SalatglückDressing für Salat: Die 5 einfachste Rezepte

Ein gutes Dressing macht aus einem einfachen Salat einen großen Genuss. Doch ein gekauftes Dressing für Salat oder ein einfaches aus Öl und Essig wird auf Dauer langweilig. Schnell soll es trotzdem gehen, deshalb haben wir fünf einfache Rezepte für Salatdressing parat.

Inhalt
  1. Dressing für Salat im Asia Style
  2. Vinaigrette oder Schmand-Vinaigrette? Das ist hier die Frage
  3. Walnuss-Honig-Senf Dressing für deinen Salat
  4. Dressing für Salat: Koriander Vinaigrette
  5. Hummus Dressing für deinen Salat

Ein schöner Salat wird durch das passende Dressing noch viel besser. Egal ob cremig, fruchtig oder würzig – wir haben für jeden Geschmack das richtige Dressing für deinen Salat. Deshalb haben wir fünf super leckere und einfache Rezepte für dich zusammengestellt.

Salat-Rezepte: 4 mal pures Salatglück

 

Dressing für Salat im Asia Style

Du brauchst:

  • 1 haselnussgroßes Stück Ingwer
  • 1 Limette
  • 1 kleine rote Chilischote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Sesamöl
  • 1–2 EL Sojasauce
  • 2 TL Honig

So funktioniert es:

  1. Ingwer schälen und reiben. Limette halbieren und den Saft auspressen.
  2. Chili putzen, der Länge nach aufschneiden, waschen und Kerne entfernen. Schote klein schneiden.
  3. Knoblauch schälen und fein hacken.
  4. Ingwer, Knoblauch, Limettensaft, Olivenöl, Sesamöl, Sojasoße und Honig mit dem Stabmixer fein mixen. Chili zugeben und mit Salz und evtl etwas Honig abschmecken.

Rezepte ohne Fleisch: 5 schnelle Gerichte ohne Ersatzprodukte

 

Vinaigrette oder Schmand-Vinaigrette? Das ist hier die Frage

Du brauchst:

  • Saft von 1 Zitrone
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Olivenöl
  • 100 g Schmand

So funktioniert es:

  1. Für die Vinaigrette 3 EL Zitronensaft, 1 TL Zucker, etwas Salz und Pfeffer verrühren. Öl darunterschlagen.
  2. Wer lieber eine cremigere Vinaigrette haben möchte, kann sie im Anschluss in Schmand einrühren.

Mangold-Rezepte: So gesund ist das Frühlings-Gemüse

 

Walnuss-Honig-Senf Dressing für deinen Salat

Du brauchst:

  • 50 g Walnusskernhälften
  • 1 EL Senf
  • 1 TL Honig
  • 3 EL Apfelessig
  • 5 EL Öl
  • Pfeffer
  • Salz

So funktioniert es:

  1. Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten. Walnüsse herausnehmen, etwas abkühlen lassen und grob hacken.
  2. Senf, Honig und Essig verrühren. Öl darunter schlagen, dann Walnüsse zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp: Es muss etwas schneller gehen? Dann lass die Walnüsse weg und genieße ein leckeres Honig-Senf-Dressing für deinen Salat.

Gefüllte Wraps: 15 gesunde Rezepte zum Nachmachen

 

Dressing für Salat: Koriander Vinaigrette

Du brauchst:

  • 1 rote Chilischote
  • 1/2 Bund Koriander
  • 5 EL Olivenöl
  • Saft von 1 Zitrone
  • Pfeffer
  • Salz

So funktioniert es:

  1. Chili putzen, der Länge nach aufschneiden, waschen und Kerne entfernen. Schote klein schneiden.
  2. Koriander waschen, trocken schütteln und bis auf einige Blättchen zum garnieren fein hacken.
  3. Öl, Koriander, Chili und Zitronensaft verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Vinaigrette über den Kohl geben und vermengen.

Gemüse grillen: Diese 10 Rezepte sorgen für Abwechslung auf dem Grill

 

Hummus Dressing für deinen Salat

Du brauchst:

  • 1 Knoblauchzehe 
  • 0.5 Bund Koriander 
  • 75 g Kichererbsen (Dose) 
  • 2 EL Zitronensaft 
  • 200 g Vollmilch-Joghurt 
  • 3 EL Olivenöl 
  • 2 EL Tahini (Sesampaste) 
  • 100 ml Mandeldrink 
  • Salz 
  • Pfeffer 

So funktioniert es:

  1. Knoblauch schälen, grob hacken. Koriander waschen, trocken schütteln und Blätter von den Stielen zupfen. Kichererbsen in ein Sieb geben, abspülen und abtropfen lassen.
  2. Knoblauch, Koriander, Kichererbsen, Zitronensaft, Joghurt, Öl, Tahini und Mandeldrink in einen hohen Rührbecher geben und fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Menge ergibt ca. 300 ml oder 6 Portionen.

 

Das könnte dich auch interessieren:

Kategorien: