Unsere Top 10Spanische Vornamen für Jungen und Mädchen

Spanische Vornamen klingen nach Sonne, Strand und Meer. Vor allem aber sind sie etwas Besonderes! Wir zeigen dir unsere Auswahl der schönsten spanischen Namen für Jungen und Mädchen.

Mit der Schwangerschaft stellt sich die Frage: Wie soll der kleine Familiennachwuchs denn heißen? Schon bevor das Geschlecht überhaupt feststeht, wird hin und her überlegt. Meist hat jeder bereits seine Favoriten für Jungen oder Mädchen im Kopf.

Sich zu einigen ist dabei gar nicht einfach - schließlich gibt es so viel zu bedenken! Der Name soll schön, aber nicht zu einfältig sein. Besonders, aber kein Zungenbrecher. Wir haben da eine Idee: Wie wäre es mit einem spanischen Vornamen?

Spanische Namen erinnern an den letzten Urlaub. An Sonne. An Wärme. Und an Genuss. Dazu kommt ein schöner Klang und die Gewissheit, dass der Name tatsächlich etwas Besonderes ist.

Hier findest du Inspiration für zehn schöne, spanische Vornamen für Jungen und für Mädchen.

 

Spanische Vornamen für Mädchen

Lucía

Lucía klingt nicht nur schön, der Vorname hat auch eine tolle Bedeutung. Er stammt vom spanischen "luz" und steht für das Licht oder die Leuchtende,

Marta

Marta ist die Schutzpatronin der Hausfrauen. Übersetzt hat der Name aber eine wunderschöne Bedeutung - Marta heißt die Schöne vom Meer.

Du magst Namen mit dem Anfangsbuchstaben "M"? 

Sara

Sarah gibt es auch im Deutschen, wir bei der spanischen Variante aber scharf und ohne H ausgesprochen. Der Name bedeutet Prinzessin oder Herrin, steht aber auch für die Mondgöttin.

Alba

Alba ist ein seltener Name mit umso schönerer Bedeutung. Er steht für die Morgendämmerung.

Ana

Im Spanischen mit nur einem N geschrieben: Ana ist die spanische Variante der Anna und steht für die Begnadigte.

10 schöne kurze Mädchennamen für starke Frauen

Olivia

Olivia ist ein seltener Name mit zahlreichen Bedeutungen, die allesamt vom Lateinischen Olivenbaum ausgehen. Olivia steht zum Beispiel für Fruchtbarkeit, Frieden und Leben, dabei bedeutet sie die Hoffnungsvolle.

Victoria

Victoria ist auch in Spanien sehr beliebt. Der ursprünglich lateinische Name steht für die Siegreiche.

Blanca

Blanco heißt übersetzt "weiß". Der Vorname Blanca steht für die Glänzende, Strahlende.

Paola

Paola ist die weibliche Form von Paul und in Spanien und Italien verbreitet. Übersetzt bedeutet er die Kleine.

Inès

Inés steht im Spanischen für die Heilige. Spannend: Im Arabischen gibt es den Namen auch. Dort bedeutet er Freundschaft.

 

Spanische Vornamen für Jungen

Pablo

Hier haben wir einen Verwandten von Paola - Pablo ist die spanische Form von Paul und steht ebenfalls für den Kleinen.

Gonzalo

Gonzalo ist tatsächlich mit dem deutschen Namen Günter verwandt! Klingt aber viel moderner- und steht für den Kämpfer.

Diego

Diego ist die spanische Form von Jakob. Der Name steht für den Lehrenden, manchmal auch den Betrügenden.

Javier

Javier ist die spanische Form von Xavier. Der Vorname steht für den Geliebten.

Carlos

Ein Klassiker der spanischen Namen: Carlos steht ursprünglich schlichtweg für den Mann an sich, kann aber auch Ehemann bedeuten. 

Ruben

"Seht her, es ist ein Sohn!", wird man sagen, wenn Ruben auf die Welt kommt. Und genau das bedeutet der Vorname auch!

Biblische Vornamen: Unsere Favoriten für Mädchen und Jungen

Juan

Mit Juan haben wir die spanische Form des Johannes. Der Name bedeutet der Gnädige, Gütige, aber auch Anmutige.

Alvaro

Alvaro ist ein besonderer, spanischer Name, der sich trotzdem problemlos in Deutschland verwenden lässt. Er steht für den Hüter und Wächter.

Francisco

Der Name Francisco ist in Spanien weit verbreitet, in Deutschland aber selten. Hier kennt man ihn als Franz.

Altdeutsche Vornamen: Das sind die schönsten Babynamen

Fernando

Fernando ist die spanische Variante von Ferdinand - und heißt der kühne Beschützer!

Mehr Inspiration gefällig? Schau mal:

Kategorien: