kann es ganz schnell in eine Tragödie ausarten. Menschen mit dieser Persönlichkeitsstörung sind daher im Grunde nicht beziehungsfähig. Nur mit viel therapeutischer Unterstützung können es Betroffene schaffen, ihre Störung in den Griff zu kriegen.

Mehr zum Thema Persönlichkeitsstörung:

Trennung von einem Narzissten: 4 Dinge, die sich danach für dich ändern

Love Bombing: Gefährliches Dating-Phänomen ist Zeichen für Narzissmus

Fremdgänger: Diese drei Typen tun's besonders oft

Kategorien: