Endlich durchschlafen!

Melatonin-Spray – die praktische Einschlafhilfe

Die Bedeutung eines gesunden und durchgängigen Schlafes für das allgemeine Wohlbefinden ist bekannt. Melatonin-Spray und Co. können bei Problemen helfen und so eine bessere Erholung in der Nacht gewährleisten. 

Melatonin-Spray
Mit Melatonin-Spray gelingt das Einschlafen und Durchschlafen schon gleich viel besser Foto: iStock/ gilaxia

Melatonin-Spray gegen Schlafprobleme

Schlafprobleme entwickeln sich besonders bei anhaltender Dauer zu einem echten Problem. Die negativen Folgen von Schlafmangel sind dabei durchaus vielfältig: 

  • Senkung von Konzentration und Leistungsfähigkeit 
  • Beeinträchtigung der Hormonausschüttung 
  • Anstieg des Blutzuckers 
  • Schwächung des Immunsystems 

Melatonin spielt für einen erholsamen und gesunden Schlaf eine entscheidende Rolle. Vereinfacht gesagt steuert das Hormon, ob du am Abend wirklich müde wirst oder wach bleibst. Bei zu schwacher Konzentration helfen die Melatonin-Sprays dabei, die Produktion des körpereigenen Melatonins zu erhöhen. Du kannst die Sprays flexibel dosieren. Meist enthält ein Sprühstoß 0,5 bis 1 Milligramm Melatonin. Darüber hinaus kann die Schlafhilfe auch beim klassischen Jetlag helfen.

Melatonin-Sprays und weitere Produkte – die besten Alternativen

Die Melatonin-Sprays sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich, sollen dabei aber immer den gleichen, natürlichen Effekt der Schlafförderung erzielen. Wir stellen dir hier zwei der beliebtesten Sprays vor. Falls du lieber eine andere Darreichungsform der Schlafhilfe bevorzugst, kommen zudem die zahlreichen Alternativen wie Kapseln oder Lutschtabletten für dich infrage. 

Das klassische Melatonin-Spray mit ätherischen Ölen

Bei diesem Melatonin-Spray hat sich Schaebens für eine einfache Formel entschieden. So erhält die Einschlafhilfe Melatonin, Hopfen und noch einige ätherische Öle zu Abrundung. Das ist besonders praktisch für dich, wenn du dich zum Einstieg von der reinen Wirkung des Schlafhormons überzeugen möchtest.

  • Zusammensetzung: Unter anderem 0,5 Milligramm Melatonin, Hopfen und  Pfefferminzöl, Eukalyptusöl, Pinienöl, Thymianöl.
  • Wird direkt über Mundschleimhaut aufgenommen 
  • Verzehrempfehlung: Eine Anwendung direkt vor dem Schlafen direkt in den Mund sprühen 
  • Ideal beim Jetlag 

Das Schlafspray als kombinierte Einschlafhilfe

Viele Hersteller entscheiden sich dazu, den Wirkstoff Melatonin mit weiteren Zutaten zu kombinieren, denen ein ähnlicher Effekt nachgesagt wird. Dabei ist es natürlich wichtig, auf eine durchdachte Kombination zu achten. Bei diesem Melatonin-Spray von Madena ist dies ebenfalls sehr gut gelungen, denn es enthält zusätzlich beispielsweise beruhigendes Lavendel- und Passionsblumen-Extrakt.

  • Zusammensetzung: 0,5 Milligramm Melatonin, Melissen-Extrakt, Passionsblumen-Extrakt, Lavendel-Extrakt, Pfefferminzöl, Zitronenöl 
  • Aufnahme direkt über die Magenschleimhaut 
  • Direkt vor dem Schlafengehen einnehmbar 
  • Hilft beim Jetlag 

Melatonin-Lutschtabletten – die praktische Schlafhilfe

Die Einschlafhilfen gibt es auch zum Lutschen, wie etwa die Lutschtabletten von Pro Fuel. Dies hat ähnlich wie ein Spray den Vorteil, dass du kein zusätzliches Wasser im Mund zergehen lässt. Der nächtliche Toilettengang lässt sich so aussparen, wobei die Wirkung ähnlich wie bei einer normalen Tablette ist.

  • Zusammensetzung: 0,5 Milligramm Melatonin, 25 Milligramm L-Theanin, 13 Milligramm Magnesium  
  • Tablette kann gekaut oder gelutscht werden 
  • Verzehrempfehlung: Eine halbe Tablette 30-60 Minuten vor dem Zubettgehen einnehmen 

Melatonin als Tropfen – eine beliebte Alternative

Als weitere Alternative zum Melatonin-Spray gelten die Melatonin-Tropfen von Effective Nature, die ebenfalls häufige Begleiter für Menschen sind, die unter Jetlag leiden. Doch auch als klassische Einschlafhilfe bei Problemen mit der Schlafqualität haben sie sich mittlerweile bewährt. Dieses spezielle Produkt überzeugt dabei unter anderem mit einer nachhaltigen Produktionsweise und einer großzügigen Dosierung.

  • Zusammensetzung: 0,5 Milligramm Melatonin, gelöst in MCT-Öl 
  • 1700 Tropfen, Produkt hält somit über 18 Monate 
  • Bei Jetlag direkt am ersten Reisetag einnehmen
  • Tropfen im Mund wie ein Drop einnehmen 

Die Kombi-Kapseln als praktische Einschlafhilfe

Wer hingegen eher nach kompakten Kapseln sucht, ist mit diesem Produkt an der richtigen Adresse: den NaroVital Kapseln mit Melatonin. Wie üblich bei dieser Darreichungsform wurde das Melatonin mit verschiedenen Wirkstoffen kombiniert. Außerdem setzt es auf natürliche Quellen des Wirkstoffes.

  • Zusammensetzung: Melatonin aus den Quellen L-Tryptophan & 5-HTP GABA, Niacin, Vitamin B6 und Vitamin B12
  • Vegan und laborgeprüft 
  • Geschmacksneutral 
  • Vor dem Zubettgehen einnehmen 

Obwohl das Schlafspray und weitere Schlafmittel mit Melatonin als Inhaltsstoff frei zu beziehen sind, fragen sich viele, ob Melatonin Spray überhaupt legal ist. Keine Sorge, Melatonin ist mittlerweile in Deutschland als Nahrungsergänzungsmittel und als Arznei zugelassen. In welche Kategorie das Arzneimittel nun eingestuft wird, hängt vorrangig von der genauen Dosierung ab. Als Nahrungsergänzungsmittel, zu denen auch die meisten Melatonin-Sprays gehören, dürfen die Produkte eine maximale Dosis von einem Milligramm nicht überschreiten.  

Anders als in den USA braucht es ab einer Dosierung von über einem Milligramm jedoch ein Rezept, da das Melatonin dann als Schlafmittel geführt und eingesetzt wird. In diesem Fall ist der Wirkstoff also verschreibungspflichtig. Vor allem Menschen ab 55 Jahren, zum Teil aber auch jüngere Patienten und Patientinnen, erhalten dann Tabletten mit zwei Milligramm Melatonin pro Tablette, um Schlafstörungen zu behandeln. 

Wie viel Melatonin-Spray sollte ich maximal nehmen?

Angesichts der unterschiedlichen Einstufungen je nach Dosierung stellt sich die Frage, wie viel Melatonin du einnehmen solltest. Grundsätzlich empfehlen wir hier klar, dass du dich an der maximalen Vorgabe von einem Milligramm pro Gabe orientierst. Idealerweise genügen dir bereits 0,5 Milligramm Melatonin. Diese Menge kann nach derzeitigem Wissenstand der Forschung dann aber auch regelmäßig eingenommen werden. Auch eine Suchtgefahr besteht bei dem Wirkstoff nicht. Der Körper produziert weiterhin genauso viel Melatonin wie davor. Bisherige Untersuchungen haben zudem keine psychischen Tendenzen einer Sucht aufgezeigt. Nichtsdestotrotz erscheint es sinnvoll, die tatsächlichen Ursachen für die Schlafprobleme herauszufinden.  

Schlaftipps für eine optimale Entfaltung des Einschlafsprays

Natürlich kannst du am Ende nur dann optimale von der Wirkung des Melatonins profitieren, wenn du weitere Schlaftipps beachtest. Durch die folgenden Hinweise kannst du deine Erholung in der Nacht schnell und einfach verbessern:  

  • Liegeposition: Wenn du abends auf dem Rücken einschläfst und dich morgens schlecht fühlst, kann es sinnvoll sein, die Liegeposition zu überdenken.
  • Kühle, frische Luft: Experten empfehlen, das Schlafzimmer mit frischer Luft zu versorgen und die Temperaturen etwas niedriger zu halten.
  • Decke zum Wohlfühlen: Suche dir eine Decke aus, die für dich persönlich am angenehmsten ist.
  • Abschalten vor dem Schlafengehen: Damit du abends optimal entspannen kannst, kannst du beispielsweise noch einen Podcast hören oder ein Buch lesen.
  • Ein Ritual: Der Mensch gilt gemeinhin als ein Gewohnheitstier. Deshalb solltest du dir ein festes Ritual vor dem Schlafengehen angewöhnen, das dir dabei hilft, zu entspannen
  • Wachhaltende Gedanken aufschreiben: Vielleicht hast auch du das Problem, vor lauter Gedanken über den Alltag nicht schlafen zu können. Dann kann es helfen, diese Assoziationen aufzuschreiben, um sie aus dem Kopf zu haben.

Kombinierst du einige dieser Tipps mit deinem Schlafspray, erhöhst du die Wahrscheinlichkeit für eine optimale Erholung. 

Fazit – Diese Einschlafhilfe ist unser Favorit

Melatonin-Sprays sind also durchaus als eine sinnvolle Hilfe zum Einschlafen anzusehen. Wichtig ist dabei selbstverständlich die Befolgung der maximalen Dosierungen. Bei richtigem Einsatz können sie einen wertvollen Beitrag zur Schlafqualität leisten. Unser Favorit unter den Produkten ist das klassische Melatonin-Spray von Schaebens. Dank der direkten Aufnahme über die Mundschleimhaut kannst du hier von einem schnellen Eintreten der Wirkung ausgehen. Das Produkt enthält eine ausreichende Menge des Wirkstoffs und zeichnet sich außerdem durch die Ergänzung mit ätherischen Ölen aus.

Mehr Themen: