Nach der Geburt

Neun Monate haben wir uns während der Schwangerschaft auf das kleine Wunder, dass in unserem Bauch herangewachsen ist, gefreut. Nun haben wir die Geburt überstanden und beginnen ein ganz neues Leben mit unserem Kind - als Mutter. Doch der Start in diese aufregende, neue Zeit ist nicht für jede Mutter so einfach. Viele Frauen leiden nach der Geburt unter dem Baby-Blues, nicht selten wird daraus eine postpartale Depression, die es vielen jungen Müttern schwer macht, den Alltag mit ihrem Neugeborenen zu meistern. 

Viele Frauen leiden auch darunter, wie sich nach der Geburt ihr Körper verändert hat. Dehnungsstreifen am Bauch, eine dicke Narbe vom Kaiserschnitt oder die überschüssigen Schwangerschaftspfunde, die einfach nicht so schnell verschwinden wollen, wie man es gerne möchte. Hinzu kommt der stressige Alltag mit einem Baby, das wenig schläft, viel weint und ständig Hunger hat. Wunderweib.de steht dir zur Seite und beantwortet die wichtigsten Fragen, gibt Hilfestellung und erzählt Geschichten von Frauen, denen es ganz genauso geht wie dir!