Tipps: MasturbierenBesser Masturbieren: Diese Vagina-Hacks bringen dich zum Orgasmus

Bei Selbstbefriedigung gilt: Jeder macht es sich anders. Mit diesen 9 Vagina-Hacks kannst du besser masturbieren!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, sich selbst zu verwöhnen. Und hat man erst einmal eine Technik für sich entdeckt, bleibt man ihr meistens treu, frei dem Motto: Warum etwas ändern, wenn es doch seinen Zweck erfüllt? Doch es gibt viele verschiedene Wege, um zum Orgasmus zu kommen. 

Wir zeigen dir neue Möglichkeiten auf, die deinen Orgasmus verstärken oder dich einfach noch schneller zum Höhepunkt bringen. 

 

Hier kommen 9 ultimative Tipps zum Masturbieren:
 

Zwei Vibratoren

Doppelt hält besser: Wie wäre es, wenn du mit zwei Vibratoren gleichzeitig spielen würdest? Einer für die Penetration, einer, um deine Klitoris zu stimulieren. So kannst du dich von einem passiv befriedigen lassen, den anderen aktiv bedienen. Hast du noch einen Partner zur Hand, könnt ihr euch mit zwei Vibratoren beide daran machen, es dir zu besorgen.

Vibrator-Test: Diese Vibratoren bringen Lust!

Sexy Handtuch

Ein sauberes Handtuch aufrollen, Höschen ausziehen und in Reiterstellung mit der Vagina über das Kissen reiben, bis man kommt. Für den extra Kick: Einen Vibrator in das Handtuch einrollen und los geht der ultimative Vagina-Hack. 

Spiegelbild

Schau dich selbst im Spiegel an, während du masturbierst. Die wenigsten Frauen wissen, wie sie aussehen, wenn sie kommen. Dabei kann es sehr erregend sein und sogar dein Selbstbewusstsein stärken. Entdecke eine ganz neue Seite an dir...?

Vorspiel

Gönn dir selbst ein Vorspiel, indem du z.B. deinen Vibrator zunächst zweckentfremdest. Streichle dich mit dem vibrierenden Dildo über den Bauch, deine inneren Oberschenkel oder wo auch immer du willst, bevor du ihn in deine Vagina schiebst. Die massierende Wirkung wird dich in Wallung bringen...

12 Sexspiele für mehr Spaß im Bett

Musik-Masturbation

Such dir ein Lied aus, dessen Rhythmus dich besonders anspricht und passe deine Bewegungen während der Selbstbefriedigung der Melodie an.

Schmuckteile

Eine saubere Perlenkette hat das Zeug, einen Vibrator zu ersetzen. Trifft sie die Klitoris oder gleitet zwischen deine Pobacken, kann das Gefühl sehr erregend sein.

Duschkopf

Oldie but Goldie: Die Wasserstrahlen aus dem Duschkopf entfalten ein vibrierendes Gefühl, wenn sie auf deine Klitoris treffen. Perfekte Wassertemperatur einstellen, Badezimmerlicht dimmen und genießen. Lass dich fallen, denn so macht Selbstbefriedung besonders viel Spaß. 

Massageöl

Reibe dich selbst mit Massageöl ein. Beginne mit den Körperstellen, von denen du weißt, dass sie dich antörnen. Später kannst du dich "vorarbeiten" und deinen Körper Zentimeter für Zentimeter erkunden. Du bekommst ein neues, intensives Gefühl für deinen Körper, indem du ihn auf diese Weise verwöhnst.

10 Tipps für wunderschöne Liebes-Massagen

Rückwärts

Taste dich beim Masturbieren in deine anale Region vor. Vielen Frauen ist ein Penis oder ein Vibrator in dieser Region zu groß, zu unangenehm - ein Finger kann dagegen Wunder bewirken ...

Mit diesen 9 Vagina-Hacks kannst du dich und seine Sexualität ganz neu entdecken. Wir wünschen dir viel Spaß beim Ausprobieren!

 

Weiterstöbern: 

Kategorien: