Schnell abnehmenIn 5 Minuten 100 Kalorien verbrennen

Eine Werbepause im Fernsehen dauert ca. acht Minuten. Diese Minuten kannst du nutzen, um etwas für deine Figur zu tun - wie wäre es mit einem kurzen Workout, das in 5 Minuten 100 Kalorien verbrennt?

Video Platzhalter
Inhalt
  1. 5-Minuten-Bauchtraining
  2. Schnelles Armtraining: 3 einfache Übungen
  3. Trainiere deine Ausdauer in nur 5 Minuten

Du möchtest schnell und einfach Kalorien verbrennen? Dank unseren Blitz-Workouts musst du dich ab sofort nicht mehr stundenlang auf dem Laufband oder dem Crosstrainer herumquälen. Fünf Minuten reichen bereits aus um Fett und Kalorien zu verbrennen und Muskeln aufzubauen.

Und so funktioniert es:  In einem durchschnittlichen Spielfilm werden vier Werbepausen ausgestrahlt. Diese kannst du nutzen, um an einem Abend ganze 400 Kalorien zu verbrennen! Mit unseren einfachen Übungen gibt es keine Ausreden mehr.

Super Cardio-Übungen für dein Training zuhause

 

5-Minuten-Bauchtraining

Das 5-Minuten-Bauchtraining spart nicht nur Zeit, sondern auch Nerven. Anders als bei den meisten Übungen liegt der Fokus hier auf der Tiefenmuskulatur. So funktioniert die Übung, für die du lediglich ein Gymnastikband brauchst.

  1. Lege dich auf den Rücken - das Gymnastikband hältst du in beiden Händen und spannst es etwa schulterbreit. 
  2. Winkle deine Beine an und presse das Gymnastikband gegen deine Oberschenkel.
  3. Versuche jetzt deine Beine in Richtung des Kopfes zu ziehen. Mache 15-20 Wiederholungen und wiederhole die Übung dreimal.

Schon nach wenigen Wiederholungen solltest du merken, wie deine Bauchmuskeln arbeiten müssen. Die Bewegung ist zwar nicht besonders groß. dafür aber anstrengend.

Flacher Bauch mit diesem Schlankwasser - in 3 Tagen!

 

Schnelles Armtraining: 3 einfache Übungen

Dieses schnelle Armtraining reicht aus, um Muskeln aufzubauen und Winkearmen keine Chance zu geben. Wenn du noch mehr Inspiration für dein Armtraining benötigst, findest du hier weitere Übungen.

Diagonales Armheben

  1. Den rechten Arm nach vorne ausstrecken und den linken Arm zur Seite.
  2. Zeitgleich die Arme heben und wieder senken.
  3. Seitenwechsel: Der rechte Arm befindet sich seitlich und der linke Arm wird nach vorne ausgestreckt. Insgesamt 15x wiederholen.

Halbe Bizep-Curls

  1. Die Oberarme nah am Körper platzieren, Daumen nach vorne.
  2. Nun nur die Unterarme heben, bis sie im rechten Winkel zum Oberarm stehen. Die Handflächen zeigen immer zueinander. Der Bizeps wird angespannt und die Spannung für einen Moment gehalten.
  3. 20 Wiederholungen.

Liegestütze

  1. Begib dich auf alle Viere, der Rücken ist parallel zum Boden, die Arme sind unter den Schultern und die Hände zeigen nach vorne.
  2. 15x tief und hoch gehen. Der Po berührt nicht den Boden. Arbeite nicht aus den Schultern, sondern mit den Armen!

Theraband Übungen: Schnell straff mit dem Gummiband

 

Trainiere deine Ausdauer in nur 5 Minuten

Squats, beziehungsweise Kniebeugen kennst du sicherlich. Doch wusstest du auch, dass du diese Übung noch effektiver gestalten kannst, indem du einen Sprung einbaust?

Jump Squats fördern nicht nur deine Sprungkraft und trainieren Beine und Po, sondern sind außerdem eine tolle und einfache Ausdauer-Übung! Und so gehen Jump Squats:

  1. Deine Beine stehen schulterbreit. Zehen wie auch deine Knie zeigen leicht nach außen. Achte darauf, dass deine Knie nicht nach innen fallen.
  2. Nun beugst du die Knie und bringst deinen Po nach hinten und unten. Dein Rücken bleibt dabei gerade.
  3. Jetzt drückst du dich mit deiner Beinkraft schnell nach oben und springst. Deine Beine sind dann gestreckt. Lande wieder in der Ausgangsposition und wiederhole die Übung.

Schon nach wenigen Wiederholungen wirst du merken, wie sich dein Puls beschleunigt.

Weiterlesen:

Kategorien: