Hausmittel

Schluckauf loswerden: 5 Tricks, die wirklich helfen

Schluckauf will man so schnell wie möglich loswerden – erschrecken und Luft anhalten helfen da selten. Diese 5 Tricks lassen Schluckauf sofort verschwinden!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

„Da denkt jemand an dich und küsst eine Andere!“, hat Großmutter immer gesagt, wenn jemand hickste. Und spätestens dann – bevor weitere Spekulationen über das Liebesleben als Ursache folgten - versuchte man, den Schluckauf so schnell wie möglich wieder loszuwerden. Doch wie kannst du den Schluckauf wegbekommen?

Schluckauf loswerden: So kannst du das Hicksen wegbekommen

Schluckauf ist prinzipiell harmlos und verschwindet meist irgendwann von selbst. Nur tritt das Hicksen häufig in den ungünstigsten Momenten auf. Es entsteht im Zwerchfell und führt dazu, dass sich die Stimmritze an den Stimmbändern schließt. Luft kann nicht aus der Lunge raus und durch den Druck der Luft beim Atmen entsteht dann der Schluckauf.

Gängige Hilfsmittel wie auf den Kopf stellen, erschrecken lassen oder Luft anhalten, tragen auch nicht gerade dazu bei, das Problem unauffällig  zu lösen – wenn überhaupt. Denn obwohl unzählige verrückter Tipps gegen Schluckauf existieren, helfen davon nur die wenigsten, den Schluckauf loszuwerden. Die meisten Tipps sind nur Legenden, die irgendwann mal entstandne sind und sich dann verbreitet haben.

Doch was tut man nun, wenn das Hicksen einen in einem ganz und gar unpassenden Moment erwischt? Dann braucht man eine schnelle Lösung, die dem Zwerchfell zur Beruhigung wirklich hilft. Mit unseren Tipps kannst du den Schluckauf schnell wieder wegbekommen. Wir stellen dir die besten Hausmittel gegen Schluckauf vor.

5 Tricks, mit denen du deinen Schluckauf wegbekommst

Apfelessig

Apfelessig ist nicht nur unglaublich gesund, er wirkt auch schnell und gut gegen Schluckauf. Denn die Säure lenkt uns und unsere Nerven so sehr ab, dass das Hicksen plötzlich aufhört. Dazu einfach einen Esslöffel einnehmen und schlucken bzw. trinken.

Mehr dazu: Geheimwaffe Apfelessig - Wogegen er noch hilft

Zunge umschlagen

Ein geläufiger Tipp bei Schluckauf ist es, die Zunge wie ein Hund herauszustrecken und zu hecheln. Das ist nicht gerade vorteilhaft, wenn man in Gesellschaft ist. Alternativ kannst du die Zunge für einige Atemzüge umklappen und die Rückseite an den Gaumen legen. Das Zwerchfell entspannt, der Schluckauf verschwindet.

Manchmal steckt auch Stress hinter akutem Schluckauf. Dann kannst du es mit Finger Yoga probieren: 5 Mudras gegen Stress und Schmerz. Denn das hilft, den Stress loszuwerden und die Atmung wieder zu normalisieren - weil der Schluckauf wieder weg ist.

Ein Löffel Zucker kann helfen, Schluckauf schnell loszuwerden!
Ein Löffel Zucker kann helfen, Schluckauf schnell loszuwerden! Foto: Highwaystarz-Photography/iStock

Ein Löffel Zucker als Schluckauf-Medizin

Wer gerade keinen Apfelessig zum Trinken parat hat, kann in der Not einen Teelöffel Zucker nehmen. Diesen leicht auf der Zunge zergehen lassen – und schon vergeht auch der Schluckauf! Für Nutella-Fans: Der Trick soll übrigens auch mit Nuss-Nougat-Creme statt Zucker funktionieren. So ein Schluckauf-Hausmittel ist wirklich willkommen und so kannst du dann auch wieder ganz normal atmen.

Gurgeln gegen Schluckauf

Wenn man im Büro ist und das Zwerchfell bei der Atmung zickt, hilft es, kurz ins Bad zu gehen. Zum einen hat man dort seine Ruhe – unter Druck verschwindet der Schluckauf erst recht nicht – zum anderen hilft es, kurz mit Wasser zu gurgeln, um dem Hicksen ganz ein Ende zu setzen. Klar, so ein Kopfstand im Büro klingt lustig - aber ob du den Schluckauf wirklich damit wegbekommen kannst? Fraglich. Dann lieber zum Schluckauf loswerden gurgeln.

Ohren zuhalten

Wer keine Zutaten zur Hand hat, kann auch seinen eigenen Körper benutzen, um den Schluckauf selbst zu bekämpfen. Halte dir mit den Zeigefingern einen Moment die Ohren zu, um das Zwerchfell zu beruhigen. Das soll Wunder wirken – und verschafft dir einen Moment Ruhe vom Alltagslärm.

Du möchtest mehr über spannende Heilmittel aus dem Alltag erfahren? Hier findest du weitere Hausmittel gegen Schnupfen, Stress und Co., um schnell gegen die Ursachen der fiesen Erkrankungen anzukämpfen und sie loszuwerden.

Auch interessant: