Von wegen outSkinny-Jeans kombinieren: So gestylt ist der Klassiker wieder modern!

Skinny-Jeans gelten nun schon etwas länger als „out“, aber mal ehrlich, wer will schon auf den figurschmeichelnden Allrounder verzichten? Wir nicht! Deswegen kommen hier Tipps und Tricks, mit denen du deine Skinny-Jeans modern stylen kannst.

Inhalt
  1. Skinny-Jeans + Oversize Blazer = up to date!
  2. Skinny-Jeans mit Combat-Boots oder Chunky -Sneakers kombinieren
  3. Kombiniere Skinny-Jeans mit einem Cropped-Cardigan oder einer Bluse mit Puff-Sleeves
  4. Kniehohe Lederstiefel liegen im Trend und lieben Skinny-Jeans
  5. The Trench is your friend

Das Mode-Karussell dreht sich unaufhörlich; und obwohl es toll ist, dass wir immer wieder neue Trends finden, in die wir uns verlieben und mit denen wir uns ausdrücken können, ist es doch auch etwas lästig, dass uns immer wieder das Gefühl gegeben wird, dass Lieblingsstücke in unserem Kleiderschrank nicht mehr tragenswert sind, nur, weil der Modezirkus mitsamt Karussell weitergezogen ist…

Wir haben beschlossen das Karussell für uns anzuhalten und – zumindest was unsere Lieblingsteile wie die Skinny-Jeans angeht – nicht mehr mitzufahren. Hier kommen ultimative Styling-Tipps für das Kombinieren von Skinny-Jeans, die den von uns erkorenen Klassiker modern und garantiert nicht „out“ aussehen lassen!

So findest du übrigens die besten Shaping-Jeans: Darauf solltest Du beim Kauf achten!

 

Skinny-Jeans + Oversize Blazer = up to date!

Oversize-Blazer sind eine modische Wunderwaffe: Mit ihnen sieht einfach alles lässig-elegant und modern aus. Zu Skinny-Jeans passen sie allerdings besonders gut, da sich die gegensätzlichen Proportionen (weit vs. figurnah) sehr gut ergänzen.

Oversize-Blazer kombinieren: Stylingtipps und Outfit-Ideen für alle Fälle

 

DER Oversize-Blazer der Saison kommt für uns aus der aktuellen The Drop-Kollektion von Mode-Bloggerin Paola Alberdi ...

 

Skinny-Jeans mit Combat-Boots oder Chunky -Sneakers kombinieren

Mut für starke Auftritte: Genau das ist mit Combat-Boots bereits seit 2019 angesagt. Zur Skinny-Jeans setzen die derben Kampf-Stiefel ein Statement. Eine Schwarz-Schwarz-Kombi macht hier Sinn, weil sie trotz der klobigen Boots lange Beine zaubert.

Kein Fan von Combat-Boots? Kein Problem: Mit auffälligen Chunky-Sneakers (auch bekannt als Ugly-Dad-Sneakers) kannst du deine Skinny-Jeans ebenso gut upgraden.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Ozgur (@modeison_) am

Noch keine Dr. Martens zuhause? Dein Skinny-Jeans-Update jetzt nachshoppen:

 

Kombiniere Skinny-Jeans mit einem Cropped-Cardigan oder einer Bluse mit Puff-Sleeves

Yesss: Die 80er sind was unsere Schultern angeht definitiv zurück! Puffige Statement-Ärmel zaubern uns eine ganz neue Silhouette, die nicht nur unser Selbstbewusstsein optisch ankurbelt, sondern auch unsere gute alte Skinny-Jeans toll ergänzt. Ob die Statement-Ärmel an einem Cropped-Cardigan oder an einer Bluse sitzen, ist dabei (beinahe) egal.

Modetrend Puff Sleeves: So setzen wir im Winter 2019/2020 unsere Schultern in Szene!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Jeanne (@jeannedamas) am

 

 

Kniehohe Lederstiefel liegen im Trend und lieben Skinny-Jeans

2020 steht ganz im Zeichen von kniehohen (Kunst-)Lederstiefeln. Die werden jetzt einfach zu allem kombiniert und machen auch zu unserer Skinny-Jeans was her. Kleiner Tipp: Hier kannst du auf eher ungewöhnlichere Farbkombinationen setzen (z. B. verwaschenes Denim-Blau oder Grau zu satten Brauntönen), um deinen Skinnies den 2020-Look zu verpassen.

Modetrends 2020: SO kombinieren wir jetzt Hosen und Stiefel!

Wir lieben die Kombi mit satten Brauntönen! Und die wunderbaren Stiefel von Vagabond ...

 

 

The Trench is your friend

Trenchcoats sind nicht ohne Grund Klassiker: Skinny-Jeans können sie vor allem toll aufpimpen, wenn sie sehr lang sind und aus einem fließenden Material bestehen. Das ist dann ein bisschen wie ein stylischer Superheldinnen-Umhang und sorgt im Alltag nicht nur für lässige Eleganz, sondern auch für die richtige Attitüde ;)

 

Weiterlesen:

Kategorien: