Bequem und stylisch

Leder-Leggings: Diese Outfits liegen immer im Trend!

Du liebst Leder-Leggings und brauchst neue Inspirationen oder möchtest dir endlich so ein schönes Teil zulegen, weißt aber nicht, wie du es tragen sollst? Kein Problem: Hier kommen die schönsten Leder-Leggings-Outfits!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Von der Meinung, Leggings seien auch keine Lösung, hat sich mittlerweile sogar Guido Maria Kretschmer verabschiedet. Leder-Leggings sind dann auch noch mal ein Sonderfall: Sie können einfach alles! Von sexy, über sportlich oder sogar elegant können wir sie jeden Tag und für jeden Anlass anders stylen. Wie das? Ganz einfach – mit diesen Outfit-Inspirationen.

Leder-Leggings – aber welche?!

Leder-Leggings sind – wer hätte es gedacht – nicht gleich Leder-Leggings. Die tatsächlichen Leder-Leggings bestehen aus echtem Leder und könnten selbst ohne sichtbaren Reißverschluss oder Knopf an der Vorderseite auch noch als Hose durchgehen. Diese Variante ist für viele aus Tierliebe oder auch aus finanziellen Gründen (die Preise beginnen so ca. bei 300 Euro) keine Option. Wer hier gerne investieren möchte, sollte auf eine wirklich gute Verarbeitung, einen perfekten Sitz achten und auch darauf, dass das Leder der Hose als Nebenprodukt der Fleischindustrie gewonnen wurde – so musste das Tier wenigstens nicht nur für eine Hose sein Leben geben.

Bei Leder-Leggings aus Kunstleder gibt es wiederum zwei Varianten: Eine, die wie die Echtleder-Leggings aus einem festen, weniger elastischen Stoff ist und somit sehr hosenartig wirkt und eine, die primär eine Leggings ist und durch eine spezielle Beschichtung eine lederartige Optik besitzt.

Ein Modell, das wie eine echte Lederhose aussieht, aber aus Kunstleder ist, findest du über Amazon Wir lieben diese Leggings, weil sie nicht nur superbequem, sondern auch figurschmeichelnd ist:

Du möchtest gerne in eine hochwertige, echte Lederhose investieren, die dich im besten Fall ein Leben lang begleitet? Dann gefällt dir vielleicht eines dieser beiden Modelle der Marke Rosa Stern, die sich - gefertigt aus 100 Prozent gefärbtem Lammleder - wie eine zweite Haut anschmiegt und garantiert ganz lange, schmale Beine zaubert. 

Wer seine Leder-Leggings primär mit kurzen oder in die Hose gesteckten Oberteilen tragen möchte, sollte eher zur Echtleder-Variante oder aber der festen Kunstleder-Leggings greifen. Die Leggings mit Leder-Look-Beschichtung sehen mit langen Oberteilen meist am schönsten aus (Stichwort MFH bzw. Cameltoe).

Outfits mit Leder-Leggings: Basic oder Trend?

Grundsätzlich sind Leder-Leggings (egal in welcher Version) ein unschlagbares Basic, denn den Kombinationsmöglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt. Ob nun Echt- oder Kunst-Leder: Es lohnt sich in gute Qualität zu investieren und das neue Lieblingsteil sorgfältig auszusuchen. Im Trend liegen die Leggings 2019 allerdings auch: Der Klassiker in schwarz liegt dabei weit vorn, aber auch Beige- und Brauntöne sorgen garantiert für schöne Looks. Du möchtest noch ein paar Inspirationen für Kombinationen und Outfits? Hier kommen sie!

Leder-Leggings: Stylisch im Büro, aber auch auf dem Spielplatz

Um Leder-Leggings im Büro oder auf dem Spielplatz zu tragen, sind bequeme Schuhe das A und O. Deswegen kombinieren wir, je nach Wetterlage, am liebsten Ugly Dad Sneaker, derbe Combat-Boots (zum Beispiel Dr. Martens) oder aber frühlingshafte, flache Mules. Den speziellen Stylingfaktor geben wir dem Look mit einem lang geschnittenen Blazer – entweder offen, über einem schlichten T-Shirt oder aber geschlossen und je nach Laune mit einem Gürtel in der Taille. Bei Accessoires verlassen wir uns auf schlichten und eher zierlichen Schmuck und unsere Lieblingshandtasche. Trendy, seriös und bequem – drei Fliegen mit einer Leder-Leggings!

Ausgehen und Feiern in Leggings aus (Kunst-)Leder

Leder-Leggings können sexy und elegant – im besten Fall sogar beides gleichzeitig. Wie das geht? Mit zierlichen Schuhen mit Absatz – der muss nicht mal besonders hoch sein (schadet natürlich auch nicht…), schon ein Kitten Heel versetzt die Leggings im Leder-Look in den Eleganz-Modus. Und oben drüber? Ein zartes Top oder eine Bluse aus Satin oder Seide sind eine perfekte Ergänzung für einen Leder-Leggings-Ausgeh-Look. Wer es lässig-elegant mag kann aber beispielsweise auch eine Hemdbluse oder auch ein tatsächliches, weißes Männerhemd kombinieren. Etwas angezogener wird das ganze zum Beispiel mit einem fließenden, wadenlangen Mantel oder Trenchcoat. Eine kleine Handtasche oder eine Clutch runden den Look gemeinsam mit einem Paar Statement-Ohrringen ab.

Schöne Wohlfühl-Outfits mit Leder-Leggings

Wer kennt das nicht: Es ist Montag oder einfach nicht der richtige Tag für aufwendiges Styling oder Fashion-Expressionismus. Auch hier stehen die Leder-Leggings ganz oben auf der Kleiderschrank-Freundes-Liste. Wir ziehen einfach einen Oversize-Wollpullover oder einen Boyfriend-Kapuzenpullover drüber, schlüpfen in unsere Lieblings-Sneaker oder flache Overknees und sind so bereit für den Tag, wie es eben geht. Das Ganze funktioniert im Sommer übrigens mit einem Hemd (gerne im Kleiderschrank vom Schatz oder in der Männerabteilung bedienen) und einem Paar bequemen Sandalen (zum Beispiel Birkenstocks) oder bequemen Slippern. Accessoires? Brauchen wir nicht – nur unsere Gürteltasche tragen wir crossbody oder um die Taille, um den nötigsten Kram einzupacken.

Leder-Leggings als Trend

Jetzt bekommen unsere Leder-Leggings ein gewagtes, aber umso schöneres Style-Update: Wir tragen sie jetzt auch unter Kleidern und Röcken! Hier bieten sich natürlich die tatsächlichen Leggings an, die durch eine Beschichtung nur wirken wie eine Leder-Hose, aber am Körper sitzen wie eine Strumpfhose. Unser Lieblingskombinationspartner ist ein Midi-Kleid – lässig im Hemdblusenstil oder aber verspielt mit einem transparenten Rockteil. Dazu passen High-Heels (Sandaletten) am besten, da die Leggings-Kleid-Kombi stauchen kann, bei wem das nicht der Fall ist: Auch Sneaker machen vor allem im Bruch zu einem prinzessinnenhaften transparenten Kleid ordentlich was her. Bei diesem Look halten wir uns mit Schmuck zurück und schnappen uns nur eine elegante Handtasche oder kleine Crossbody-Bag.

Weiterlesen: