Aufregender Kuschelsex!Die Löffelchenstellung: So wird's richtig heiß!

Abends eng wie zwei Löffel aneinander geschmiegt einschlafen - Hach, ist das kuschelig! Doch in der Löffelchenstellung könnt ihr auch superheißen Sex haben! Wie das geht? Wir verraten's dir.

Inhalt
  1. Die Löffelstellung als Kuschelklassiker
  2. Mit der Löffelchenstellung zum Orgasmus?
  3. So könnt ihr die Löffelchen variieren
  4. Probleme? Das kann helfen
  5. Löffelchenstellung für Sex in der Schwangerschaft
  6. Was verrät die Löffelchenstellung über deinen Schatz?
  7. Im Löffelchen liegen: Das bedeutet es für die Beziehung
 

Die Löffelstellung als Kuschelklassiker

Als Löffelchen kuscheln, ganz eng aneinander liegend schmusen, sich ganz nah fühlen - diese Stellung gilt nicht umsonst als Klassiker. Allerdings hat die Löffelchenstellung auch keinen besonders sexy Ruf, sondern gilt eher als besonders gemütliche Schlafposition für Paare. Dabei kann man in dieser Lage atemberaubenden Sex haben und zu ungeahnten Höhen der Lust aufsteigen. Glaubst du nicht? Dann wart's mal ab ...

 

Mit der Löffelchenstellung zum Orgasmus?

Die Löffelstellung funktioniert so ähnlich wie der Doggy-Style, ist aber viel bequemer - schließlich liegt ihr beide auf der Seite und müsst euch nirgendwo abstützen. In dieser Position seid ihr euch ganz nah und dein Schatz kann mit seinem Penis so eindringen, dass er den optimalen Winkel einnimmt, um den G-Punkt zu stimulieren.

Außerdem habt ihr beide eure Hände frei, sodass du ihn liebkosen kannst und er deine erogenen Zonen massieren kann. Wenn ihr dann noch euer Tempo variiert, euch mal schneller, dann wieder langsamer und intensiver einander nähert, gibt es für euch beide bald vor Ekstase kein Halten mehr!

Übrigens: Die Löffelchen sind eine super Sexstellung für Männer mit kleinem Penis.

 

So könnt ihr die Löffelchen variieren

Du hast noch nicht genug? Dann beuge dich noch weiter nach vorne und gehe in die Embryonalposition - so kann dein Schatz noch tiefer in dich eindringen. Wenn du dann noch deine Beckenmuskulatur und deine Beine abwechselnd an- und wieder entspannst, wird es noch heißer!

Oder du hebst ein Bein in die Höhe und dein Partner ändert den Winkel, in dem er in dich eindringt. Dabei kann er sich an deinem Bein festhalten. Ihr könnt auch in die Sexstellung "Spork" wechseln. Sie setzt sich zusammen aus dem englischen Wort für die Löffelstellung, "Spooning" und dem englischen Wort für Gabel, "Fork". Eine weitere unwiderstehliche Variante ist die Sexstellung 77.

 

Probleme? Das kann helfen

Es kann sein, dass dein Schatz am Anfang ein wenig Probleme mit der Löffelchenstellung hat. Wenn er nicht den richtigen Winkel trifft, kann es passieren, dass sein Penis gleich wieder aus deiner Vagina herausgleitet. Ihm fällt es vielleicht auch schwer, tief genug in dich einzudringen, um dir Lust zu verschaffen.

Da hilft nur eins: ausprobieren. Testet einfach ganz spielerisch aus, in welchem Winkel sein Liebesstab am besten seinen Zauber entfalten kann. Du kannst ihm dabei helfen, indem du dich mal etwas weiter nach vorne beugst oder dich mal enger an ihn schmiegst.

 

Löffelchenstellung für Sex in der Schwangerschaft

Du bist schwanger, hast aber trotzdem einen riesigen Appetit auf Sex? Dann ist die Löffelstellung ideal für dich. Denn selbst, wenn du vielleicht etwas müde bist und dich nicht so viel bewegen magst, macht diese Position richtig Spaß. Und wenn dein Partner von hinten kommt, ist auch dein Babybauch nicht im Weg.

Noch mehr Tipps: Die 4 besten Sexstellungen während der Schwangerschaft

 

Was verrät die Löffelchenstellung über deinen Schatz?

Sagt die Löffelchenstellung eigentlich in der Psychologie etwas über deinen Partner aus? Tatsächlich verrät die Lieblingsposition beim Sex einiges über die Persönlichkeit. Männer, die die Löffelchen bevorzugen, gelten als sensibel, empfindsam und emotional.

Er fühlt sich gern geborgen und hat ein großes Liebesbedürfnis. Liegt ihr im Löffelchen aneinandergekuschelt, ist er dir besonders nah - nicht nur körperlich, sondern auch mit seinen Gefühlen. Ganz schön romantisch, oder?

 

Im Löffelchen liegen: Das bedeutet es für die Beziehung

Es kann auch sein, dass ihr als Löffelchen schlafen und nicht zwingend Sex haben wollt. Diese Schlafposition nehmen oft Paare ein, die einen sehr vertrauten Umgang miteinander haben, sich in der Beziehung geborgen und sehr wohl fühlen. Ihr habt es wahrscheinlich gern gemütlich, seid aber durchaus romantisch veranlagt.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Kategorien: