Pflege-TippsKaschmir waschen: So pflegst du deine Lieblinge aus Kaschmir richtig!

Kaschmir ist ein sehr edler, aber auch empfindlicher Stoff. Pflegst du ihn richtig, bleibt er lange schön und weich. Wir verraten die besten Tipps zur richtigen Wäsche!

Inhalt
  1. Darf Kaschmir überhaupt in die Waschmaschine?
  2. Kaschmir trocknen und bügeln. So geht's!
  3. Was tun, wenn dein Kaschmirpullover nicht mehr weich und kuschelig ist?

Egal, ob du einen Schal, einen Pullover oder eine Strickjacke aus Kaschmir besitzt: Der Stoff ist sooo weich und kuschelig! Klar, da möchtest du mit der Pflege nichts falsch machen, damit das gute Stück noch lange erhalten bleibt. Dabei kommen einige Fragen auf:

Kann mein Kleidungsstück aus Kaschmir überhaupt in die Waschmaschine geben oder belasse ich es beim bloßen Auslüften? Wie trockne und bügele ich Kaschmir? Diese und noch weitere Fragen klären wir hier.

 

 

Kaschmir ist ein empfindlicher Stoff, der besondere Pflege benötigt.
Dein Kaschmirpullover soll lange schön weich bleiben, dann solltest du ihn richtig pflegen!
Foto: gettyimages/Christian Vierig

Seide waschen: So reinigst du Seidenstoff richtig!

 

Darf Kaschmir überhaupt in die Waschmaschine?

Um diese Frage zu klären, solltest du zuerst die Pflegehinweise lesen, die an dein Kleidungsstück genäht sind. Hier findest du eine Waschanleitung und es klärt sich die Frage, ob das Teil überhaupt in die Waschmaschine darf.

Grundsätzlich empfehlen wir dir beim Waschen in der Maschine, das Feinwaschprogramm zu wählen, welches auch oft Woll- oder Handwaschprogramm heißt. Die Temperatur sollte maximal 30 Grad betragen und die Schleuderdrehzahl möglichst niedrig. Außerdem sind Wäschesäckchen nützliche Haushaltsgadgets, die dein Kleidungsstück zusätzlich schützen!

Bei der Wahl des Waschmittels kann man zu spezieller Kaschmirseife greifen, diese ist allerdings etwas teurer. Ein feines Wollwaschmittel erledigt den Job ebenso gut!

Schokoladenflecken entfernen

 

Kaschmir trocknen und bügeln. So geht's!

Du kannst Kaschmir natürlich auch im Trockner mit Kaltluft trocknen - hier ist jedoch Vorsicht geboten. Schließlich soll das edle Teil nicht durch die raue Behandlung im Trockner zerstört werden.

Liegend auf dem Wäscheständer mit einem trockenen Handtuch als Unterlage, empfiehlt sich als optimale Variante, Kaschmir schonend zu trocknen! Das Handtuch hilft dabei die Feuchtigkeit des Pullovers, Schals, o.ä. aufzusaugen. 

Unser Tipp: Bei der Lagerung deines Kleidungsstücks aus Kaschmir solltest du es wie beim Trocknen halten: Im Liegen anstatt am Haken aufgehangen. So kann sich die Struktur des empfindlichen Stoffes nicht verziehen. Kaschmir mag es außerdem kalt und dunkel!

Meine Wäsche stinkt nach dem Waschen: Warum ist das so und was hilft?

 

Was tun, wenn dein Kaschmirpullover nicht mehr weich und kuschelig ist?

Damit sich die flauschigen Härchen des Kaschmirs wieder aufrichten und dein Pullover wieder weich wird, legst du das feuchte Kleidungsstück ein bis zwei Stunden im Gefrierbeutel ins Eisfach legen. Danach liegend trocknen oder kurz auf der niedrigsten Stufe in den Trockner geben.

Kategorien: