Knusprige Hülle & weicher KernGebackene Banane ganz leicht selber machen

Gebackene Banane, beträufelt mit etwas Honig, ist das klassische Dessert im chinesischen Restaurant. Wie du die Leckerei selber machen kannst, verraten wir dir.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Eine knusprig süße Hülle und ein cremiger Kern, so kennen und lieben wir eine gebackene Banane. Doch wie macht man das Dessert, das es sonst meist nur im chinesischen Restaurant um die Ecke gibt, selbst? Es ist weder kompliziert noch aufwendig, so viel können wir dir schon einmal verraten. Und ein Rezept haben wir natürlich auch zur Hand. Dann schnapp dir mal die Bananen und ran an die Rührschüssel!

Dessert mit Banane: 3 Rezepte zum Genießen

 

Einfaches Rezept für gebackene Bananen

Gebackene Bananenstücke am besten mit etwas Honig beträufeln und warm genießen.
Gebackene Bananenstücke am besten mit etwas Honig beträufeln und warm genießen.
Foto: EflStudioArt/iStock

Für vier Personen brauchst du:

  • 250 ml Kokosöl
  • 4 gehäufte EL Mehl
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 4 Bananen
  • 2 EL Honig
  • Zimtpulver

So funktioniert es:

  1. Erhitze das Kokosöl in einer Pfanne und rühre in der Zwischenzeit einen Teig aus Mehl, Eiern, Salz sowie Backpulver an. Sollte dieser zu dick werden, rühre löffelweise Wasser unter.
  2. Schneide die Bananen in Stücke und ziehe sie stückweise durch den Teig, bis sie komplett ummantelt sind.
  3. Frittiere die von Teig ummantelten Bananenstücke für zwei Minuten in der Pfanne mit dem heißen Öl. Lasse sie anschließend auf einem Küchenpapier abtropfen. Anschließend mit Honig und Zimt beträufeln und noch warm servieren.

Tipp: Du möchtest das deine gebackene Banane so schmeckt wie im Restaurant? Dann greife statt zum klassischen Weizenmehl zum Reismehl!

Weitere Leckereien mit Bananen in der Hauptrolle:

Kategorien: