Trendige VornamenDiese Babynamen werden 2020 Trend

Wer 2020 ein Baby bekommt oder mit der Planung beschäftigt, der sollte diese 20 Babynamen unbedingt auf dem Schirm haben. Denn diese Babynamen werden 2020 garantiert Trend. 

Die beliebtesten Babynamen für 2019 kennen wir bereits, doch wie sieht es 2020 aus? Welche Vornamen für Jungen und Mädchen werden am Ende des Jahres ganz oben stehen? Wir können natürlich nicht in die Zukunft gucken, aber dank knallharter Wissenschaft und rudimentärer Rechenkünste, können wir auch jetzt schon die Liste der Mädchen- und Jungennamen präsentieren, die 2020 garantiert voll im Trend liegen werden. 

 

Diese Mädchennamen werden 2020 garantiert Trend

Tilda

Tild ist eine Kurzform des althochdeutschen Namen Mathilda. Frei übersetzt bedeutet der Vorname so viel wie "mächtige Kämpferin" oder "Heldin". Tilda wird immer beliebter. 2020 könnte dieser wunderschöne weibliche Vorname es ganz nach vorne schaffen. 

Elina

Elina ist eine schwedische beziehungsweise finnische Abwandlung von Helena. In Deutschland ist dieser weibliche Vorname noch nicht so bekannt, doch skandinavische Vornamen liegen voll im Trend und Elina wird 2020 garantiert kein Geheimtipp mehr sein. 

Luna

Luna ist das lateinische Wort für Mond. Luna war die Mondgöttin in der römischen Mythologie. Luna ist seit Jahren fester Bestandteil in den Toplisten der beliebtesten Babynamen. Auch 2020 wird sich da nicht ändern. 

Haily/Haylie/ Hayley

Für uns ist Haily ein eher ungewöhnlicher Name, im englischsprachigen Raum, vor allem in den USA, gehört er jedoch seit Jahren zu den Beliebtesten. Haily gibt es in diversen Schreibweisen: Haily, Haylie, Hayley, Haley, Hayly, Hailie, Haylee, Hailee oder Haleigh. Wir sind uns sicher, diesen Vornamen werden wir 2020 deutlich öfter zu hören bekommen. 

Zoe

Dieser hübsche Vorname stammt aus dem Griechischen und bedeutet "Leben". Bereits seit ein paar Jahren hören wir Zoe immer öfter und das wird sich auch sicher 2020 nicht ändern, denn dieser Name liegt voll im Trend. 

Carla/ Karla

Carla bedeutet "die Freie" und ist sowohl mit C als auch mit K möglich. Ein Name, der seit vielen Generationen beliebt ist und ein Comeback feiert. Kein Wunder, altdeutsche Namen erfreuen sich hoher Beliebtheit und werden auch 2020 bei vielen Eltern ganz oben auf der Liste stehen. 

Elli/ Elly

Elli ist ein Name, den wir bisher nur selten gehört haben, was sich aber in den nächsten Jahren sicher ändern wird. Der Vorname gilt als Verniedlichung von Elenor oder Elisabeth. Und ist unser Geheimfavorit unter den Trendnamen für 2020. 

Melissa

Dieser weibliche Name stammt aus dem Griechischen und bedeutet so viel wie "die Honigbiene". Ein zuckersüßer Mädchenname den wir in den nächsten Jahren sicher noch öfter hören wollen und werden. 

Carlotta/ Karlotta

Carlotta aus der Krachmacherstraße, wer kennt sie nicht? Wer die Bücher von Astrid Lindgren kennt, liebt die schwedischen Vornamen und ganz besonders diesen. Egal ob mit C oder mit K - ein ganz besonders hübscher Mädchenname, der nie aus der Mode kommen wird. 

Amelia 

Nach Emilia kommt nun Amelia. Ein ebenso schön klingender Mädchenname, den alle Eltern, die ein Mädchen erwarten, auf den jeden Fall im Hinterkopf behalten sollten. 

Und ähnlich wie bei den Mädchennamen orakeln wir natürlich auch bei den Jungennamen. Hier kommen unsere Favoriten für 2020. 

 

Diese Jungennamen werden 2020 garantiert Trend

Lio

Lio ist der Aufsteiger 2019 und wird 2020 garantiert bei den beliebtesten Jungennamen dabei sein. Der Name ist eine Abwandlung von Leo ("der Starke") und ist besonders als Doppelname beliebt. Etwa 1/3 der Jungs, die diesen Namen tragen, haben noch einen zweiten Vornamen. 

Aaron

Dieser Jungenname hat einen biblischen Ursprung. Der ältere Bruder von Moses hieß Aaron. Seit den 80er Jahren ist der Vorname bei uns besonders beliebt. In Skandinavien und Polen ist er in der Schreibweise Aron populär. 

Bruno

Bruno stammt aus dem Altdeutschen und bedeutet "der Bär". Dieser Vorname wird 2020 garantiert trenden. Eltern, die einen kleinen Jungen erwarten, sollten diesen coolen Vornamen auf jeden Fall auf dem Schirm haben. 

Lian

Die Kurzform von Kilian bedeutet im keltischen "Kampf" und im chinesischen "Lotusblume". Ein hübscher Vorname, der auch in Deutschland immer beliebter wird. 

Fritz

Die Kurzform von Friedrich trendet schon seit ein paar Jahren. 2020 könnte dieser coole, alte Name ganz weit vorne landen. 

Ludwig

Und noch ein Vorname, den wir aus der Zeit unserer Großeltern kennen. Ludwig kommt aus dem Altdeutschen. 2020 werden wir sicher wieder mehr kleine Jungs rumlaufen sehen, die auf diesen schönen Namen hören. 

Lasse

Die Kinder aus Bullerbü von Astrid Lindgren machten den Namen Lasse weltweit bekannt. Der Sohn der Kinderbuchautorin heißt ebenfalls so und dieser Vorname wird wohl nie aus der Mode kommen, solange Eltern ihren Kindern die beliebten Bücher vorlesen.

Matti

Finnische Babynamen liegen schon länger im Trend. Matti (das Geschenk) zählt mittlerweile zu den Klassikern, kein Wunder, der hübsche Jungenname klingt nicht nur schön, er hat auch eine tolle Bedeutung.

Mattheo

Mattheo ist besonders in Italien ein beliebter Vorname. Diese Kurzform von Matthias werden wir 2020 garantiert auch öfter bei uns hören. 

Robin

Bei uns ist Robin ein klassischer Jungennamen, in den USA ist er eher als Mädchenname bekannt. 2020 könnte Robin sein großes Comeback feiern und einer der beliebtesten Namen werden. 

20 tolle Mädchen- und Jungennamen, die alle für sich einzigartig sind und 2020 garantiert heiße Anwärter auf den beliebtesten Babynamen des Jahres sind. 

Weiterlesen: 

Griechische Vornamen: Die schönsten Varianten für Mädchen und Jungen

Finnische Babynamen: Die schönsten Vornamen für Mädchen und Jungen

Die schönsten türkischen Vornamen für Mädchen und Jungen

Russische Babynamen: Die schönsten Varianten für Jungen und Mädchen

Kategorien: