Amerikanische KücheChicken Wings: 3 Rezepte fürs Fingerfood

Chicken Wings sind das Fingerfood schlechthin, zumindest, wenn sie gut gewürzt und knusprig sind. Wir haben drei Chicken Wings Rezepte, die alle Kriterien erfüllen und dabei noch super leicht in der Zubereitung sind. Kannst du nicht glauben? Dann probiere unsere Rezepte aus und lass dich überzeugen.

Video Platzhalter
Inhalt
  1. Rezept für Chicken Wings aus dem Ofen
  2. Knusprige Chicken Wings: Ein würziges Rezept
  3. Chicken Wings Rezept: Hähnchenflügel in Ahornsirup-Marinade

Heiß, knusprig, würzig und himmlisch lecker: unsere Chicken Wings! Ob im Ofen oder auf dem Grill, mit Tomaten-Aioli oder BBQ Soße - das knusprige Fingerfood gibt es in zahlreichen Varianten und was sollen wir sagen: Sie schmecken alle lecker! Wie du sie selbst mit nur wenigen Zutaten ganz leicht selber zubereiten kannst, verraten wir dir in drei Rezepten.

3 Grillsalate, bei denen dich jeder nach dem Rezept fragen wird

 

Rezept für Chicken Wings aus dem Ofen

Für vier Personen brauchst du:

  • 3 Knoblauchzehen
  • Saft von 2 Limetten
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 2 EL Olivenöl
  • 16 Hähnchenflügel
  • 500 g Gurken
  • 5 EL Weißwein-Essig
  • geräuchertes Paprikapulver
  • 2 EL brauner Zucker
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Tomatenmark
  • 3 EL Mayonnaise
  • Meersalz

So funktioniert es:

  1. Schäle 2 Knoblauchzehen und drücke sie mit einem Messerrücken leicht an, anschließend fein hacken. Zusammen mit Limettensaft und Agavendicksaft sowie Öl in einer Schüssel verrühren.
  2. Tupfe die Hähnchenflügek trocken, vermenge sie mit der vorbereiteten Marinade und lasse sie darin 30 Minuten ruhen.
  3. In der Zwischenzeit Gurke waschen, trocken reiben und in dünne Scheiben schneiden. Verrühre Essig, 1 Prise Paprikapulver sowie Zucker und Öl miteinander. Schmecke das Dressing mit Salz und Pfeffer ab, gebe die Gurkenscheiben hinzu und vermenge alles miteinander.
  4. Die marinierten Hähnchenflügel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen (Umluft: 175 °C) für 25 Minuten backen. 
  5. Letzte Knoblauchzehe schälen, fein hacken und mit Tomatenmark sowie Mayonnaise und Salz verrühren. Chicken Wings aus dem Backofen nehmen und zusammen mit Tomaten-Aioli sowie Gurkensalat servieren.

Gemüse-Pommes: So machst du sie selbst

 

Knusprige Chicken Wings: Ein würziges Rezept

Für vier Personen brauchst du:

  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 ml + 2 EL Sonnenblumenöl
  • 2 EL Essig
  • 2 EL flüssiger Honig
  • 1 EL Senf
  • 2 EL Soja-Soße
  • 1 EL Worcestershire-Soße
  • 1 TL Chiliflocken
  • 1 TL + 1 EL Edelsüß Paprika
  • Salz
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 2 kg Hähnchenflügel
  • 1 kg Süßkartoffeln
  • 4 Zweige Rosamarin
  • 30 g Speisestärke
  • Backpapier

So funktioniert es:

  1. Knoblauch schälen, fein hacken und zusammen mit 2 EL Öl, Essig, Honig, Senf, Soja-Soße, Worcestershire-Soße, Chili, 1 TL Paprikapulver, 1 TL Salz und Cayennepfeffer zu einer Marinade verrühren. In eine tiefe Auflaufform gießen, Wings hineingeben, marinieren und 2 Stunden ruhen lassen.
  2. In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen und in ca. 1 cm dicke Stifte schneiden. Rosmarin waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken. Gebe sie in eine große Schüssel, füge Speisestärke, 50 ml Öl, 2 TL Salz sowie 1 EL Paprika hinzu und mische alles. Kartoffelstifte hinzugeben und vermengen..
  3. Die frisch marinierten Chicken Wings in der Form im vorgeheizten Backofen (Umluft: 200°C) für 45 Minuten backen. Bestreiche die Hähnchenflügel dabei immer wieder mit der Marinade. Nach 10 Minuten Backzeit die Süßkartoffelpommes auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen, zu den Chicken Wings geben und zusammen die letzten 30 Minuten knusprig backen.

Tipp: Damit die Chicken Wings besonders knusprig werden, schalte kurz vor Ende der Backzeit die Grillfunktion deines Ofens an. 

Chicken Curry: Zwei ganz leichte Rezepte zum Nachkochen

 

Chicken Wings Rezept: Hähnchenflügel in Ahornsirup-Marinade

Für zwölf Stück brauchst du:

  • 12 Hähnchenflügel
  • 10 g Ingwer
  • 30 g helle Sesamsaat
  • 4 EL Ahornsirup
  • 1 EL Sojasoße
  • Salz
  • Pfeffer
  • 5 EL Öl
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Gefrierbeutel (6 L)

So funktioniert es:

  1. Tupfe das Fleisch trocken, schäle den Ingwer und rasple ihn fein. Vermenge Sesam, Sirup und 1 El Sojasoße miteinander vermengen. Schmecke die Marinade mit Salz, Pfeffer sowie Ingwer ab, rühre dann das Öl unter.
  2. Gebe die Hähnchenflügel in den Gefrierbeutel, gieße die Marinade hinein, gut verschließen, vermengen und 1 Stunde marinieren lassen.
  3. Gebe die Chicken Wings auf das Grillrost, lasse sie bei indirekter Hitze für 45 Minuten grillen. Den Grill dabei schließen.
  4. In der Zwischenzeit die Zitrone heiß abwaschen, trocken reiben und in Spalten schneiden. Wings anrichten und mit den Spalten garnieren.

Mehr leckere Rezepte:

Kategorien: