Enzyme in Lebensmitteln: So unterstützt du deine Verdauung schon beim Essen

Du möchtest deinem Bauch etwas Gutes tun? Das ist schon beim Essen möglich, denn bestimmte Lebensmittel enthalten Enzyme, die unsere Verdauung fördern. Bei uns erfährst du, was du essen kannst, um das Verdauungssystem schon bei der Nahrungsaufnahme unterstützen.

Inhalt
  1. Wie helfen Enzyme bei der Verdauung?
  2. Gründe für einen Enzymmangel
  3. Welche Lebensmittel enthalten Verdauungsenzyme?
  4. Ananas hilft der Verdauung durch Bromelain
  5. Papaya unterstützt den Bauch durch Papain
  6. Avocado kurbelt die Fettverbrennung durch Lipase an
  7. Fermentierte Lebensmittel helfen dem Verdauungstrakt durch Enzyme und Probiotika

Wenn du bestimmte Lebensmittel isst, kannst du deine Verdauung schon während des Essens unterstützen, da sie Verdauungsenzyme enthalten.

 

Wie helfen Enzyme bei der Verdauung?

Enzyme sind für alle biochemischen Reaktionen im Körper erforderlich und sorgen dafür, dass die Prozesse im Organismus reibungsfrei ablaufen. Dabei haben sie sozusagen eine Katalysatorfunktion.

Bestimmte Enzyme sind dafür verantwortlich, dass der Verdauungsprozess optimal funktioniert. Nur wenn der Körper ausreichend Verdauungsenzyme zur Verfügung hat, können Bauchspeicheldrüse und Co. vernünftig arbeiten. Die Enzyme spalten die Lebensmittel, damit der Körper die Nahrung gut verwerten kann. Dabei filtern sie die Nährstoffe heraus und zerlegen sie in die einzelnen Bausteine.

 

Gründe für einen Enzymmangel

Normalerweise hat der Körper ausreichend Enzyme. Bei zu einseitiger Ernährung oder bei erblich bedingtem Mangel kann es allerdings sein, dass der Körper nicht mit ausreichend Enzymen versorgt ist.

Für das Verdauungssystem ist eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse besonders fatal: Das Organ ist für die Produktion der Eiweiß spaltenden Proteasen, Fett spaltenden Lipasen und Kohlehydrat spaltenden Amylasen verantwortlich. Kann die Bauchspieldrüse nicht genügend dieser Enzyme produzieren, funktioniert der gesamte Verdauungstrakt nicht mehr.

 

Welche Lebensmittel enthalten Verdauungsenzyme?

Wenn du grundsätzlich ein empfindliches Verdauungssystem hast, kann es hilfreich sein, die Verdauung mit enzymreichen Lebensmitteln zu unterstützen. Diese Nahrungsmittel enthalten besonders viele Enzyme:

 

Ananas hilft der Verdauung durch Bromelain

Vor allem im Mittelstrunk der reifen Ananas befindet sich mit Bromelain ein wahrer Allrounder unter den Enzymen. Der Tausendsassa hemmt unter anderem Entzündungen, unterstützt das Immunsystem und kann sogar Schmerzen mildern. Zudem hilft das Enzym auch der Verdauung, da es Eiweiße spalten kann. Besonders bei einer Unterfunktion der Bauchspeicheldrüse ist Bromelain hilfreich. Wenn das Organ nicht mehr genug eigene Enzyme herstellen kann, kann Bromelain die Funktion der körpereigenen Enzyme übernehmen.

 

Papaya unterstützt den Bauch durch Papain

Die Papaya ist eine weitere exotische Obstsorte, die eine positive Wirkung auf den Verdauungstrakt hat: Das in der Frucht enthaltene Papain kann genau wie das Enyzm der Ananas Eiweiße spalten und soll besonders gut helfen fleischhaltige Kost zu verdauen. Allerdings ist Papain vor allem in der Schale der Papaya enthalten. Daher sind eher Nahrungsergänzungsmittel mit Papain empfehlenswert, wo es aus der Schale gewonnen wird. Das Fruchtfleisch hat zwar trotzdem einen gewissen Enzymgehalt, aber er ist nicht so hoch wie in der Schale.

 

Avocado kurbelt die Fettverbrennung durch Lipase an

Die Avocado enthält zwar etwa 30 Prozent Fett, doch das macht nichts, da die Frucht mit Lipase direkt ein fettspaltendes Enzym mitliefert. Praktisch, oder? Das Enzym kurbelt die Fettverbrennung an und soll außerdem dafür sorgen, dass das enthaltene Fett der Avocado nicht im Körper gespeichert wird.

 

Fermentierte Lebensmittel helfen dem Verdauungstrakt durch Enzyme und Probiotika

Beim Fermentieren werden Lebensmittel durch einen Gärungsprozess haltbar gemacht. Besonders bekannt ist das koreanische Kimchi, wo Gemüse durch das Gären von Milchsäure haltbar gemacht wird. Dabei entstehen wertvolle Enzyme und Probiotika, die eine Wohltat für den gesamten Bauchraum sind.

Es gibt also einige Enzyme in Lebensmitteln, die unsere Verdauung unterstützen können. Allerdings sollte bei ernsthaften Beschwerden immer ein Arzt kontaktiert werden.

Auch interessant:

Indische Flohsamen: Wundermittel bei Verdauungsbeschwerden

10 Lebensmittel, die deine Verdauung anregen

19 Lebensmittel, die den Stoffwechsel anregen​

Kategorien: