Flotte Frisuren

Trendfrisuren 2024 für graue Haare: Diese 5 Frisuren stehen einfach jeder Frau ausgezeichnet

Graue Haare liegen 2024 mega in Trend! In Kombination mit diesen 5 Trendfrisuren stehen sie einfach jeder Frau.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Etwa 70 Prozent der Frauen färben ihre Haare, sobald der Ansatz ergraut. Grau gilt - ähnlich wie Falten - als unerwünschtes Zeichen des Alterungsprozesses. Nicht mehr im Jahr 2024! Frauen allen Alters stehen selbstbewusst zu ihren grauen Haaren, heißen sie willkommen, unterstreichen sie, feiern sie und immer mehr jüngere Frauen färben sich die Haare grau. 

Grau ist also DIE Haarfarbe des Jahres 2024. Egal ob natürlich oder gefärbt, kaum eine Farbe hat in diesem Jahr mehr Anhängerinnen. Doch mit welchen Frisuren lässt sich Grau am besten kombinieren? Wir haben 5 Trendfrisuren für dich zusammengestellt, vom kurzen Pixie bis zum Long Bob. Je nach Haarstruktur und Gesichtsform findest du hier garantiert die schönsten Frisuren für dich und dein Haar. 

Der Rixie Cut: DIE Trendfrisur für graue Haare

Rixie Cut Trendfrisur 2024 graue Haare
Foto: Dia Dipasupil/Getty Images

Ein Pixie Cut in Kombination mit grauen Haaren ist ein alter Hut? Von wegen! Denn dieses Jahr steht der Rixie Cut ganz hoch im Kurs. Bei diesem klassischen Pixie Cut handelt es sich um folgende Besonderheit: Das Haar wird nicht voluminös nach oben gestylt, sondern liegt eng am Kopf. Das macht diese Kurzhaarfrisur besonders mondän. Kommt noch ein megaangesagter, leicht fransig geschnittener Pony hinzu, ist der Rixie Cut perfekt. Gestylt wird die Trendfrisur 2024 für graue Haare mit ein bisschen Haargel. Ein Schnitt, der also nur minimalen Aufwand bedarf, sich supereasy stylen lässt und besonders gut zu dünner werdendem Haar passt. Dieser Cut braucht allerdings ein bisschen mehr Pflege als die anderen Frisuren, weil ein Kurzhaarschnitt öfter nachgeschnitten werden muss. In der Regel alle sechs bis acht Wochen. 

Und wer kann den Rixie Cut tragen? Jeder! Denn diese Kurzhaarfrisur sorgt dafür, dass dein Gesicht sanft umrahmt wird und schön zur Geltung kommt. Härtere Konturen werden abgemildert, runde Gesicht werden schön eingerahmt. Falls du nicht weißt, welche Gesichtsform du hast, mach hier einfach den Test.

French Bob: Ein Klassiker für graue Haare

Trendfrisur 2024 graue Haare French Bob
Foto: Edward Berthelot/Getty Images

Weißes Haar, geschnitten zu einem stylischen French Bob? Oui, oui! Wem der Rixie zu kurz ist, dem können wir dieses Jahr den French Bob ans Herz legen. Im Gegensatz zu anderen klassischen Bob-Frisuren wird die französische Version deutlich kürzer geschnitten, sie endet meist auf Höhe des Kinns. Bei der Schnitttechnik gibt es verschiedene Möglichkeiten, diese sollte auf deine Haarstruktur abgestimmt sein. Der French Bob kann entweder stumpf auf eine Länge oder leicht durchgeschuft geschnitten werden. Beide Varianten sehen absolut umwerfend aus und verleihen dem Look eine verspielte Leichtigkeit - exakt das, wovon dieser Cut lebt. 

Der French Bob passt zu jeder Gesichtsform und jeder Haarstruktur. Grece Ghanem trägt ihren Signature-Look mit einem tiefen Seitenscheitel - mit Mittelscheitel oder auch einem fransigen Pony geht der French Bob eben so gut. Für Frauen mit einer leichten Naturkrause oder Locken ist diese Haarschnitt wie gemacht. Denn Bewegung im Haar verleiht dieser Trendfrisur seinen natürlichen Out-of-Bed-Look. 

Long Bob mit Curtain Bangs und sanften Wellen

Trendfrisur 2024 graue Haare Long sanften Wellen
Foto: Gilbert Flores/Variety via Getty Images

2024 geht ohne Pony, Bangs und Locken eigentlich gar nichts! Diese Variante des Long-Bob vereint alle drei Trendfaktoren zu einer eleganten Traumfrisur. Curtain Bangs rahmen das Gesicht wunderbar ein, kaschieren kleine Fältchen, Locken oder sanfte Wellen bringen Schwung und Volumen ins Haar. Strähnen in unterschiedlichen Grauschattierungen machen diese Frisur lebendig und sorgen für einen Hauch Glamour.

Zudem ist der Long-Bob extrem wandlungsfähig. In Sachen Styling ist fast alles möglich. Wenn du gerade keine Lust auf Locken hast, glätte dein Haar einfach und zaubere so einen eleganten Sleek-Look. Möchtest du dein Haar hochstecken, zaubere mit wenigen Handgriffen einen eleganten Chignon. Du entscheidest, wie du heute aussehen möchtest. Lust auf graue Strähnen? Dann lass dich hier inspirieren. 

Trend Sleek-Look: Long Bob mit Seitenscheitel

Trendfrisur 2024 graue Haare Long Bob Sleek-Look
Foto: Raymond Hall/GC Images

Die Styling-Varianten für den Long Bob sind schier unendlich. Wer also keine Locken oder Wellen mag, der kann einen anderen Look ausprobieren, der in diesem Jahr extrem angesagt ist: der Sleek-Look, wenn du es ausgefallen magst, kannst du auch den Hydro Bob ausprobieren. Föhne dein Haar einfach mit einer Paddlebürste glatt oder verwende ein Glätteisen. Für ein glänzendes Finish sorgt ein nährendes Haaröl oder Glanzspray. So kommt auch deine natürliche Haarfarbe besonders gut zur Geltung. 

Bei der Wahl deines Scheitels bist du ganz frei. Besonders cool wirkt natürlich ein akkurater Seitenscheitel. Schauspiel-Legende Diane Keaton trägt den Long Bob etwas länger bis knapp zum Schlüsselbein. Er ist stumpf auf eine Länge geschnitten. Wenn du mehr Dynamik im Haar haben willst, können wir dir den Wispy Bob ans Herz legen. Dieser gestufte Long Bob ist wie gemacht für feines, langes Haar. Willst du dein Haar färben, bist du ganz frei in der Wahl zwischen Hell und Dunkel. Blondes Haar mit grauen Strähnen ist übrigens auch eine umwerfende Kombination. 

Grey Blending: Diese Färbetechnik holt das beste aus deinem grauen Haar

Trendfrisuren 2024 graue Haare Grey Blending
Foto: Phillip Faraone/Getty Images for Hallmark Media

Graue Haare sollten nicht verdeckt und überfärbt werden, sondern stattdessen mit der richtigen Färbetechnik akzentuiert und hervorgehoben werden. Eine tolle Methode ist das Grey Blending. Hier werden zusätzliche Strähnen oder Balayage ins Haar eingearbeitet, womit die natürliche Haarfarbe unterstrichen wird. Hollywood-Star Andie MacDowell trägt den Trend bereits seit Jahren. 

Beim Grey-Blending geht es darum, das Beste aus deinem grauen Haar herauszuholen, die Farbe hervorzuheben und dich frischer aussehen zu lassen. Der Grundton ist dein natürlicher Grauton, Akzente in Silber, Graublond verleihen deinem Haar Dynamik und Eleganz. Übergänge werden harmonisch verblendet, sodass die Haarfarbe nicht so monoton aussieht. Ist dein natürlicher Haarton eher dunkler werden die Strähnen zum Beispiel in einem sanften Kupferton gesetzt. Bei diesem Färbetrend wird ein besonderer Fokus auf die vorderen Strähnen gelegt, um das Gesicht perfekt zu umrahmen. 

Graues Haar richtig pflegen: So einfach geht's

Egal ob deine natürliche Haarfarbe grau ist oder du nachgeholfen hast, die richtige Pflege ist das A und O. Denn jede Frisur sieht noch besser aus, wenn das Haar natürlich glänzt. Finger weg von Haarpflegeprodukten, die Sulfate und Parabene enthalten. Wasche dein Haar regelmäßig mit einem Silbershampoo, so vermeidest du, dass es einen Gelbstich bekommt. Feuchtigkeit darf gerade bei älter werdendem Haar nicht fehlen, verwende Leave-in-Conditionor und einmal die Woche eine Haarmaske. 

Artikelbild und Social Media: iStock/ hetmanstock