ErnährungsumstellungLOGI-Methode: Gesunde Ernährung für die Familie

Langfristig gesund abnehmen und Übergewicht vorbeugen - das ermöglicht das Ernährungskonzept der LOGI-Methode - geeignet für die ganze Familie!

Video Platzhalter
Inhalt
  1. Wie die LOGI-Methode beim Abnehmen hilft
  2. Gesundes Abnehmen für die ganze Familie
  3. Die Ernährungspyramide der LOGI-Diät
  4. Das solltest du bei der LOGI-Methode beachten

Bei der LOGI-Methode handelt es sich um keine klassische Diät, sondern eher um eine Ernährungsumstellung. Wie sie funktioniert, die Kerngedanken der LOGI-Methode und ob es Risiken gibt, erfährst du bei uns.

Die passenden Rezepte für die Logi-Methode

 

Wie die LOGI-Methode beim Abnehmen hilft

Übergewicht ist ein großes Problem unserer Zeit. Mehr als die Hälfte der erwachsenen Frauen und drei Viertel der Männer in Deutschland sind übergewichtig. Damit geht oft Diabetes-Typ-2 einher.

Diplom-Lebensmittelingenieurin Marianne Botta und Oecotrophologe Dr. Nicolai Worm haben darum eine Ernährungsmethode entwickelt, die es ermöglichen soll, sich mit Genuss gesund zu ernähren und so leichter abzunehmen. Bei der LOGI-Methode handelt es sich um ein ganzheitliches Ernährungskonzept, das auf leckeres Essen setzt, welches den Körper gleichmäßig positiv beeinflusst.

Dabei steht LOGI für "Low Glycemic and Insulinemic Diet". Diese Ernährungsmethode bevorzugt Lebensmittel mit niedriger Blutzucker- und Insulinwirkung. So sollen Heißhunger-Attacken und spontaner Energieabfall vermieden werden. Außerdem wird mit solchen Lebensmitteln die Speicherung von überflüssigen Kalorien vermieden - und somit dem Übergewicht gezielt vorgebeugt.

Die große Glyx-Tabelle: Die neue Super-Diät

 

Gesundes Abnehmen für die ganze Familie

Übergewicht und Fettleibigkeit betrifft meist nicht nur einzelne, sondern oft die ganze Familie. Marianne Botta und Dr. Nicolai Worm haben daher die LOGI-Methode für die Familie entwickelt. Die Rezepte sollen genauso Erwachsene ansprechen, wie auch Kinder glücklich machen. Kinder sind beim Essen ja oftmals etwas mäkelig. Die LOGI-Rezepte bieten darum viele schöne Rezeptideen für leckere Kleinigkeiten, die jedes Kind ansprechen sollten. 

Umdenken und Umlernen - das ist das Motto der LOGI-Methode, um aus dem Teufelskreis alter Ernährungsmuster und daran gekoppeltem Übergewicht und anderen Folgeerkrankungen wirksam auszubrechen.

Low Carb Pizza: Leichte Rezepte und Genuss ohne Reue

Die drei Kerngedanken der LOGI-Methode umfassen

  • eine reduzierte Aufnahme von Kohlenhydraten,
  • einen größeren Wert auf eiweißreiche Nahrung – deshalb auch für Vegetarier gut geeignet
  • und die Verwendung von hochwertigen Ölen und Fetten.
     
 

PS: Viele lecker-leichte Rezepte findest du auf unserem Pinterest-Board "Rezepte zum Abnehmen"!

 

Die Ernährungspyramide der LOGI-Diät

Selbst in einigen Reha-Zentren werden Adipositas-Patienten an die LOGI-Kost herangeführt. Grundlage für eine Ernährung nach der LOGI-Methode bildet eine Ernährungspyramide, bei der sich von Stufe 1 oft bedient bis zur 4. Stufe, aus der sich nur selten bedient werden sollte.

  1. Stufe: Hier befindet sich Obst und stärkefreies Gemüse (z.B. Brokkoli, Spinat, Kohl, ... ), welches mit Öl zubereitet werden darf.
  2. Stufe: Milchprodukte, Nüsse, Hülsenfrüchte, Eier, Fisch sowie margeres Fleisch sind nicht nur erwünscht, sondern sollten regelmäßig auf deinem Teller landen.
  3. Stufe: Ab und an dürfen es auch verschiedene Vollkornprodukte wie Nudeln oder Brot, aber auch Kartoffeln und Reis sein.
  4. Stufe: Alles auf dieser Ebene solltest du dir nur ab und zu gönnen. Neben Süßigkeiten, Kuchen, Torte und Desserts findest du hier auch alle Lebensmittel, die verarbeitetes Getreide (z.B. Weißbrot) enthalten.
 

Das solltest du bei der LOGI-Methode beachten

Wer sich im Diät-Universum ein wenig auskennt, dem werden bei der LOGI-Diät sicherlich ein paar mehr Parallelen zur Paleo-Diät oder auch Steinzeit-Ernährung aufgefallen sein. Genau darin besteht auch eines der Mankos der vorgestellten Methode. Denn aus wissenschaftlicher Sicht ist noch ungeklärt, ob eine Ernährung wie in der Steinzeit heute so optimal ist. 

Dauerhaft auf Nudeln, Reis, Kartoffeln und Co. weitestgehend zu verzichten scheint im ersten Augenblick nicht weiter schlimm, kann aber schnell zur Herausforderung werden und das nicht nur für Vegetarier

Menschen mit Gicht oder Nierenerkrankung sollten hingegen NICHT mit der LOGI-Methode abnehmen. Da hier auf diverse purinreiche Lebensmittel gesetzt wird, also auf Nahrungsmittel, durch deren Abbau Harnsäure entsteht, ist diese Diät nicht für sie geeignet. Auch die stark erhöhte Eiweiß-Zunahme kann eine nachteilige Auswirkung haben.

 

Das könnte dich auch interessieren:

Kategorien: