Mode-TrendMom-Jeans: Diese Jeans zaubert einen flachen Bauch

Die Mom-Jeans gehört wohl zu den umstrittensten Modellen in der Mode, da sie auftragen kann. Aber: Sie zaubert uns einen flachen Bauch. So stylst du den Trend 2018.

 

Mom-Jeans: Nicht nur 2018 Trend

Die lässige Mom-Jeans begleitet uns auch im Jahr 2018. Die Passform: Hohe Taille, zulaufendes Bein, knöchelfrei. Die Mom-Jeans hat einen hohen Taillenbund, der bis über den Bauchnabel reicht, die Beine laufen karottig zusammen, sind unten oft umgekrempelt, die Gesäßtaschen sitzen höher als bei der Durchschnittsjeans, der Schnitt umspielt tolerant die Hüfte.

Ist die Skinny Jeans out? Wir haben nachgefragt

Eine Mom-Jeans soll also aussehen, als ob sie aus Mamas Kleiderschrank kommt, daher auch der Name. Der Unterschied zur Boyfriend-Jeans: Diese sitzt auf der Hüfte und nicht auf der Taille. 

Momjeans: Diese Jeans zaubert einen flachen Bauch
Momjeans: Diese Jeans zaubert einen flachen Bauch
Foto: iStock

Entwickelt wurde der Jeans-Schnitt einst für Frauen, die kurz nach der Geburt möglichst komfortabel in ihre Hose schlüpfen wollen. Ohne körperbetontenden Stretchanteil oder tiefe Taille, dafür aber mit ein paar Extra-Zentimetern mehr Jeansstoff als üblich im Schritt, falls der Körper noch nicht ganz in Form ist. In den 80ern und 90er Jahren war sie DER Trend. Allerdings tragen wir das gute Stück heute etwas anders...

Das sind die Jeans Trends 2019

 

So stylst du die Mom-Jeans

Die Mom-Jeans hat den Vorteil, dass sie den Bauch flacher erscheinen lässt. Leider wirkt der Hintern oftmals breiter und flacher, weshalb sich die Geschmäcker über diesen Trend streiten. Wie man sie trägt? Am besten mit ganz viel Ist-mir-doch-egal-Attitüde. Eine Fashionregel gibt es dann noch: Pullover, Shirts und Blusen sollten immer im Bund stecken, sonst wirkt das Outfit zu voluminös.

Die schönsten Modelle zum Nachshoppen:

 

Um den sackigen Look zu brechen und die Mom-Jeans noch lässiger wirken zu lassen, kannst du Loafer, Slip-ons, Turnschuhe und einen Blazer oder Blouson kombinieren. High Heels strecken und hellere Waschungen tragen wie immer mehr auf, als dunklere Farben.

Flared Jeans und Co.: So kombinierst du die neuen Silhouetten

Hier sind ein paar Outfit-Inspirationen:

Zum Weiterstylen:

Jeans pflegen: Mit diesen Tricks klappt's

Stiefeletten kombinieren: So trägt man jetzt Booties!

Schwarze Blazer kombinieren: So stylst du den Klassiker

Kategorien: