Flatus VaginalisLuft in der Scheide beim Sex oder Sport: Warum pupst meine Vagina und kann ich etwas dagegen tun?

Luft in der Scheide ist ein weit verbreitetes Phänomen – die meisten Frauen haben es schon einmal erlebt der zumindest davon gehört. Ob beim Sex oder beim Sport – besonders toll ist es nicht, wenn die Vagina pupst… Wie kommt es dazu und kann man es verhindern? Wir klären auf.

Inhalt
  1. Was ist ein Flatus Vaginalis?
  2. Luft in der Scheide beim Sex
  3. Kann ich einen vaginalen Pups beim Sex verhindern?
  4. Muschipups beim Sport
  5. Beim Sport: Luft in der Vagina verhindern?
  6. Ist Luft in der Scheide ein Problem, das verhindert werden muss?
 

Was ist ein Flatus Vaginalis?

„Flatus Vaginalis“ ist das Fachwort für den umgangssprachlichen Begriff „Muschipups“. Gemeint ist das Phänomen, dass sich die Vagina mit Luft füllt, die dann mit einem Geräusch – eben wie ein Pups – entweicht. Das kann vor allem beim Sex oder beim Sport passieren. Anders als ein gewöhnlicher Pups ist die Luft, die aus der Vagina entweicht, jedoch geruchslos. Es handelt sich nicht um Gase, wie bei Blähungen, sondern lediglich um die Umgebungsluft, die durch einen Unterdruck in der Scheide zuvor eingesogen oder mechanisch beim Einführen von etwas hineingepumpt wird.

Vagina-Wissen: 20 Fakten, die Sie bestimmt noch nicht kannten!

 

Luft in der Scheide beim Sex

Ein „Muschipups“ ist beim Sex natürlich besonders blöd – mit einem festen Partner können die meisten im besten Fall darüber lachen oder das Geräusch einfach ignorieren, aber beim ersten gemeinsamen Liebesspiel oder bei einem One-Night-Stand kann das Geräusch schnell als peinlich empfunden werden und im schlimmsten Fall die Stimmung zerstören.

Der Casus knacksus an der Sache ist, dass ein „Muschipups“ gerade beim Sex entstehen kann – und vor allem unser Partner ist daran nicht ganz unschuldig: Er pumpt die Luft nämlich mit jedem Stoß in die Vagina. Diese wirkt dann wiederum wie ein Ventil und hält die Luft im Körper, bis durch Druck – beispielsweise durch einen Positionswechsel, direkten Druck auf den Unterleib oder auch durch ein tieferes Eindringen oder das vollständige Herausziehen des Penis’ – die Luft wieder entweicht.

Wunde Vagina - das hilft dir

 

Kann ich einen vaginalen Pups beim Sex verhindern?

Generell wird gesagt, dass bestimmte Stellungen das Eindringen von Luft in die Scheide beim Sex begünstigen. Darunter fallen vor allem Sexstellungen, bei denen der Unterkörper, genauer gesagt das Becken, höher positioniert ist als der Oberkörper. Beispielsweise in der Doggy-Stellung gelangt sehr schnell Luft in die Scheide, was auch daran liegt, dass der Bauch entspannt nach unten hängt und so noch leichter ein Unterdruck entsteht, der die Luft mit der Bewegung des Penis’ in die Scheide zieht. Allerdings hängt es auch stark davon ab, wie unser Körper bzw. unsere Vagina individuell geformt ist, ob und in welchen Stellungen das Eindringen von Luft begünstigt wird. Zudem können auch bestimmte Winkel beim Eindringen seines besten Stücks ausschlaggebend sein.

Kann man das Pupsen der Vagina also verhindern? Seien wir mal ehrlich: Die Frage ist eher, warum das überhaupt notwendig sein sollte. Unser Liebesspiel nach der Frage zu richten, wie wir die Möglichkeit eines Muschipupses ausschließen, ist doch einfach nicht Sinn und Zweck der Sache. Ausschlaggebend sollte sein, was sich gut anfühlt und Spaß macht – das Eindringen und Entweichen von Luft in die Vagina beim Sex ist ein vollkommen natürlicher Vorgang und sollte als solcher von Männern wie Frauen mit einem Lachen quittiert oder schlichtweg ignoriert werden.

Was der Intimgeruch über Deine Vagina verrät

 

Muschipups beim Sport

Ein vaginaler Pups beim Sport entsteht quasi durch dieselben Mechanismen wie beim Sex. Allerdings braucht es hier keinen Penis, sondern vor allem einen Unterdruck in der Scheide, um einen Muschipups entstehen zu lassen. Bestimmte sportliche Übungen oder auch Positionen beim Yoga und Co. können das Eindringen von Luft in die Vagina ermöglichen. Auch hier gilt: Befindet sich das Becken höhentechnisch über dem Oberkörper, kann Luft leicht in die Vagina eindringen und was reingeht muss in diesem Fall im Umkehrschluss natürlich auch wieder raus…

Schmerzen beim Sex: Ursachen und was du dagegen tun kannst

 

Beim Sport: Luft in der Vagina verhindern?

Ein Notfall-Tipp, der nur in dem Fall angewendet werden sollte, dass extreme Probleme mit Luft in der Scheide beim Sport entstehen, ist, während des Sports (und nur währenddessen!) einen Tampon zu verwenden, auch, wenn man nicht gerade seine Periode hat. Das verhindert das Eindringen von Luft, ist aber gleichzeitig nicht gut für die Scheide. Grundsätzlich sollte hier abgewogen werden: Einerseits ist ein Muschipups beim Sport ganz natürlich, aber andererseits sind wir Menschen natürlich darauf gepolt, uns für Dinge wie Pupsgeräusche zu genieren, was zum Beispiel in einer großen Yoga-Gruppe inmitten einer stillen Umgebung schon sehr unangenehm sein kann…

Tampon richtig einführen: 17 Fehler

 

Ist Luft in der Scheide ein Problem, das verhindert werden muss?

Grundsätzlich ist Luft in der Scheide ein vollkommen natürliches Phänomen und als solches nichts Schlimmes, was auf Teufel komm raus verhindert werden muss. Gerade beim Sex macht es wenig Sinn, sich darauf zu konzentrieren, dass ein Muschipups entstehen könnte, denn das kann Lust, Entspannung und Spaß vollkommen zunichtemachen. Auch beim Sport ist es nun mal eben einfach das Resultat von Anatomie und Mechanik bzw. physikalischen Naturgesetzen. Dafür das Wohlbefinden seiner Vagina zu riskieren oder sich nicht mehr zum Sport zu trauen, klingt auch nicht gerade nach optimalen Lösungen. Letztendlich ist der Muschipups eine Sache des Selbstbewusstseins: Jede Frau sollte offen dazu stehen können, denn Luft in der Scheide lässt sich nun mal nicht zuverlässig verhindern, ohne anderweitige Nachteile hervorzurufen. Letztendlich sollten wir uns selbst beibringen: Ein Muschipups ist natürlich und kein Grund, sich zu schämen, und schon gar kein Grund, auf den Spaß beim Sex oder Sport zu verzichten.

 

Weiterlesen:

Blutung nach dem Sex: Das sind die Ursachen​

7 Probleme, die jede Frau beim Sex in der Reiterstellung hat​

Keine Lust auf Sex: Das können die Gründe sein​

Kategorien: