Pfannengericht!Vegane Frikadellen: 3 einfache Rezepte zum Nachkochen

Ob zu Pommes oder doch lieber zum Salat, ist egal. Unsere drei ganz einfachen Rezepte für vegane Frikadellen, machen alle glücklich!

Inhalt
  1. Rezept für vegane Frikadellen aus Kidneybohnen
  2. Vegane Linsen-Frikadellen zum Nachkochen
  3. Rezept für vegane Couscous-Frikadellen

Vegane Frikadellen schmecken zum Salat, auf dem Brötchen oder auch einfach so. Aber wie macht man sie, ohne dass sie staubtrocken sind? Wir haben drei einfache und leckere Rezepte, die du direkt nachkochen kannst.

Vegetarischer Burger: 6 Patties zum selber machen

 

Rezept für vegane Frikadellen aus Kidneybohnen

Vegane Frikadellen kannst du zum Beispiel auf Basis von Kidneybohnen machen.
Vegane Frikadellen kannst du zum Beispiel auf Basis von Kidneybohnen machen.
Foto: House of Foods

Für vier Personen brauchst du:

  • 150 g festkochende Kartoffeln
  • 4 Scheiben (ca. 100 g) Toastbrot
  • 1 Dose (425 ml) Kidneybohnen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 50 g Röstzwiebeln
  • 75 g blütenzarte Haferflocken

So funktioniert es:

  1. 150 g Kartoffeln schälen, waschen, halbieren und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen.
  2. Toastbrot in Wasser einweichen und gut ausdrücken. Bohnen in ein Sieb gießen, abspülen und abtropfen lassen. Kartoffeln abgießen und abtropfen lassen. In einer Rührschüssel 2 Kartoffeln (ca. 150 g) und Bohnen mit dem Pürierstab fein pürieren. Tomatenmark, 1 EL Senf, Röstzwiebeln, Brot und Haferflocken untermengen. Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken und daraus 12 ovale Frikadellen formen. 4 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Frikadellen darin unter Wenden bei mittlerer Hitze ca. 8 Minuten braten, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Tipp: Dazu schmecken Salzkartoffeln und Gurkensalat.

Salat-Rezepte: 4 mal pures Salatglück

 

Vegane Linsen-Frikadellen zum Nachkochen

Linsen eignen sich gut als Basis für vegane Frikadelle.
Linsen eignen sich gut als Basis für vegane Frikadelle.
Foto: House of Foods

Für vier Personen brauchst du:

  • 200 g rote Linsen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Stiele Thymian
  • 3 EL Öl
  • 8 EL Semmelbrösel
  • 1 EL Sojamehl
  • Salz
  • Pfeffer

So funktioniert es:

  1. Rote Linsen nach Packungsanweisung garen. Zwiebel und Knoblauch schälen und beides fein hacken. Thymian waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Linsen abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Zwiebel, Knoblauch, Thymian und Semmelbrösel zu den Linsen geben. 1 EL Sojamehl mit 2 EL Wasser vermengen und ebenfalls unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und zu einer homogenen Masse verkneten. Ca. 10 Minuten ruhen lassen.
  2. Linsen-Masse zu 12 ca. gleich großen Frikadellen formen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Frikadellen rundherum ca. 6 Minuten anbraten.

Linsencurry ganz einfach selber machen

 

Rezept für vegane Couscous-Frikadellen

Nicht nur als Salat ein Hit. Couscous eignet sich gut für vegane Frikadellen.
Nicht nur als Salat ein Hit. Couscous eignet sich gut für vegane Frikadellen.
Foto: House of Foods

Für vier Personen brauchst du:

  • 150 g tiefgefrorener Spinat
  • 250 g Gemüsebrühe
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 250 g Couscous
  • 4 EL Stärkemehl
  • 1 EL Panko (japanische Brotflocken)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl

So funktioniert es:

  1. Spinat auftauen lassen. Brühe und Kreuzkümmel in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Couscous in eine Schüssel geben und mit der Brühe überbrühen, abdecken und ca. 5 Minuten quellen lassen. Couscous mit einer Gabel auflockern und abkühlen lassen.
  2. Spinat in ein Sieb geben und fest ausdrücken. 4 EL Stärkemehl mit 6 EL Wasser vermischen. Spinat grob hacken. Couscous, Spinat, gelöstes Stärkemehl und Panko miteinander vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Forme 12 gleichgroße Kugeln und drücke jede von ihnen leicht zusammen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Frikadellen darin unter Wenden 4–5 Minuten goldbraun braten, herausnehmen und gut abtropfen lassen. 

 

Weitere Leckereien findest du hier:

Kategorien: