Schlank trinkenAbnehmrezept: Dieses Schlankwasser verbrennt Kalorien beim Trinken!

Einfach schlank trinken? Das Abnehmrezept klingt fast zu gut um wahr zu sein. Denn mit jedem Glas Schlankwasser werden Kalorien verbrannt - so stellst du den Kilo-Knacker-Drink her.

Inhalt
  1. Das Schlankwasser verbrennt 43 Kalorien pro Glas
  2. Das Abnehmrezept: Daraus besteht der Kilo-Knacker-Drink
  3. Der Trink-Plan zum Abnehmen

 

Das Schlankwasser verbrennt 43 Kalorien pro Glas

Ohne Wasser, ohne uns! Schließlich besteht der menschliche Körper zu 70 Prozent daraus. Und das hat auch seinen guten Grund: Die Flüssigkeit transportiert Nährstoffe zu den Zellen und hilft, Giftstoffe und andere Abfallprodukte auszuscheiden.

Kann man zu viel trinken? Richtig trinken - so klappt's

Eine ausreichende Wasser-Aufnahme ist also extrem wichtig. Vor allem dann, wenn man ein paar Kilos verlieren möchte. Denn werden Fettpolster abgebaut, so werden auch gleichzeitig Giftstoffe freigesetzt, die schnellstmöglich ausgeschwemmt werden müssen, damit der Stoffwechsel einwandfrei funktionieren kann. Wie genial wäre es also, wenn man ein Getränk hätte, was nicht nur den Job des Ausschwemmens übernimmt, sondern gleichzeitig auch noch ein paar zusätzliche Kalorien verbrennt? Supergenial! Und deshalb haben wir genau so einen Kilo-Knacker-Drink entwickelt. Nur 1 Glas davon verbrennt schon glatt 43 Kalorien. In Kombination mit einer ausgewogenen Ernährung trinkt man sich so ganz leicht zur Traumfigur!

 

Das Abnehmrezept: Daraus besteht der Kilo-Knacker-Drink

Das ultimative Abnehmrezept: Du verbrennst schon beim Trinken Kalorien!
Das ultimative Abnehmrezept: Du verbrennst schon beim Trinken Kalorien!
Foto: iStock

Minze als Appetitzügler

Frische Minze punktet mit null Kalorien und wichtigen Ballaststoffen, die unsere Verdauung unterstützen. Denn die speziellen Verdauungsenzyme verwandeln Fett in nutzbare Energie, die dem Körper ordentlich Power gibt. Zudem kurbeln die enthaltenen ätherischen Öle die Produktion von Sättigungshormonen an und wirken so als natürliche Appetitzügler.

Ingwer heizt ein

Ihn machen seine Scharfstoffe zum Abnehm-Helfer. Der Grund: Sie erhöhen die Betriebstemperatur des Körpers oder anders gesagt: heizen uns ordentlich ein. Und genau dieser Effekt beschleunigt den Stoffwechsel.

Zimt stoppt Heißhunger

Heißhungerattacken haben dank ihm keine Chance, da er in der Lage ist, den Blutzuckerspiegel konstant zu halten. Das konnte durch mehrere Studien nachgewiesen werden. Und das Beste: Schon 1 Gramm Zimt pro Tag, also ca. ½ Teelöffel voll, reicht aus, um diese Wirkung zu erzielen.

Auch lecker: Honigwasser mit Zimt zum Abnehmen

Zitrone löst Fettzellen

Aufgepasst: Sauer macht nicht nur lustig, sondern lässt auch Pfunde verschwinden. Denn die Zitrone hat einen rekordverdächtigen Vitamin-C-Gehalt, der dafür sorgt, dass das Hormon Noradrenalin produziert wird, das dabei hilft, Fett aus den Fettzellen herauszulösen. Die Folge: Der Organismus kann dieses gespeicherte Fett besser zur Energiegewinnung nutzen, und man nimmt ab.

11 Gründe, warum Du jeden Morgen zuerst ein Glas Zitronenwasser trinken solltest

Grüner Tee unterstützt die Verdauung

Die Basis des Kilo-Knacker-Drinks überzeugt mit zauberhaften Fähigkeiten. Zum einen enthält der Tee Bitterstoffe, sogenannte Katechine, die dafür sorgen, dass die Wärmeabgabe und die Fettoxidation im Körper gesteigert werden. Zum anderen wirkt er magenreinigend und unterstützt so die Verdauung, sodass der Stoffwechsel ungestört arbeiten kann.

Kurkuma ist ein Fettverbrenner

Das Gewürz peppt das Getränk nicht nur farblich auf, sondern enthält auch noch jede Menge Vitamine und Mineralstoffe. Die eigentliche Wunderwaffe gegen die Kilos ist allerdings der Stoff Curcumin. Dieser sorgt dafür, dass mehr Gallenflüssigkeit produziert wird, was wiederum zur Folge hat, dass die Fettverbrennung angeregt wird.

Übrigens: Wenn du Kurkuma und Kokosöl über deine Zähne reibst, werden sie in Minuten weißer

Zubereitung des Abnehmdrinks

  1. Für ca. 1,5 Liter: Ca. 1,5 l Wasser aufkochen und ca. 5 Minuten abkühlen lassen.
  2. 4 Beutel grünen Tee (entkoffeiniert) aufgießen und je nach Geschmack 2–3 Minuten ziehen lassen. Auskühlen lassen, dann ca. 2 Stunden kalt stellen.
  3. 3 Bio-Zitronen abspülen, trocken tupfen und in feine Scheiben schneiden. Zitronenscheiben etwas auspressen und Saft zum Tee gießen.
  4. 2–3 Zweige Minze waschen und trocken schütteln. Tee in eine Karaffe gießen.
  5. 1 TL Kurkumapulver, 1 Prise Zimt und 1 Messerspitze geriebenen Ingwer zugeben und alles gut verrühren.
  6. Zitronenscheiben und Minze zugeben, fertig!
 

Der Trink-Plan zum Abnehmen

Am besten bereitet man sich gleich morgens 1,5 Liter des Zaubergetränks zu. Diese Menge sollte man dann über den Tag verteilt trinken – dabei am besten je 1 Glas vor jeder Mahlzeit, den Rest zwischendurch, z. B. auch dann, wenn man Heißhunger verspürt.

Weiterlesen:

Kategorien: