Einfaches RezeptRaffiniertes Bohnencurry mit Kokos-Hähnchen zum Genießen

Curry Rezepte und Varianten gibt es eine Menge. Wir stellen dir heute ein raffiniertes Bohnencurry mit Kokos-Hähnchen vor. Atemberaubend lecker, aber dabei so leicht nachgekocht. Versprochen!

Video Platzhalter

Ob vegan, vegetarisch oder mit Fleisch - Curry-Varianten gibt es zahlreiche. Unser leckeres Bohnencurry strotzt nicht nur vor Gemüse und überzeugt mit einer cremigen Currysoße, sondern enthält auch saftiges Hähnchenfleisch mit dem gewissen Etwas. Wie leicht du das beliebte Curry nachkochen kannst, erklären wir dir!

Linsencurry ganz einfach selber machen

 

Rezept für Bohnencurry mit Kokos-Hähnchen

Unser Bohnencurry glänzt durch exotische Zutaten wie Kokosmilch und Curry.
Unser Bohnencurry glänzt durch exotische Zutaten, wie Kokosmilch, Chilischoten und Kafirlimettenblätter.
Foto: House of Foods

Für vier Personen brauchst du:

  • 3 Hähnchenbrustfilets mit Haut
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 cm Ingwer
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL gelbe Curry Paste
  • 1 Kafirlimettenblatt
  • 1 bis 2 TL Currypulver
  • 400 ml Kokosmilch
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 1 Prise Zucker
  • 300 g grüne Bohnen
  • 2 bis 3 Stiele Koriander
  • 50 g Mandeln ohne Haut

So funktioniert es:

  1. Tupfe das Fleisch ab und halbiere es. Erhitze das Öl in einer großen Pfanne und brate das Fleisch auf der Hautseite für zwei Minuten kräftig an. Dann das Hähnchen wenden, ebenfalls für zwei Minuten anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, dann herausnehmen und zur Seite stellen.
  2. Schäle den Ingwer und reibe ihn fein. Chilischote waschen und in Ringe schneiden. Dann die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Gebe die vorbereiteten Zutaten ins heiße Bratfett und brate sie für rund 1 Minute an. Menge die Currypaste sowie das Kafirlimettenblatt unter und bestäube alles mit Currypulver. Lösche alles mit Kokosmilch sowie Brühe ab und lasse alles einmal aufkochen.
  3. Das Curry mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken, Fleisch dazugeben und abgedeckt für 15 Minuten köcheln lassen.
  4. In der Zwischenzeit die Bohnen waschen und nach 5 Minuten Kochzeit zum Curry dazugeben.
  5. Koriander waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen. Mandeln in einer fettfreien Pfanne rösten, herausnehmen und grob hacken.
  6. Richte das Curry an und garniere alles mit den Mandeln sowie dem Koriander.

Rezepte für weitere Curry-Rezepte:

Kategorien: