Grün macht fit 5 einfache Spinat-Rezepte: Von der Suppe zum Spinat-Salat

Wer bei den grünen Blättern nur an Rahmspinat denkt, hat etwas verpasst: Diese fünf Spinat-Rezepte will man sich nicht entgehen lassen!

Spinat hat es nicht leicht. Seit Jahren verfolgt das Blattgemüse ein negatives Image: Bereits von Kindern wird er angeekelt verspäht. Wieso? Spinat kann so viel mehr, als man denkt! Denn nicht nur gekocht, auch roh lassen sich die Blätter in eine leckere Mahlzeit verwandeln - zum Beispiel, wenn man einen Spinat-Salat aus ihnen zaubert.

Und wie wir spätestens seit der grünen Smoothie-Welle wissen: Die Farbe macht gesund. So steckt auch Spinat voller wertvoller Inhaltsstoffe wie Eisen und Magnesium.

Magnesium: Die Wunderwaffe gegen Pickel und Akne

Eine gesunde Portion Vitamin C und Zink stärken zudem das Immunsystem - was zur kalten Jahreszeit immer eine gute Idee ist. Nicht zu unterschätzen: Zuletzt hilft Spinat sogar beim Abnehmen.

 

Heißt: Genuss ohne Reue. So haben wir es gern.

Dass sich Spinat zum Schlemmen eignet, wissen wir spätestens, seit es unsere Spinataufläufe gibt. Im Winter wärmt kaum etwas besser, als ein dampfendes Essen, am besten noch mit Käse überbacken. Doch Spinat muss nicht immer nur Beilage oder Soße sein. Wir widmen dem grünen Gemüse fünf Hauptgerichte, die sich sehen lassen können.

Klick dich durch unsere Spinat-Rezepte und hol dir Inspiration - unser Versprechen: Selbst wenn du von Montag bis Freitag Spinat isst, wird dir nicht langweilig! 

Appetit bekommen? Hier findest du noch mehr leckere Rezepte:

 

Kategorien: