Zum SchlemmenArmer Ritter Auflauf: Herzhaft oder süß, so lecker sind diese 2 Gerichte!

Armer Ritter Auflauf: Für alle, die von dem köstlichen Gericht mit Brot nicht genug haben können! Wir lieben diese beiden Auflauf Versionen des leckeren Wohlfühl-Gerichts und zeigen dir, wie du sie zu Hause nachkochen kannst.

Am Wochenende wollen wir Schlemmen und es uns richtig gut gehen lassen. Was ist da schöner als ein saftiger Armer Ritter Auflauf zum Frühstück oder zum Abendessen? Eben! Süß mit frischen Erdbeeren oder herzhaft mit Speck und Käse, wir zeigen dir zwei Rezepte zum Nachkochen und Genießen.

Yogurette-Torte mit Erdbeeren: Das Rezept fürs Erdbeerglück!

 

Süßer Armer Ritter Auflauf mit Erdbeeren

Armer Ritter Auflauf: Herzhaft oder süß, so lecker sind diese 2 Gerichte!
Süß und fruchtig: Mit frischen Erdbeeren kannst du nichts falsch machen!
Foto: StephanieFrey/iStock

Brioche Rezept: Fluffiger Genuss aus Frankreich

Das brauchst du für vier Personen:

  • 500 g frische Erdbeeren 3-5 Erdbeeren zum Garnieren
  • ½ Päckchen Vanille Puddingpulver
  • 3 Eier
  • 200 ml Milch
  • 3 EL Zucker
  • 8 Scheiben Brioche oder dicke Scheiben Weißbrot
  • 100 ml Vanillesoße
  • Auflaufform

So geht´s:

  1. Erdbeeren waschen und in Scheiben schneiden.
  2. Puddingpulver nach Packungsanweisung kochen und Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Eier, Milch und Zucker verquirlen, Briochescheiben kurz in der Ei-Masse wenden und abwechselnd mit Pudding und Erdbeerscheiben in die Auflaufform geben.
  4. Übrige Ei-Masse in die Auflaufform gießen und 20 Minuten backen.
  5. Mit frischen Erdbeerscheiben garnieren und mit Vanillesoße beträufeln.

Butterkekskuchen mit Himbeeren und Pudding

 

Armer Ritter Auflauf: Herzhaft mit Speck und Käse

Armer Ritter Auflauf: Herzhaft oder süß, so lecker sind diese 2 Gerichte!
Mit Speck und Zwiebel für alle, die es würzig mögen!
Foto: iko636/iStock

Brunch Ideen: 16 Rezepte zum Nachkochen

Du brauchst du für vier Personen:

  • 150 g Räucherspeck
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 250 ml Milch
  • Gemahlene Muskatnuss
  • Salz und Pfeffer
  • 8 dicke Weißbrotscheiben
  • 250 g Gouda zum Überbacken
  • Auflaufform

So geht´s:

  1. Schneide den Speck in Streifen, die Zwiebel in Würfel und brate beides in einer tiefen Pfanne oder Topf an.
  2. Wenn sie die gewünschte Garstufe erreicht haben, nimm Speck und Zwiebel aus dem Topf und stelle diese in einer Schüssel zur Seite.
  3. Heize den Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vor.
  4. Zerlasse Butter im Topf und füge Mehl unter kräftigem Rühren hinzu. Ist die Masse glattgerührt, gebe Milch, eine Prise Muskatnuss, Salz und Pfeffer hinein.
  5. Wende die Brotscheiben kurz in der Flüssigkeit und schichte sie abwechselnd mit Speck und Zwiebel in die Auflaufform.
  6. Reibe den Gouda auf den Auflauf und stelle alles 20 Minuten in den Ofen.

Das könnte dich auch interessieren:

Kategorien: