Trend-FruchtZitronengurke: Was hat es mit der Trend-Frucht auf sich?

Zitrone? Kennen wir. Gurke? Kennen wir. Zitronengurke war aber auch für uns eine Neuentdeckung! Diese Trend-Frucht findet man seit Kurzem immer öfter auf verschiedenen Bauern- und Wochenmärkten. Wir verraten dir, was die Zitronengurke einzigartig macht!

Inhalt
  1. Woher kommt die Zitronengurke?
  2. Zitronengurke: Wonach schmeckt sie?
  3. Wie züchte ich meine eigene Zitronengurke?

Du liebst ausgefallenes Obst und Gemüse und bist immer auf der Suche nach einem besonderen Eye-Catcher auf dem Teller, der nicht nur deine Gerichte außergewöhnlich macht, sondern mit dem du auch deine Gäste überrascht? Dann ist die Zitronengurke auf jeden Fall etwas für dich! Bei uns erfährst du alles rund um die Trend-Frucht!

Picknick-Rezepte: Süße und herzhafte Ideen für Essen im Freien

 

Woher kommt die Zitronengurke?

Zwar wirkt die Zitronengurke wie ein Exot aus unbekannten Ländern, tatsächlich liegt ihr Ursprung aber in den USA. Da sich die Trend-Frucht aber nur schwer in großen Mengen züchten lässt, findest du die Zitronengurke leider nur in den heimischen Gärten oder auf Bauern- und Wochenmärkten.

Entgiftende Wirkung der Mariendistel: Natürliches Detox für die Leber

Die gelben rundlichen Früchte, die einer Zitrone ähneln, haben sonst nicht viel mit ihrer Namensvetterin gemeinsam. Denn schneidest du sie auf, wird dich das Fruchtfleisch in Farbe und Textur gleich an das Innere einer konventionellen Salatgurke erinnern.

 

Zitronengurke: Wonach schmeckt sie?

Im Gegensatz zur üblichen Salatgurke schmeckt die Zitronengurke viel frischer und süßlicher, das erwartete Zitronenaroma bleibt aber aus. Zudem kann die Trend-Frucht, im Unterschied zur „normalen“ Zitrone auch roh und mit Schale gegessen werden. Der hohe Wassergehalt macht die Zitronengurke sogar zum perfekten Durstlöscher im Sommer!

Blue Matcha: Was kann die Schmetterlingserbsenpflanze wirklich?

Am besten kommt das ausgefallene Gemüse auf frischen Salaten oder in deinem Infused Water zur Geltung.

Tipp: Quer in Scheiben aufgeschnitten pimpt sie auch jede Gemüse- oder Aufschnitt Platte!

Hühnchen grillen: So wird es nicht trocknen

 

Wie züchte ich meine eigene Zitronengurke?

Die einjährige Pflanze kannst du sowohl als Samen oder auch als Kübelpflanze mittlerweile in fast allen Bau- oder Gartenmärkten kaufen. Wichtig beim Einpflanzen ist, dass du darauf achtest sie an einer warmen, windgeschützten Stelle zu platzieren. Da bietet sich die eigene Hauswand an, denn an dieser kann die Kletterpflanze gut ranken.

Tipp: Damit die Zitronengurke stabil klettern kann, unterstützt du sie mit Stäben oder einem Gitter.

Weiterlesen:

Kategorien: