Zero Waste

Festes Deo: Die 7 besten Deodorants ohne Plastik

Umweltfreundlich, zuverlässig und natürlich – das alles vereint ein festes Deodorant in nur einem kleinen Stick oder Döschen. Wir zeigen dir die besten festen Deos mit natürlichen Zutaten.

Festes Deo, festes Shampoo und nachhaltige Produkte
Festes Deo ist plastikfrei und einfach anzuwenden. Das sind die besten Produkte! Foto: iStock/ Bogdan Kurylo

Bestes festes Deo: Das ist unser Favorit!

Unser Go-To-Produkt unter den plastikfreien Deos ist die Deocreme von PonyHütchen. Hier kannst du ein Probierset direkt nach Hause bestellen. 

Feuchte Achseln, Schweißflecken und Schweißgeruch – the struggle is real. Nicht nur im Alltag, sondern auch beim ersten Date oder dem bevorstehenden Vorstellungsgespräch wollen wir uns keine Sorgen mehr um unangenehme Körpergerüche machen müssen. Die Lösung? Ein zuverlässiges Deodorant, das in die Handtasche passt und unterwegs schnelle Abhilfe schafft. Aber aufgepasst, denn mit einem gut gewählten festen Deo kannst du nicht nur mit tollem Duft, sondern auch mit Rücksicht auf Umwelt und Natur punkten. Wir stellen die 7 besten festen Deos vor!

Die 7 besten festen Deos im Vergleich

Ein Deodorant muss nicht zwangsläufig in Plastik verpackt sein oder umstrittene Inhaltsstoffe wie Mikroplastik, Parabene, Silikone und Co. enthalten. Jedoch solltest du wissen, dass ein Deo am Stück, Stick oder als Creme nicht gleich ein Natürliches ist. In diesem Artikel stellen wir dir die 7 besten festen Deos vor, die auf beides achten – natürliche Inhaltsstoffe und keine Plastikverpackung.

Festes Deo Lamazuna mit Blütenduft

Mhhh wie das duftet – das Stück von Lamazuna gehört zur Kategorie der Deo Bars und kommt mit leckeren Blütennoten, die nicht zu aufdringlich, aber angenehm und gerade genug riechen. Dass es plastikfrei, vegan, handgefertigt und obendrein auch noch besonders ergiebig ist, macht das kleine, aber feine Stückchen zum perfekten Begleiter im Alltag - den ganzen Tag lang. Ganz ohne Aluminium, Natron und ätherische Öle wirkt das Lamazuna Deo, das gleichzeitig auch für empfindliche Haut geeignet ist.

Das Produkt im Überblick:

  • Inhalt: 30 ml

  • vegan

  • plastikfrei

  • COSMOS-Siegel

  • ohne Natron

CD festes Deo mit Bio-Kokosöl

Die feste Deocreme von CD bietet dir 24 Stunden langen Schutz und ist ohne Mikroplastik, ohne Aluminium und ohne Alkohol formuliert. Dank ihres dezenten Dufts lässt sie sich prima mit Parfum kombinieren, ohne dabei zu aufdringlich zu riechen. Pflegende Eigenschaften bringt sie dank enthaltener Zutaten wie Bio-Kokosöl, Sheabutter und Kakaobutter direkt mit – dezent, praktisch und zuverlässig.

Das Produkt im Überblick:

  • Inhalt: 50 ml

  • im Glastiegel verpackt

  • keine echte Naturkosmetik

  • angenehmer, dezenter Duft

Festes Deo ohne Plastik von Ben & Anna

Ein Deostick, der ohne Plastikverpackung auskommt und saubere Meere supportet? Das bekommst du mit dem festen Deo von Ben & Anna. Es kommt in verschiedenen Duftnoten, wobei uns der Geruch nach Vanille und Orchidee besonders gut gefällt. Das vegane und tierversuchsfreie Produkt basiert auf natürlichen Zutaten und verzichtet auf Aluminiumsalz; verpackt ist es in einem Stick aus Pappe.

Das Produkt im Überblick:

  • Inhalt: 60 Gramm

  • ohne Tierversuche

  • blumig und süß

Festes Deo We Love The Planet im Papprohr

Auch empfindliche, sensible und frisch rasierte Haut braucht ein passendes Produkt – da kommt der Deostick von We Love the Planet wie gerufen. Denn der Alltagsheld mit dem Namen „So Sensitive“ macht sich nicht nur wegen seiner sensitiven Zutatenkombination, sondern auch dank seiner Rücksicht auf Natur und Umwelt alle Ehre. Natürliche Säuren schützen dich vor dem Riechen und obendrein ist das Produkt gänzlich natürlich und ohne Aluminium formuliert.

Das Produkt im Überblick:

Natürliche Deocreme von PonyHütchen

Die Deocremes von PonyHütchen bekommst du einzeln oder im Set. Allesamt sind sie frei von Aluminium, Konservierungsstoffen, Alkohol, vegan und ohne Tierversuche. Für die Herstellung der Creme werden ausschließlich natürliche Zutaten verwendet, die von Bio-Qualität zeugen und dich vor dem Riechen schützen. Auftragen, einziehen lassen, anziehen und los geht’s!

Das Produkt im Überblick:

  • verschiedene Gerüche

  • Inhalt: je 50 ml

  • geeignet fürs Handgepäck

Puremetics Deo-Stick

Frech, frisch und spritzig - nämlich nach Zitrone duftet der Deo-Stick von Puremetics. Im handlichen Papprohr verpackt, bietet das natürliche und vegane Deo dir Schutz vor Schweißgeruch. Das bio-zertifizierte Produkt kommt ohne Plastikverpackung, ist vegan und frei von Mikroplastik. Hochwertige Zutaten, zu denen Sheabutter und ätherische Öle gehören, geben stets ihr Bestes, um dich mit gutem Duft, Gewissen und Inhaltsstoffen durch den Tag zu bringen.

Das Produkt im Überblick:

  • Zitrone

  • Bio-Qualität

  • vegan

Flower Power mit i+m Naturkosmetik

Der Deo-Stick Flower Power von i+m Naturkosmetik bringt blumigen Duft und gute Laune in deinen Alltag. Das Deo riecht nach Rose, Iris, Maiglöckchen und trägt Noten von Vanille in sich, die dich in Kombination wunderbar duften lassen. Auch die Verpackung in einem Papprohr macht das Deodorant zu einem nachhaltigen. Zudem bringt enthaltenes Olivenöl aus fairer Gewinnung eine Extraportion Pflege mit – alles in allem eine wirklich runde Sache!

Das Produkt im Überblick:

  • floral

  • Inhalt: 48 Gramm

  • umweltfreundliche Verpackung

  • ohne Silikon und Alkohol

Wie benutzt man festes Deo?

Ein festes Deo verwendest du eigentlich ganz ähnlich, wie du es zum Beispiel von einem Roll-On-Deo gewohnt bist. Die Packung öffnen, das Deo nach oben schieben, gegebenenfalls etwas anfeuchten und auf, je nach Produkt, die trockenen oder angefeuchteten Achseln auftragen. Lasse den feinen Film trocknen und einziehen, bevor du dich anziehst – so vermeidest du Deo-Rückstände auf deiner Kleidung und das Deo kann dich zuverlässiger schützen. Nachlegen kannst du es mehrmals täglich, sobald du bemerkst, dass der Geruch verfliegt. Tipp: Falls sich das Deo in der Pappverpackung nicht direkt nach oben schieben lässt, kannst du es leicht anwärmen.

Wie lange hält festes Deo?

Ein festes Deo kommt meist in Form eines Stücks, Sticks oder als Deocreme. Eine Packung kann über viele Wochen hinweg bis hin zu mehreren Monaten lang halten, was jedoch von der Intensität der Anwendung bedingt ist. Hierbei lässt sich also keine feste Aussage treffen, jedoch kann man sagen, dass es dich mindestens genauso lange, wenn nicht sogar länger begleiten wird als ein konventionelles Deodorant. Dadurch, dass dem Produkt Wasser entzogen und die Zutaten in kompakter Form aufkommen, ist es sehr ergiebig – win-win-Situation sozusagen!

Im Vergleich zu herkömmlichen Deos ist ein festes Deo kürzer haltbar. Das rührt daher, da ihm Wasser entzogen wurde, sodass es seine feste Form und Textur erhält. Zudem verzichten im speziellen Naturkosmetik-Produkte auf synthetische Konservierungsstoffe, wonach sich die Haltbarkeit des Produkts entsprechend verkürzt. Außerdem solltest du immer das Ablaufdatum deiner Kosmetik im Blick behalten.

Wenn du ein festes Deo selber machen möchtest, solltest du beachten, dass es wegen der fehlenden Konservierungsstoffe schneller abläuft. Beachte also, dass du nicht zu viel herstellst und es sorgfältig, luftdicht und trocken aufbewahrst, sodass du möglichst lange etwas davon hast. Tipp: Selbstgemachtes Deo eignet sich auch hervorragend als Geschenk zum Geburtstag oder anderen besonderen Anlässen.

Wie funktioniert festes Deo?

Ein natürliches Deo am Stück funktioniert anders als ein konventionelles Deo. Es sorgt nicht dafür, dass du gar nicht mehr schwitzt, sondern es schützt dich vor dem unangenehmen Geruch und vor Bakterienbildung durch den Schweiß. So kannst du von einem festen Deo nicht erwarten, dass deine Achseln immer trocken bleiben. Im Vergleich zu einem klassischen Deo, das den Schweiß stoppen soll, ist ein festes deutlich gesünder. Denn die Drüsen sollten nicht verstopft oder blockiert werden. Aber Achtung: Nicht jedes Deostück oder jede Deocreme ist gleichzeitig auch natürlich! Du solltest darauf achten, dass es sich bei dem Produkt deiner Wahl um Naturkosmetik handelt oder es zumindest ohne schädliche Inhaltsstoffe wie beispielsweise Silikone, Parabene, Mikroplastik, künstliche Duft- und Konservierungsstoffe sowie Aluminium und Co. hergestellt wird. Echte Naturkosmetik erkennst du an entsprechenden Auszeichnungen wie beispielsweise dem Natrue-, dem Cosmos- oder dem BDIH-Siegel.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Festes Deo Erfahrungen: Das solltest du wissen

Ein festes Deo ist nicht dazu da, das Schwitzen zu stoppen. Natürliche Deosticks und Deocremes helfen, dich vor unangenehmem Geruch zu schützen und pflegen die Haut. Aus Erfahrung können wir sagen, dass man sich an die Wirkungsweise erst gewöhnen muss, aber es lohnt sich. Denn der Körper wird natürlich geschützt und gepflegt, da das Schwitzen nicht unterdrückt wird. Sternchen On Top: Echte Naturkosmetik basiert auf natürlichen Inhaltsstoffen und zeugt von Bio-Qualität. Achtest du auf die oben genannten Siegel, kommt das nicht nur deiner Haut und deinem Körper zugute, sondern ist gleichzeitig auch noch umweltfreundlich.

Festes Deo kaufen: Weitere Marken

Ein Deostück oder Deocreme ist mittlerweile nicht mehr aus dem Sortiment von Drogerien, Biomärkten und Co. wegzudenken und gefühlt in jedem Regal zu finden. Neben den oben vorgestellten Marken gibt es viele weitere Brands, die festes Deodorant in guter Qualität herstellen. Mehr Auswahl findest du hier:

  • Fine – natürliche Kosmetik und Düfte aus Berlin

  • Speick – Naturkosmetik mit Tradition

  • Lavera – preisgünstige Naturkosmetikmarke

  • Niyok – klimaneutrale Naturkosmetik aus Berlin

  • Rosenrot – zertifizierte Kosmetik in Bio-Qualität