Lecker!

Scones Rezepte: Köstliche Küchlein zur Teatime

Kennst du Scones? Ein buttrig zartes Gebäck, das besonders gerne in England zum Afternoon Tea genossen wird. Unsere Scones Rezepte wirst du lieben!

Scones Rezepte: Köstliche Küchlein zur Teatime
Clotted Cream ist eine englische Sahne-Spezialität, die man traditionell zu Scones reicht. Foto: iStock

Was uns der Kaffeeklatsch ist, ist den Briten der Afternoon Tea. Nichts geht über eine Tasse Earl Grey, buttrigem Shortbread und frischgebackenen Scones. Was uns der Kaffeeklatsch ist den Briten der Afternoon Tea. Nichts geht über eine Tasse Earl Grey, buttrigem Shortbread und frischgebackenen Scones.

Apfel, Käse oder Kirsch? Welche Köstlichkeit ist dein Favorit in der Kuchentheke? Wir tauschen Omas Kuchenklassiker gegen britische Tradition und freuen uns über ein herrlich buttriges Gebäck. Ob zum Tee oder zum Kaffee, zum Frühstück oder der Teatime - Scones schmecken immer! Klassischerweise werden sie mit Clotted Cream und Marmelade bestrichen. In Amerika genießt man die mürben Küchlein etwas gröber mit Trockenfrüchten und Körnern - und vernascht sie besonders gerne in den frühen Morgenstunden.

Scones Rezepte: Scones 3 Mal anders

Das Rezept für den englischen Klassiker

Für 13 Stück brauchst du:

  • 250 g Mehl

  • 50 g Zucker

  • 1 Prise Salz

  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker

  • 1/2 Päckchen Backpulver

  • 25 g Mandelblättchen

  • 100 g Butter

  • 125 + 2 EL Buttermilch

  • Mehl für die Arbeitsfläche

  • Backpapier

So geht's:

1. Mehl, Zucker, Salz, Vanillin-Zucker, Backpulver und Mandelblättchen in einer Schüssel mischen. Butter in Flöckchen und 125 ml Buttermilch zufügen. Mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 15 Minuten kalt stellen. Anschließend ca. 30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

2. Mit bemehlten Händen gut durchkneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche knapp 2 cm dick ausrollen. Mit einem runden Ausstecher oder ersatzweise mit einem Glas Kreis ( ca. 6 cm Ø) ausstechen. Kreise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.

3. Restlichen Teig erneut verkneten und ebenso verarbeiten. Teigkreise mit 2 EL Buttermilch einpinseln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 12–14 Minuten backen. Herausnehmen, auf ein Küchengitter setzen. Schmecken lauwarm am besten. Dazu schmeckt Crème double und Orangenmarmelade.

Das Rezept für amerikanische Scones

Bircher-Müsli-Scones

Das brauchst du für 8 große oder 12-16 kleine Scones

  • 1 Apfel

  • 90 g Müsli mit Trockenfrüchten (z.B. Birchermüsli)

  • 85 ml kalte Buttermilch

  • 1 Ei

  • 250 g Mehl

  • 50 g Vollrohrzucker

  • 2 TL Backpulver

  • 1/2 TL Natron

  • 1/4 TL Salz

  • 125 g kalte Butter (gewürfelt)

  • Mehl für die Hände und Arbeitsfläche, Backpapier

So geht's:

1. Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft). Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Apfel waschen, nicht schälen! Apfel vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Mit Müsli mischen. Kalte Buttermilch und Ei verquirlen. 250 g Mehl, Zucker, Backpulver, Natron und Salz in einer großen Schüssel mischen.

2. Kalte Butter zur Mehlmischung geben. Mit den Fingerspitzen grobkrümelig verreiben. Dabei zügig vorgehen! Die Buttermilch-Ei-Mischung kurz unterrühren. Dann Apfel-Müsli-Mischung zugeben und untermischen. Nur so lange verrühren, bis geradeso ein Teig entsteht.

3. Für 8 große Scones Teigmasse auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben. Der Teig ist etwas trocken, und das ist gut so. Nur leicht zusammenkneten und mit den Händen zu einer ca. 2 cm dicken rechteckigen Platte (ca. 10 x 25 cm) formen. Quer in ca. 6 cm breite Stücke schneiden und auf das Blech setzen.

4. Im heißen Ofen ca. 15 Minuten backen, bis die Scones leicht Farbe angenommen haben. Herausnehmen und mind. 10 Minuten auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Schoko-Kirsch-Herz-Scones

Für 8 Scones brauchst du:

  • 100 g Zartbitterschokolade

  • 85 g getrocknete Kirschen

  • 1 Bio-Orange

  • 150 ml kalte Buttermilch

  • 1 TL flüssiger Vanilleextrakt

  • 200 g Mehl + ein wenig Mehl

  • 80 g Speisestärke

  • 35 g Vollrohrzucker

  • 1 TL Backpulver

  • 1/2 TL Natron

  • 1/2 TL Salz

  • 125 g kalte Butter (gewürfelt)

  • Backpapier

So geht's:

1. Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Schokolade und Kirschen grob hacken und mischen. Orange heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Mit Buttermilch und Vanilleextrakt verrühren. 200 g Mehl, Stärke, Zucker, Backpulver, Natron und Salz in einer großen Schüssel mischen.

2. Kalte Butter zur Mehlmischung geben. Mit den Fingerspitzen grobkrümelig verreiben. Dabei zügig vorgehen! Buttermilchmix kurz unterrühren. Dann die Schoko-Kirsch-Mischung zugeben. Nur so lange verrühren, bis geradeso ein Teig entsteht.

3. Teigmasse auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben. Der Teig ist relativ trocken – das ist richtig so. Mit einer Teigrolle oder den Händen ca. 1 1⁄2 cm dick ausrollen bzw. ausklopfen. Mit einem Herzausstecher (ca. 9 cm Ø) dicht an dicht Herzen ausstechen, dabei jeweils den Ausstecher leicht hin und her ruckeln. Herzen auf das Blech legen.

4. Im heißen Ofen ca. 15 Minuten backen, bis die Biscuits leicht Farbe angenommen haben. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Salzige Erdnuss-Scones

Das brauchst du für 12 Stück

  • 85 g Buttermilch

  • 1 Ei

  • 250 g Mehl

  • 2 TL Backpulver

  • 1/2 TL Natron

  • 50 g Zucker

  • 1/4 TL Salz

  • 125 g Butter

  • 100 g salzige Erdnusskerne

  • 75 g Zartbitter-Schokoladentropfen

  • Puderzucker zum Bestäuben

  • Mehl für die Arbeitsfläche, Backpapier

So geht's:

1. Buttermilch und Ei verquirlen. Mehl, Backpulver, Natron, Zucker und Salz mischen. Butter in Würfel schneiden und zur Mehlmischung geben. Mit den Fingerspitzen schnell zu einem grobkrümeligen Teig vermischen. Erdnüsse, Schokolade und Buttermilch-Ei-Mischung kurz unterrühren. Dabei nur so lange verrühren, bis gerade so ein Teig entsteht.

2. Teig zu 2 Kugel formen. Jede Kugel auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis (ca. 15 cm Ø) rollen. Mit einem Messer die Kreise sechsteln. Stücke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 10–12 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.

Du suchst nach einer passenden Marmelade für deine Scones, hast aber keine Lust auf Erdbeerkonfitüre? Wie wäre es mit einer Rhabarbermarmelade? Schau dir im Video an, wie einfach du sie zubereiten kanns!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild und Social Media: iStock