Persönlich, individuell, revolutionär

11 neue Rezepte: WW (ehemals Weight Watchers) führt neues PersonalPoints-Programm ein

WW (ehemals Weight Watchers) führt mit dem PersonalPoints-Programm ein neues, innovatives Punktesystem ein. Wir verraten euch, wie es funktioniert und haben noch 11 neue, leckere Rezepte für euch!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Bei WW (ehemals Weight Watchers) stehen die Zeichen der Zukunft auf ganzheitlichem Wohlbefinden durch einen gesunden Lebensstil voller Genuss. Auf dieser Basis hat das Unternehmen jetzt sein neues PersonalPoints-Programm gelauncht: Der bislang individuellste Weg zu einem nachhaltigen Gewichtsmanagement und gesunden Leben, der sich an die persönlichen Ziele und Bedürfnisse sowie den Alltag eines jeden Einzelnen anpasst und nicht andersherum.

Was ist neu am PersonalPoints-Programm?

Kein Lebensmittel ist tabu! Abnahme und gesunde Gewohnheiten bedeuten bei WW (ehemals Weight Watchers) also nach wie vor keinen Verzicht. Das neue Programm unterstützt vielmehr den Weg zum eigenen Wohlbefinden und den ganzheitlichen Ansatz aus Ernährung, Bewegung, Mindset und Schlaf. Zum ersten Mal sind die Pläne bei WW nicht für jeden gleich, sondern individuell auf jedes Mitglied zugeschnitten. Mitglieder können ihr Budget an sogenannten PersonalPoints zum ersten Mal nicht nur durch Bewegung erhöhen, sondern auch durch gesunde Gewohnheiten wie Gemüse essen und Wasser trinken. Ein weiteres Plus: Ein neuartiger Algorithmus berücksichtigt nun noch mehr Nährwertelemente, um gesunde Entscheidungen auf einen Blick zu ermöglichen und dabei kein Lebensmittel zu verbieten.

Weight Watchers SmartPoints Rezepte für den Sommer: 6 Ideen zum Genießen

Wie funktioniert das PersonalPoints-Programm?

Das Programm startet mit der Anmeldung der WW App. Zuerst werden gezielte Fragen zum Lebensstil, den persönlichen Essgewohnheiten sowie den Zielen gestellt. Basierend auf diesen Ergebnissen bekommt jedes Mitglied ein individuell zugeschnittenes Tages- und Wochen-Budget an PersonalPoints - die neueste Weiterentwicklung des erfolgreichen Punktesystems von WW. Grundlage des Programms ist ein hochmoderner Algorithmus, der komplexe Nährwertangaben zu einer einfachen Zahl zusammenfasst. Nicht die Kalorien eines Nahrungsmittels stehen im Vordergrund, sondern viele weitere Faktoren: zugesetzter Zucker, gesättigte und ungesättigte Fettsäuren, Ballaststoffe und Eiweiß. Das neue PersonalPoints-Programm bewertet Lebensmittel also ganzheitlich. So trägt das neue Programm zu einer dauerhaften bewussten und ausgewogenen Ernährung bei.

>>> Hier kannst du das PersonalPoints-Programm bei WW abschließen <<<

Jedes Mitglied erhält eine individuelle Liste an ZeroPoint-Lebensmitteln, die sich an den persönlichen Vorlieben und Essgewohnheiten orientiert. Diese Nahrungsmittel bilden bei WW (ehemals Weight Watchers) nach wie vor die Grundlage einer gesunden Ernährung, da sie reich an Nährstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen sind. Im täglichen Ernährungsplan sind ZeroPoint Lebensmittel bereits im berücksichtigt und müssen nicht abgewogen, abgemessen oder getrackt werden. Mahlzeiten oder Snacks können ab sofort flexibel mit anderen Nahrungsmitteln kombiniert werden, ohne dafür zusätzliche PersonalPoints zu verbrauchen. Ein weiteres Plus: Mit dem neuen Programm ist nun auch die von vielen geliebte Avocado erstmalig ein mögliches ZeroPoint-Lebensmittel! Außerdem können sich Mitglieder zum ersten Mal zusätzliche Punkte durch gesundes Verhalten dazuverdienen und haben so noch mehr Flexibilität bei der Umsetzung des Programms.

11 neue WW (ehemals Weight Watchers) Rezepte zum gesunden Abnehmen

ww rezept apfel rosinen pfannkuchen
(1/11) WW/ Weight Watchers

Apfel-Rosinen-Pfannkuchen

6-9 Punkte

Zutaten für 6 Portionen:

  • Äpfel, 4 Stück, mittelgroß, grüne 

  • Halbfettmargarine, 39 % Fett 2 EL 

  • Rosinen 40 g 

  • Apfelsaft 50 ml 

  • Zimt ⁄ TL 

  • Zucker 2 EL 

  • Vanillearoma 1 TL, -extrakt 

  • Milch, entrahmt, 0,3 % Fett 240 ml 

  • Eier, Hühnereier 2 Stück, Gewichtsklasse M 

  • Eiweiß/Eiklar 2 Stück 

  • Weizenmehl 150 g 

  • Puderzucker 1 TL  

Anleitung

  1. Anleitung Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Äpfel vierteln, entkernen, schälen und Äpfel in dünne Spalten schneiden. Margarine in einer großen, ofenfesten Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe schmelzen. Äpfel mit Rosinen, Apfelsaft, Zimt, 1/2 EL Zucker und Vanilleextrakt darin unter Rühren ca. 10 Minuten garen. Pfanne vom Herd nehmen. 

  1. Milch mit Eiern, Eiklar und restlichem Zucker verrühren. Mehl nach und nach unterrühren und über die Apfelmischung gießen. Pfannkuchen im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen. Backofentemperatur auf 180° C reduzieren und weitere ca. 15 Minuten backen. Apfel-Rosinen-Pfannkuchen ca. 15 Minuten abkühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben und servieren.

ww rezept cremiger kartoffelauflauf mit gemuese
(2/11) WW/ Weight Watchers

Cremiger Kartoffelauflauf mit Gemüse

6-10 Punkte

Zutaten für 4 Portionen:

  • Steckrüben 600g

  • Karotten/Möhren 400g

  • Salz/Jodsalz 1Prise(n)

  • Pfeffer 1Prise(n)

  • Kartoffeln 800g, festkochende

  • WW Crème fraiche Sauce 2 Packung(en), zubereitet

  • Wasser 500ml

  • Petersilie 2EL, gehackt

  • Thymian 1⁄2TL, getrocknet

  • Saure Sahne/Sauerrahm, 10 % Fett 50g

  • Erbsen 120g(TK)

  • Käse, gerieben, 30 % Fett i. Tr. 100g

Anleitung

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Steckrüben schälen und in kleine Würfel schneiden. Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Steckrüben mit Karotten in Salzwasser ca. 10 Minuten vorgaren. Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben hobeln.

  2. WW Crème fraîche Sauce mit Wasser anrühren, in einen Topf geben, aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie, Thymian und saurer Sahne verfeinern. Steckrüben, Karotten, gefrorene Erbsen und Kartoffeln in eine runde Auflaufform (Ø ca. 25 cm) füllen, Sauce darüber gießen und mit Käse bestreuen. Kartoffelauflauf im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 35 Minuten garen und servieren.

ww rezept himbeer schoko oats
(3/11) WW/ Weight Watchers

Himbeer-Schoko-Oats

3-8 Punkte

Zutaten für 1 Portion:

  • Himbeeren 125g

  • Magermilchjoghurt, Natur, bis 0,5 % Fett 150g

  • Haferflocken/Vollkornhaferflocken 2EL

  • Raspelschokolade, Zartbitter 1TL

  • WW Protein Raspberry Crunch/Proteinriegel mit Himbeergeschmack 1Stück

Anleitung

  1. Himbeeren waschen, trocken tupfen und 100 g pürieren. Joghurt mit Haferflocken und Raspelschokolade verrühren, in ein Glas (Inhalt ca. 400 ml) geben und mit Himbeerpüree marmorieren.

  2. WW Protein Riegel Himbeere in Stücke schneiden und mit Himbeeren auf den Oats verteilen. Himbeer- Schoko-Oats servieren.

Notizen

Der zartschmelzende Raspberry Crunch Proteinriegel mit fruchtigen Himbeeren hat nur 2 SmartPoints. Er eignet sich ideal als Snack für zwischendurch oder als Topping auf leckeren Desserts. Erhältlich auf wwshop.de.

ww rezept gefülltes gemüse vom blech
(4/11) WW/ Weight Watchers

Gefülltes Gemüse vom Blech

3-6 Punkte

Zutaten für 2 Portionen:

  • Grünkern, trocken 80 g 

  • Salz/Jodsalz 1 Prise(n) 

  • Pfeffer 1 Prise(n) 

  • Champignons, frisch 4 Stück, groß, 

  • RiesenPaprika 2 Stück, rot, 

  • rote Zwiebel/n 1 Stück, klein 

  • Knoblauch 1 Zehe(n)

  • Olivenöl 1 TL 

  • Tomaten (Konserve) 400 g, stückige 

  • Oregano 1 TL, getrocknet 

  • Thymian 2 EL, gehackt

  • Schafskäse/Feta 25 % Fett i. Tr. (9 % Fett absolut) 80 g

Anleitung 

  1. Grünkern nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Champignons trocken abreiben und aushöhlen. Paprika waschen, Deckel abschneiden und entkernen. Paprikadeckel fein würfeln. Zwiebel schälen und mit Knoblauch fein würfeln. 

  2. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Zwiebeln mit Knoblauch und Paprikawürfeln darin ca. 3 Minuten braten. Mit Tomaten ablöschen, mit Oregano und 1 EL Thymian verfeinern, mit Salz und Pfeffffer würzen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. 

  3. Grünkern unter die Tomatensauce heben, mit Salz und Pfeffffer abschmecken und in die Champignons und Paprika füllen. Gemüse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, Schafskäse darüber bröseln und im Backofen auf mittlerer Schiene 20–25 Minuten backen. Gefülltes Gemüse mit restlichem Thymian bestreut servieren

ww rezpet karotten rucola salat
(5/11) WW/ Weight Watchers

Karotten-Rucola-Salat mit Bunter Bete

2-3 Punkte

Zutaten für 4 Portionen:

  • Karotten/Möhren 400g, Baby-

  • Olivenöl 3TL

  • Rote Bete, Frisch 400g, Bunte

  • Rucola/Rauke 100g

  • Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln 2Stück

  • Koriander 6Zweig(e)

  • Limetten 1Stück, unbehandelt

  • Essig 1EL, Rotwein-

  • Honig 1TL

  • Salz/Jodsalz 1Prise(n)

  • Pfeffer 1Prise(n)

  • Schafskäse/Feta 25 % Fett i. Tr. (9 % Fett absolut) 80g

Anleitung

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Karotten waschen, längs halbieren und mit 1 TL Öl vermischen. Karotten auf einer Hälfte eines mit Backpapier ausgelegten Backblechs verteilen. Rote und Gelbe Bete schälen, in Stücke schneiden, mit 1 TL Öl vermischen und neben den Karotten aufs Backblech legen. Gemüse im Backofen auf mittlerer Schiene 25–30 Minuten backen.

  2. Rucola waschen und trocken schleudern. Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. 1 TL Limettenschale abreiben und Limette auspressen. Für das Dressing restliches Öl mit Essig, Honig, Limettensaft, -schale, Salz und Pfeffer verrühren.

  3. Karotten und Bunte Bete mit Dressing vermischen und ca. 15 Minuten abkühlen lassen. Rucola auf 4 Tellern anrichten, Karotten, Bunte Bete, Frühlingszwiebeln und Koriander darauf verteilen und Schafskäse darüberbröseln. Karotten-Rucola-Salat servieren.

ww rezept caprese kartoffel rösti
(6/11) WW/ Weight Watchers

Caprese-Kartoffel-Rösti

4-7 Punkte

Zutaten für 2 Portionen:

  • Kartoffeln 300g, festkochend

  • Zucchini 200g

  • Tomaten, Frisch 100g

  • Mozzarella, 20% Fett i. Tr./light 80g

  • Basilikum 4 Zweig(e)

  • Salz/Jodsalz 1Prise(n)

  • Pfeffer 1Prise(n)

  • Italienische Kräuter 1EL(TK)

  • Rapsöl 3TL

  • Balsamicoessig 1TL, dunkler

Anleitung

  1. Kartoffeln schälen, Zucchini waschen, beide raspeln, in ein Küchentuch geben und überschüssige Flüssigkeit ausdrücken. Raspel mit Salz, Pfeffer und Kräutern verrühren. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Mozzarella trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Basilikum waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen.

  2. 2 TL Öl in einer großen Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Aus der Kartoffel-Zucchini-Masse 4 Kleckse in die Pfanne geben, etwas flach drücken und 4–5 Minuten braten. Rösti wenden, restliches Öl in die Pfanne geben, Tomaten und Mozzarella auf die Rösti legen und weitere ca. 3 Minuten braten. Caprese-Kartoffel- Rösti mit Pfeffer würzen, mit Basilikum bestreuen, mit Essig beträufeln und sofort servieren.

ww rezept gemuese linsen lasagne
(7/11) WW/ Weight Watchers

Gemüse-Linsen-Lasagne

4-9 Punkte

Zutaten für 4 Portionen:

  • Zwiebel/n 1Stück, klein

  • Linsen, grün/braun (Konserve) 240g(Abtropfgewicht)

  • Karotten/Möhren 3Stück, klein, klein

  • Knoblauch 1Zehe(n)

  • Champignons, Frisch 250g, braune

  • Olivenöl 1TL

  • Tomaten (Konserve) 400g, stückige

  • Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet 200ml(1 TL Instantpulver)

  • Salz/Jodsalz 1Prise(n)

  • Pfeffer 1Prise(n)

  • Paprikapulver 1⁄2TL

  • Chilipulver/Chiliflocken 1⁄2TL

  • Basilikum 2EL, gehackt

  • Oregano 1⁄2TL, getrocknet

  • Halbfettmargarine, 39 % Fett 2TL

  • Weizenmehl 1 1⁄2EL

  • Milch, entrahmt, 0,3 % Fett 300ml

  • Muskatnuss 1Messerspitze(n)

  • Senf, klassisch 1TL, körniger

  • Mozzarella, 20% Fett i. Tr./light 1Kugel(n)

  • Lasagneblätter aus gelben Linsen und Vollkornreismehl, trocken 180g

Anleitung

  1. Zwiebel mit Karotten schälen und würfeln. Knoblauch hacken. Champignons trocken abreiben und in kleine Stücke schneiden. Linsen abspülen und abtropfen lassen. Öl in einer großen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Gemüse mit Knoblauch darin 5–7 Minuten anbraten. Mit Tomaten und Brühe ablöschen, mit Salz, Pfeffer, Paprika- und Chilipulver würzen und mit Basilikum und Oregano verfeinern. Linsen dazugeben und ca. 10 Minuten köcheln lassen.

  2. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Margarine in einem Topf auf mittlerer Stufe schmelzen. Mehl zufügen, anschwitzen, Milch unter Rühren dazugeben und aufkochen. Béchamelsauce mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und mit Senf verfeinern. Mozzarella trocken tupfen und in Scheiben schneiden.

  3. WW Yellow Lentil Lasagneblätter mit Béchamel- und Tomaten-Gemüse-Sauce abwechselnd in eine Auflaufform (ca. 20 x 25 cm) schichten, dabei mit Tomaten-Gemüse-Sauce beginnen und mit Béchamelsauce abschließen. Gemüse-Linsen-Lasagne mit Mozzarella belegen, im Backofen auf mittlerer Schiene 25–30 Minuten backen und servieren.

ww rezept hähnchen spinat pfanne mit reis
(8/11) WW/ Weight Watchers

Hähnchen-Spinat-Pfanne mit Reis

3-11 Punkte

Zutaten für 2 Portionen:

  • Wildreis, trocken 100g

  • Zitronen 1⁄2Stück, unbehandelt

  • Spinat/Blattspinat 400g

  • Hähnchenbrustfilet, roh 250g

  • Crème légère 45g

  • Salz/Jodsalz 1Prise(n)

  • Pfeffer 1Prise(n)

  • Olivenöl 2TL

  • Gewürz 1TL, Allround-

Anleitung

  1. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. 1 TL Zitronenschale abreiben und Zitronenhälfte auspressen. Spinat waschen und trocken schleudern. Hähnchenbrustfilet trocken tupfen und in Stücke schneiden.

  2. Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, Hähnchen darin 6–8 Minuten braten und mit Allround- Gewürz würzen. Reis mit Zitronenschale und -saft verfeinern, mit Spinat zum Hähnchen geben und weitere ca. 5 Minuten mitbraten. Crème légère einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Hähnchen-Spinat-Pfanne servieren.

Notizen

Das Rezept eignet sich perfekt, um es für die Arbeit vorzubereiten und mitzunehmen. Es schmeckt auch aufgewärmt super lecker und frisch zitronig.

ww rezept einfache carbonara
(9/11) WW/ Weight Watchers

Einfache Carbonara

10-12 Punkte

Zutaten für 4 Portionen:

  • Zwiebel/n 1Stück, klein

  • Frühstücksspeck/Bacon 70g

  • Nudeln, trocken, jede Sorte 240g, Spaghetti

  • Parmesan/Montello Parmesan 40g

  • Eier, Hühnerei, Eigelb 3Stück

  • Olivenöl 1TL

  • Salz/Jodsalz 1Prise(n)

  • Pfeffer 1Prise(n)

Anleitung

  1. Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Zwiebeln darin 6–8 Minuten anbraten. Bacon in 1 cm große Stücke schneiden, zu den Zwiebeln geben und ca. 5 Minuten mitbraten.

  2. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen, abgießen und ca.100 ml Nudelwasser auffangen. Parmesan fein reiben und mit Eigelb verquirlen.

  3. Nudeln samt Nudelwasser in die Pfanne geben, verrühren und Pfanne vom Herd nehmen. Ei-Parmesan- Mischung unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Einfache Carbonara servieren.

Notizen

Rucola verleiht deiner Carbonara noch eine frische und würzige Note.

ww rezept gebratener seibling mit selleriepüree
(10/11) WW/ Weight Watchers

Gebratener Saibling auf Selleriepüree

3-7 Punkte

Zutaten für 2 Portionen:

  • Kartoffeln 200g, mehligkochend

  • Knollensellerie 400g

  • Bachsaibling, roh 400g, 2 Filets mit Haut (à 200 g)

  • Zitronen 1Stück

  • Petersilie 2EL, gehackt

  • Salz/Jodsalz 1Prise(n)

  • Pfeffer 1Prise(n)

  • Weizenmehl 1EL

  • Rapsöl 1EL

Anleitung

  1. Kartoffeln und Sellerie schälen, in grobe Stücke schneiden und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Saiblingsfilets trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Mehl bestäuben.

  2. Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, Saibling darin 3–5 Minuten auf der Hautseite braten, wenden, Pfanne vom Herd nehmen und ca. 5 Minuten garziehen lassen.

  3. 1/2 Zitrone auspressen und restliche Zitronenhälfte in Spalten schneiden. Kartoffeln und Sellerie abgießen, zerstampfen, mit Zitronensaft und 1 EL Petersilie mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Saibling mit der Hautseite nach oben auf dem Selleriepüree anrichten, mit restlicher Petersilie bestreuen und mit Zitronenspalten servieren.

Notizen

Wer noch ein paar SmartPoints übrig hat, kann zu dem Gericht die WW Crème fraîche Sauce servieren. Passt geschmacklich super.

ww rezept kirschquark mit weisser schokolade
(11/11) WW/ Weight Watchers

Kirschquark mit weißer Schokolade

2-7 Punkte

Zutaten für 4 Portionen:

  • Magerquark 500g

  • Vanille Paste 3TL

  • Sauerkirschen/Schattenmorellen (Konserve ohne Zucker/Fruchtsüße) 370g

  • Raspelschokolade, Weiß 4TL

  • Kokosraspel 2TL

  • Mineralwasser 3EL

Anleitung

  1. Quark mit Vanillepaste und Mineralwasser cremig rühren. Kirschen abtropfen lassen. Quark und Kirschen abwechselnd in 4 Gläser (Inhalt ca. 250 ml) schichten und mit Raspelschokolade bestreuen.

  2. Kokosraspel fettfrei in einer Pfanne auf mittlerer Stufe 2–3 Minuten rösten. Kirschquark mit Kokosraspeln bestreuen und servieren.