ErnährungSalattorte Low Carb: einfach und lecker

Eine Torte muss überhaupt nicht dickmachen! Zum Beispiel, wenn es eine Low-Carb-Salattorte ist. Was so kompliziert aussieht, ist ganz einfach für dich selbst herzustellen. 

Schichtsalat Low Carb Partyessen
Superleckere Salattorte, die auch noch Low Carb ist. Was will man mehr? (Symbolfoto)
Foto: iStock

Die macht richtig was her! Eine Torte, die locker als Hauptgericht durchgeht. Du brauchst eigentlich nur die üblichen Salatzutaten und natürlich einen Tortenring (26 cm Durchschnitt). Und schon kannst du loslegen. Die Menge reicht für etwa sechs Personen als Beilage.

 

Zutaten für die Low-Carb-Salattorte

  • 150 g Eisbergsalat
  • 150 g Salatgurke
  • 150 g Tomaten
  • 100 g Scheibengouda
  • 150 g Lachs
  • 300 g Frischkäse
  • 100 g Joghurt
  • 2 Eier Größe M oder L
  • für die Deko: 30 g geraspelten Gouda, Cherrytomaten, Petersilie oder was dir sonst noch einfällt
 

So einfach bereitest du die Salattorte zu

  1. Stelle den Tortenring auf einen ausreichend großen Teller. Zerteile den Salat in große Stücke und wasche ihn. Gut trocknen und im Tortenring ausbreiten.
  2. In einem Topf die Eier kochen, bis sie hart sind. Lege jetzt den Scheibengouda auf den Salat. Darauf folgt nun eine Schicht Käse. Zupfe alles so hin, dass alles bedeckt ist.
  3. Verrühre den Joghurt mit dem Frischkäse in einer Schüssel. Würze je nach Geschmack. Anschließend ein Drittel der Creme auf dem Käse verstreichen.
  4. Schneide die Tomaten in Scheiben und verteile sie auf dem Frischkäse. Bedecke die Tomaten mit dem Lachs.
  5. Nun kommt noch eine weitere Schicht Käse. Darauf die zweite Portion Frischkäsecreme verteilen.
  6. Die Salatgurke waschen, schälen und in feine Scheiben schneiden. Mit Küchenpapier abtupfen, damit sie nicht zu sehr wässern. Nun auf dem Frischkäse verteilen.
  7. Auf die Gurken kommt nun eine weitere Schicht Eisbergsalat. Verstreiche darauf den Rest der Creme. Schneide die Eier in Scheiben und belege die Torte damit.
  8. Bestreue die Torte als Deko mit dem geraspelten Gouda, eventuell Tomaten und Petersilie. 
  9. Entferne vor dem Servieren den Tortenring und schneide die Torte mit einem scharfen Messer in Stücke.

Hast du noch mehr Lust auf Salat? Dann hat Sonya Kraus hier noch einen Tipp für dich im Video.

 

Willst du aktuelle News von Wunderweib auf dein Handy bekommen? Dann trag' dich schnell in unserem WhatsApp-Newsletter ein!

Kategorien: