Pasta-LiebeKann man Nudeln grillen? So lecker schmeckt Pasta vom Grill!

Pasta-Liebhaber aufgepasst: Nudeln grillen ist der Tipp für den Sommer! Mit wenig Zutaten zauberst du dir ein schnelles Pasta-Gericht vom Grill. Wir zeigen, wie’s geht.

Im Sommer hat man wenig Lust, hinter dem Herd zu stehen. Draußen grillen ist eine angenehme Alternative. Aber jeden Tag Fleisch und Gemüsespieße essen? Davon haben selbst eingesessene Barbecue-Fans irgendwann genug. Und auf die heißgeliebte Pasta möchte man eigentlich auch nicht länger verzichten… Wir haben die Lösung: Versuch es doch einfach mal mit Nudeln vom Grill!

Ja, auch Nudeln kann man grillen. Was ungewöhnlich klingt, ist eigentlich ganz simpel – und schmeckt fast noch besser als vom Herd. In einem langen Sommer wird man kreativ – genau das ist bei diesem Rezept gefragt. Du kannst tatsächlich sämtliche Zutaten selbst bestimmen und spontan schauen, welche Reste du noch verwerten möchtest. Ähnlich des One-Pots-Prinzips kommt am Ende eine leckere Mahlzeit heraus. Die Arbeit übernimmt der Grill für dich. Klingt zu schön um wahr zu sein? Wir zeigen dir, wie du Nudeln grillst!

Übrigens: Mann kann auch Pizza grillen: Das Rezept für die italienische Grill-Alternative

 

So einfach kannst du Nudeln grillen

Nudeln grillen geht nicht nur schlecht, es ist auch unglaublich lecker!
Bildunterschrift eingeben
Foto: iStock

Du brauchst:

So geht’s:

  1. Nudeln vorkochen.
  2. Zutaten klein schneiden.
  3. Die Pfanne auf den Grill stellen, Olivenöl hineingeben.
  4. Zutaten darin leicht anrösten.
  5. Nudeln hinzugeben und anbraten, so dass sie etwas knusprig werden.
  6. Soße hinzugeben. Gut umrühren, da es sehr heiß wird!
  7. Wer mag kann auch bereits vorher gegrilltes Fleisch klein schneiden und hinzugeben.
  8. Mit Käse überstreuen.

Guten Appetit!

Lust auf Grillen? Hier findest du noch mehr besondere Rezepte:

Kategorien: