So vielseitig!

7 freche Long Bob Frisuren für Frauen, die sich einen frischen & jungen Look wünschen

Aus der Serie: Bob-Frisuren: Die schönsten Variationen des beliebten Frisurenklassikers

Du möchtest dir einen Long Bob schneiden lassen? Wir zeigen dir die schönsten Haarschnitte und Frisuren-Ideen für den Bob-Klassiker! 

20 / 21
JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Der Long Bob gehört zu den absoluten Frisuren-Klassikern. Der lange Bob wird bereits seit etlichen Jahrzehnten immer wieder zur Trendfrisur gekürt und beweist somit: dieser elegante Haarschnitt gerät nie aus der Mode. Ein Grund, warum mit Sicherheit jede Frau schon einmal mit dem Gedanken gespielt hat, sich einen Long Bob zu schneiden. Wenn dieser Gedanke gerade in deinem Kopf herumspukt, lässt sich nur eins sagen: Tu es!

Mit einen "Lob" kannst du nie etwas falsch machen. Die zeitlose Frisur hat stets die selbe Länge (er reicht bis zu den Schultern) kann aber auf die unterschiedlichsten Weisen geschnitten und gestylt werden. Somit gibt es für jede Gesichtsform, jede Haarstruktur und jeden persönlichen Stil mit Sicherheit den perfekten Long Bob. Ob stufig, lockig, mit oder ohne Pony - die Variationen sind endlos. 

Oftmals hält sich das Vorurteil, dass kürzere Haare nicht besonders vielseitig zu stylen sind, hartnäckig. In diesem Artikel werden wir dich jedoch vom Gegenteil überzeugen. Mit einem Long Bob lassen sich nämlich unzählige Frisuren - von lässig bis elegant - für jegliche Anlässe stylen.

Wem steht ein Long Bob?

Der Long Bob ist aufgrund seiner Vielseitigkeit für jeden geeignet. Lockiges Haar, glattes Haar, strukturiertes Haar - jede Haarstruktur lässt sich zum langen Bob stylen. Auch die Gesichtsform, wie bereits erwähnt, ist kein Ausschlusskriterium für die Bob-Frisur. Immerhin gilt sowieso, es steht dir, was dir gefällt.

Daher spielt es gar keine Rolle, ob du ein rundes oder ovales Gesicht, ein eckiges oder herzförmiges Gesicht hast - für jedes Gesicht findest du die die perfekte Long Bob-Frisur, die deinen Gesichtszügen schmeicheln. Einem runden Gesicht stehen beispielsweise Stufen und sanftes Face Framing besonders gut. Ein langes, schmales Gesicht oder eine hohe Stirn sind perfekt für einen Long Bob mit Pony geeignet. Ein kantiges Gesicht soll weicher erscheinen? Setze auf große Stufen im Long Bob, die das Gesicht umspielen.

Hast du dünne Haare, wünschst du dir bestimmt etwas mehr Volumen und Fülle im Haar. Dann ist ein stufiger Long Bob die beste Wahl für dich. Sanfte Stufen heben das Haar leicht an. Aber auch ein stumpfer Blunt Cut kann feines Haar fülliger aussehen lassen.

Bei dickem Haar ist meist das Gegenteil gewünscht, weniger Fülle. Dann sind extreme Stufen, wie beim wilden "Shaggy Bob" das Richtige für dich. Die Haare werden durch die etlichen Stufen stark ausgedünnt und du hast keine dicke Matte mehr auf dem Kopf. Hast du zusätzlich noch strukturiertes oder lockiges Haar, bringt das dieser Haarschnitt hervorragend zur Geltung.

Long Bob Frisuren: Der klassische Long Bob ist zeitlos

Wenn wir an einen Bob denken, kommt uns meist ein ganz bestimmtes Bild in den Kopf. Ein langer, glatter Haarschnitt, der bis zu den Schultern reicht und überall gleichlang geschnitten ist.

Der klassische Long Bob, auch Lob genannt, gehört zu den beliebtesten Frisuren aller Zeiten und wurde bereits von den größten Stars Hollywoods getragen. Es gibt wohl kaum eine Frau, der diese Frisur nicht stehen würde. Der elegante, zeitlose Schnitt des langen Bobs verleiht seiner Trägerin stets einen modernen, trendigen Look.

Alternativ zum klassischen, geraden Schnitt des Long Bobs, lässt er sich auch mit einem asymmetrischen Schnitt kombinieren. Dabei wird er im Nacken und Hinterkopf kürzer gehalten, als in der vorderen Partie. Dadurch entsteht die angesagte A-Linie, die sämtlichen Gesichtsformen schmeichelt. Natürlich muss die Bob-Frisur auch nicht nur glatt getragen werden. Du darfst dem Glätteisen ruhig mal eine Pause gönnen und ihn lockig, undone oder aber hochgesteckt oder zum Half Bun gestylt, tragen. 

Gestufter Long Bob: Diese Bob-Variation sorgt für Volumen

Wer feines Haar hat, dem fehlt meist Volumen. Oftmals hilft da keine lange Frisur, denn dann hängen die Haare nur müde hinunter. Es fehlt der nötige Schwung im Haar! Den kann dir ein langer Bob mit Stufen verschaffen. Setze hier auf die klassische Schulterlänge des Long Bobs und lass dir sanfte Stufen ins Haar schneiden. Kombiniere sie mit Faceframing Layers, die das Gesicht wunderschön einrahmen. Auch Curtain Bangs oder Stufen wie beim "Butterfly Cut" sind hier passend. Dank dieses stufigen Bob-Haarschnitts fallen deine feinen Haare viel fluffiger und schwungvoller. Das Styling mit einer Rundbürste oder einer Warmluftbürste sorgt zusätzlich für den voluminösen Blowout-Look wie vom Friseur

Statt mit Faceframing Layers oder einem Retro-Pony, kannst du dir Volumen auch mit einem tiefen Seitenscheitel, wie beim "Side Swept Bob",  in den gestuften Bob zaubern. 

Long Bob mit Locken: Setze deine Lockenmähne in Szene

Long Bob mit Locken: Setze deine Lockenmähne in Szene
Foto: Steve Granitz/FilmMagic

Du möchtest deinen Locken zu mehr Sprungkraft verhelfen? Dann ist ein auch stufiger Long Bob die perfekte Frisur für dich. Wie groß die Stufen sein dürfen, entscheidest du. Fakt ist, je kleiner sie werden, desto wilder wird dein Lockenkopf. Das ist beispielsweise beim "Shaggy Bob" der Fall. Die Trendfrisur lässt sich von dem Retro-Shag inspirieren und integriert unzählige, unterschiedlich lange Stufen ins schulterlange Haar. Dadurch wird dickes Haar etwas ausgedünnt und Locken bekommen mehr Definition. Auch welliges Haar wird so besser in Szene gesetzt. Wer seinen Locken das gewisse Etwas verleihen will, der kombiniert den stufigen Bob mit "Curly Bangs". Die sehen besonders frech aus und verleihen jeder Trägerin einen jugendlichen Touch. 

Noch mehr Bob-Inspirationen für lockiges Haar findest du hier:

Long Bob: Locken machen bei diesen 7 Frisuren den absoluten Wow-Look!

Long Bob mit Pony: Diese Frisuren-Kombination enttäuscht nie

Long Bob mit Pony: Diese Frisuren-Kombination enttäuscht nie
Foto: Jackson Lee/GC Images

Zu den schönsten Long Bob Frisuren gehören definitiv die Varianten mit Pony. Ein Pony verleiht jeder mittellangen Bob-Frisur ein trendiges Upgrade. Ob gerader Pony, schräger Pony, luftige "Wispy Bangs",  voluminöse "Curtain Bangs" oder lockiger "Curly Fringe" - Ponys lassen sich hervorragend mit diversen Long Bob Haarschnitten kombinieren und passen so zu den unterschiedlichsten Gesichtsformen.

Ein rundes Gesicht mit kleiner Stirn stehen die langen Curtain Bangs, die bis zu den Wangenknochen reichen, besonders gut. Sie geben dem Gesicht mehr Definition und rahmen es schön ein. Einem ovalen Gesicht oder einer großen Stirn steht ein gerader, voller Pony dagegen am besten. Dank der großen Stirn hast du besonders viel Spielraum. Stars wie Suki Waterhouse und Dakota Johnson lieben daher ihre coolen Ponys und können gar nicht mehr ohne.

Auf welche Weisen du einen Pony mit einer langen Bob-Frisur noch kombinieren kannst, liest du hier:

Long Bob mit Pony: An diesem Frisuren-Trend kommt 2023 keine Frau vorbei

Welche Frisuren kann man mit einem Long Bob machen? Die schönsten Styling-Ideen

Nur mit langen Haaren lassen sich coole Frisuren stylen? Fehlanzeige! Mittellange Haare wie ein langer Bob bieten immer noch genug Spielraum, um sie auf die unterschiedlichsten Weisen zu stylen. In der Galerie findest du einige abwechslungsreiche Frisuren für den Lob - von Sleek-Look, über Beach Waves bis hin zur Hochsteckfrisur ist alles dabei. 

(1/7)
Long Bob im Sleek-Look zum Glänzen bringen
Foto: Kevin Winter/Getty Images

Long Bob im Sleek-Look zum Glänzen bringen

Es ist der wohl der Look schlechthin für die lange Bob-Frisur - glatte, glänzende Haare! So kennen und lieben wir den Bob einfach. Den Sleek-Look bekommst du ganz einfach mit einem Glätteisen hin. Denk dran, stets ein Hitzeschutzspray zu verwenden, damit deine Haare gesund bleiben. Tipp: Für den wunderschönen Glanz im Haar, sprühe dir ein Glanzspray aufs fertig gestylte Haar auf - das wirkt wahre Wunder!

Glossy Bob: Dieser neue Bob-Trend bringt müdes Haar zum Strahlen!

Schnell und einfach: Der Low Bun
Foto: Karwai Tang/WireImage

Schnell und einfach: Der "Low Bun"

Du möchtest alle Haare aus dem Gesicht haben und es darf etwas eleganter sein? Dann ist ein Low Bun die perfekte Frisur für dich und deinen Long Bob. Hierfür verteilst du zunächst etwas Haargel im Haaransatz rund um dein Gesicht. Streiche die Haare nun nach hinten und ziehe einen Scheitel.

Tipp: Nehme eine Toupierbürste zur Hilfe, um alle Haare, auch kurze Babyhaare,  eng an den Kopf anzulegen. Anschließend nimmst du deine Haare im Nacken zusammen und drehst sie zu einem Dutt ein. Styling-Produkte wie  Haarspray oder spezielle Haarkleber helfen dabei, dass alles an Ort und Stelle bleibt.

Olaplex Bun: Diese angesagte Trendfrisur rettet geschädigtes Haar an nur einem Tag

Styling-Variante Low Ponytail: Elegantes Styling für den schulterlangen Bob
Foto: Frazer Harrison/BBMA2016/Getty Images for dcp

Styling-Variante Low Ponytail: Elegantes Styling für den schulterlangen Bob

Mit einem schulterlangen Bob sind deine Haare immer noch lang genug, um sie zu einem Pferdeschwanz zu binden. Erst recht, wenn du ihn tief im Nacken bindest. Ein Low Ponytail ist ebenso wie der Low Bun eine elegante Frisur, die du zu besonderen Anlässen tragen kannst, aber auch, wenn deine Haare bereits leicht fettig sind. Immerhin nutzt du für die Frisur sowieso Haargel, sodass ein fettiger Ansatz perfekt kaschiert wird. Für den tiefen Zopf gehst du am besten genauso vor wie beim tiefen Dutt.

Frisuren für fettige Haare: Schnell und einfach kaschieren

Verspielte und romantische Flechtfrisuren gelingen auch mit einem langen Bob
Foto: CHRISTOPHE SIMON/AFP via Getty Images

Verspielte und romantische Flechtfrisuren gelingen auch mit einem langen Bob

Natürlich lassen sich kurze Haare auch flechten. Einige romantische Flechtfrisuren für kurze Haare findest du beispielsweise hier: 

Flechtfrisuren für kurze Haare: 7 einfache Flecht-Ideen für Kurzhaarfrisuren mit kostenloser Anleitung

Wie wäre es aber für den Anfang mit zwei kleinen Zöpfen, die du auf beiden Seiten flechtest und anschließend am Hinterkopf feststeckst? Alternativ kannst du auch auf eine coole Boho Frisur mit lässigen Beach Waves und Baby Braids setzen. Hier werden zwei super dünne Strähnen geflochten, die dein Gesicht umspielen.  

Alltags-Styling für den Long Bob: Lässiger Half Bun
Foto: Jason Merritt/Getty Images for Humane Society

Alltags-Styling für den Long Bob: Lässiger "Half Bun"

Eine lässige Alltagsfrisur kreierst du mit dem Half Bun. Hier trägst du deine Haare einfach halboffen. Während du die Haarpartie oberhalb der Ohren zu einem lockeren Dutt am Hinterkopf zusammennimmst, bleiben die restlichen Haare offen. Diese kannst du beispielsweise zusätzlich mit einem Lockenstab eindrehen. Die Frisur ist super einfach und gelingt in wenigen Minuten. Statt einem normalen Haargummi kannst du für den Dutt natürlich auch eine schöne Haarklammer verwenden. 

Die schönsten Frisuren mit halboffenen Haaren

Long Bob Styling: Mit Beach Waves machst du nie etwas falsch
Foto: Edward Berthelot/Getty Images

Long Bob Styling: Mit Beach Waves machst du nie etwas falsch

Sanfte Wellen im Haar verleihen jedem Bob einen coolen Look. Gerade Bob-Frisuren wie der Blunt Bob sehen mit Beach Waves richtig gut aus. Wie du die Wellen ins Haare bekommst? Ganz einfach mit einem Glätteisen. Wie genau das funktioniert, liest du hier:

Locken mit Glätteisen: So gelingen die perfekten Locken und Wellen ganz ohne Lockenstab

Möchtest du deinen Haaren eine Hitze-Pause gönnen, dann probiere doch mal ein paar Tipps für Locken über Nacht aus. Die gelingen im Schlaf und ganz ohne schädlicher Hitzezufuhr. 

Haare hochstecken mit Bob? Kein Problem!
Foto: Gotham/GC Images

Haare hochstecken mit Bob? Kein Problem!

Kurze Haare lassen sich nicht hochstecken? Nun, einen Pixie Cut wohl kaum, aber ein Bob mit Sicherheit. Erst recht, wenn dieser bis zu den Schultern reicht. Einen klassischen Chignon, auch Banane gelingt dir mit einem langen Bob alle Male. Einfach die Haare zum Pferdeschwanz zusammennehmen, den Zopf um die eigene Achse drehen und dann am höchsten Punkt des Hinterkopfes die Haarspitzen einschlagen und unter der geformten Haarrolle feststecken. Alles gut mit Bobby Pins sichern, Haarspray verwenden und fertig ist die elegante Hochsteckfrisur. Tipp: Die Frisur hält am besten mit Haaren, die etwas griffiger sind. Nutze also gerne etwas Texturspray oder warte bis einen Tag nach der Haarwäsche. 

Mehr Hochsteckfrisuren für Bob-Frisuren findest du hier: 

Bob Hochsteckfrisuren für kurze Haare: Diese genialen Frisuren gelingen auch mit angesagtem Bob