Saubere Zähne, saubere Umwelt

Zahnputztabletten: Gesund und plastikfrei Zähne putzen

Zahnputztabletten bieten eine nachhaltige und plastikfreie Alternative zur Zahncreme in der Tube. Wir verraten alles zum Thema und stellen die besten Sorten vor.

Zahnputztabletten
Die besten Zahnputztabletten im großen Vergleich Foto: iStock/Dannko

Was sind Zahnputztabletten?

Hierbei handelt es sich um kleine Tabs, die du zum Zähne putzen verwenden kannst. Zahnputztabletten enthalten im Vergleich zur Zahncreme kein Wasser, kommen also in fester Form und beinhalten meist weniger Inhaltsstoffe. Das Besondere ist jedoch, dass die Zahnputz-Tabletten ohne Plastiktube auskommen und häufig in recycelbarer oder wiederverwendbarer Verpackung eingepackt sind – somit bieten sie eine nachhaltige Alternative zum klassischen Zähneputzen.

Beispielsweise die beliebten Denttabs der gleichnamigen Marke kommen im kompostierbaren Beutel bei dir zu Hause an. Die Denttabs Zahnputztabletten enthalten Fluorid, reinigen deine Zähne bei richtiger Anwendung so wie es auch eine Zahnpasta tun würde und kommen mit leckerem Minz-Aroma. Mit dem Cosmos-Siegel zertifiziert, handelt es sich bei den Denttabs zudem um echte Naturkosmetik. 

Im Überblick: 

  • Inhalt: 125 Stück

  • nur wenig bis gar kein Schaum

  • z.B. ohne SLS, Mikroplastik, Nanopartikel, BHA, PEG und Konservierungsstoffe

>> Hier findest du die Denttabs ohne Fluorid im Vorratspack zum Nachshoppen

Erfahre alles zum Thema Bio-Zahnpasta hier >>

Zahnputztabletten: Die besten Sorten im Überblick

Wie auch in Sachen Zahnpasta findest du auch bei den Tabs eine große Auswahl – hier wird zwischen den Geschmacksrichtungen, der Stückzahl, den Inhaltsstoffen und der Formulierung mit oder ohne Fluorid unterschieden. Aber es gibt nicht nur die klassischen und altbewährten Denttabs, sondern mittlerweile auch viele weitere Zahnpflegetabs verschiedener Hersteller. Die besten Tabletten zum Zähne putzen stellen wir dir jetzt im großen Vergleich vor. Zahnbürste zur Hand und es wird losgeschrubbt!

Happy Brush: Nachhaltig Zähneputzen mit Zahnputz-Tabs

Die SuperClean-Zahnpflegetabs von Happy Brush kannst du direkt im Vorratspack shoppen. Mit im Set enthalten sind ein Döschen für unterwegs und drei Nachfüllbeutel mit je 125 Stück - insgesamt bekommst du hier also 500 Stück zu einem soliden Preis. Sie schmecken lecker nach Minze und enthalten Xylitol, was zur Reinigung und zum Schutz deiner Beißerchen beiträgt. Zur Anwendung einfach im angefeuchteten Mund zerkauen bis sie schäumen und anschließend wie gewohnt mit der Zahnbürste losschrubben. 

Im Überblick: 

  • 500 Stück

  • vegan und mit Fluorid

  • Dose aus Recyclingmaterial

  • Verpackung aus FSC-zertifziertem Papier

Choose: Zahnpflegetabs im wiederverwendbaren Bambus-Döschen

Auch die Choose-Tabletten helfen dir dabei die herkömmliche Zahncreme in der Tube zu ersetzen und Müll einzusparen. Sie sind vegan, kommen im 90er-Pack und mit praktischem Bambus-Döschen für unterwegs. Auch diese Sorte schäumt und sorgt mit Minz-Geschmack für frischen Atem. Im Set enthalten sind eine gratis Bambuszahnbürste sowie das passende Etui. 

Im Überblick: 

  • Inhalt: 90 Stück

  • nachhaltiger Ersatz für Zahnpasta-Tube

  • Bambuszahnbürste und Etui gratis

Ben & Anna: Zahnputztabs mit Fluorid und Minzgeschmack

Auch die Zahntabletten von Ben & Anna schmecken nach Minze, kommen mit Fluorid und im Vorratspack mit 100 Stück bei dir an. Die plastikfreie Papierverpackung und die feste Form der Zahntabs helfen dir dabei mit einer Packung mehrere Tuben Zahnpasta zu sparen und somit die Umwelt zu schützen. Zudem sind die kleinen Schrubber vegan und Naturkosmetik-zertifiziert. 

Im Überblick: 

  • Inhalt: ca. 100 Stück

  • vegan

  • mit Inhaltsstoff Fluorid

  • sehr gute Preis-Leistung

Nano: Zahnpflegetabletten ohne Plastik im Vorratspack

Hast du schonmal etwas von einer Nano-Zahnbürste gehört? Hier kommen die passenden umweltfreundlichen Zahnpflegedrops des gleichnamigen Herstellers. Im 2-Monats-Pack mit 120 Stück vermeiden die kleinen Weißen bis zu zwei Zahnpastatuben und somit auch Plastikmüll. Zudem sind sie tierversuchsfrei, vegan und basieren auf natürlichen Inhaltsstoffen. 

Im Überblick: 

  • Inhalt: 120 Stück

  • plastikfrei

  • vegan und tierversuchsfrei

SuperBee: Zahncremetabs in der Dose für unterwegs

Die Alternative zur klassischen Zahnpasta in der Tube von SuperBee ist fluoridfrei, vegan und sorgt mit Minz-Geschmack für frischen Atem. Sie kommen im praktischen 100er-Pack in der Dose für unterwegs bei dir an, basieren auf natürlichen Inhaltsstoffen und schäumen beim Putzen angenehm. 

Im Überblick: 

  • Inhalt: 100 Stück

  • ohne Fluorid

  • palmölfrei, plastikfrei, vegan

  • wiederverwendbare Verpackung

Hier findest du weitere Infos zum Thema nachhaltige Rasierer >>

Zahnputztabletten
Zahnputztabletten sind ganz einfach anzuwenden Foto: iStock/Space_Cat

Wie wende ich Zahnputztabletten an?

Die Anwendung der nachhaltigen Alternative ist eigentlich ganz leicht. Du brauchst nur deine Zahnbürste, eine Tablette und etwas Wasser. Feuchte die Zahnbürste und deinen Mund an und zerkaue die Tablette, bis sie sich gut verteilt hat. Durch das Wasser beginnt sie zu schäumen und du kannst wie gewohnt deine Zähne putzen. 

Die beste Naturkosmetik-Mascara findest du hier >>

Wie funktionieren Zahnputztabletten?

Die Tabs werden im Mund zerbissen und mit etwas Wasser aufgeschäumt. Auch dank der festen, trockenen Konsistenz ohne Flüssigkeit sind sie dein perfekter Begleiter auf Langstreckenflügen im Handgepäck. Aber auch beim Campingausflug oder langen Zugreisen dürfen sie nicht fehlen.

Lies hier mehr zum Thema Naturkosmetik-Sonnencreme >>

Sind Zahnputztabletten genauso gut wie Zahnpasta?

Bei den Tabs handelt es sich im Prinzip um eine kompakte und feste Form von Zahnpasta, die ohne Flüssigkeit hergestellt werden, aber sich dennoch in einigen Punkten vom Original unterscheiden. Denn Zahnputztabletten kommen vergleichsweise sehr häufig mit weniger Inhaltsstoffen aus, als klassische Zahncreme. Viele Produkte basieren außerdem auf natürlichen Zutaten und sind Naturkosmetik-zertifiziert. Überlege dir gut, ob du dich für Tabletten mit oder ohne Fluorid zum Zähneputzen entscheidest und achte auf die Inhaltsstoffe, die du der INCI-Liste entnehmen kannst, um die optimale Reinigung und Pflege deiner Zähne sicherzustellen. 

Stiftung Warentest hat die Denttabs Zahnputztabletten getestet. Das Ergebnis liest du hier.

Einrichten mit Pappmöbeln? Die besten Ideen hier >>

Wo bekommt man Zahnputztabletten?

Die Tabs kannst du sowohl online als auch offline shoppen. Beispielsweise in Unverpackt-Läden oder in der Drogerie findest du die kleinen Zahnreiniger. Online hast du den Vorteil, dass du meist Vorratspacks zu einem günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis shoppen kannst und nicht ständig in den Laden gehen musst, sobald sie einmal aus sein sollten. Neben den Zahnputz-Tabs kannst du auch gleich eine Bambus-Zahnbürste mitnehmen und dein Badezimmer so gleich ein bisschen nachhaltiger machen.

Video: Waschmittel aus Kastanien: Natürlich saubere Wäsche >>

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.