Styling-TippsEasy Outfit Formeln: So kombinieren wir jetzt den Rock

Röcke findest du tendenziell eher schwierig zu kombinieren, wenn es schnell gehen muss? Dann haben wir die perfekten Outfits für dich, die einfach immer funktionieren.

Wir alle kennen ihn, den Standard-Tipp für das perfekte Go-To Outfit: Jeans und T-Shirt. Und während daran rein gar nichts auszusetzen ist, gibt es doch noch so viel mehr einfache Outfit-Formeln, die so gut wie immer funktionieren. Röcke sind da eine überraschend vielseitige Alternative zur Hose.

Wer es eher schwierig findet, einen Rock auf immer neue Art und Weise zu kombinieren, der hat wahrscheinlich immer die gleichen Probleme: Er sieht stets zu niedlich, zu feminin, zu chic aus. Doch im Grunde tun wir dem Rock damit unrecht, denn mit den richtigen Styling-Partnern musst du bei ihm in Zukunft beim Anziehen schon fast nicht mehr nachdenken.

 

Den Rock kombinieren: Easy Outfit Formeln für den Herbst

Mit maskulinem Blazer

Layering lautet im Herbst das Mode-Zauberwort. Um nicht nur extra Wärme zu spenden, sondern einen Rock ganz nebenbei auch noch weniger feminin zu machen, greifst du am besten zu einem maskulinen Blazer im oversized Look. Die klobigen Schultern und das meist matte Material machen auch einen chicen Seidenrock sofort alltagstauglich.

 

Mit Grobstrickpullover

Endlich hat die Saison der Grobstrickpullover begonnen! Der allgemeine Konsensus: Je grober die Maschen und exzessiver die Ärmel, desto besser! Pullover, in denen wir glatt verschwinden könnten, schmeicheln uns am meisten, wenn wir doch noch etwas Haut an anderer Stelle tragen: Zum Beispiel kombiniert mit einem Minirock.

 

Mit Hoodie

Es ist ein Stilbruch, wie er im Buche steht: Ein femininer Rock und der Knöig der Athleisure-Pieces: Der Hoodie. Und dennoch erweisen sie sich als echtes Traumpaar. Besonders schön zum sportlichen Hoodie? Ein Maxirock mit Blumenmuster. Sowohl Boots als auch Sneaker sind hier erlaubt.

 

Mit Strickjacke

Wenn sich jemand mit Layering auskennt, dann sind es zweifelsohne die Skandinavierinnen. Und so sind sie auch Pionierinnen, wenn es um eine unserer Lieblings-Rock-Kombis der Saison geht: Der Midirock mit Strickjacke. Und wenn wir Strickjacke sagen, meinen wir echte Opa-Modelle im oversized Look mit großen Knöpfen. Unter die Strickjacke ziehen wir entweder farblich passende Bandshirts oder aber schlichte Rollkragenpullover in Rippstrick. Abgerundet wird der Look bei mildem Wetter mit Kitten-Heels. Danach werden diese von Sock-Boots oder Loafern abgelöst.

 
 

Diese Röcke shoppen wir im Herbst:

 

Zum Weiterlesen:

Neue Trend-Silhouette: Wir tragen jetzt Godet-Röcke

Pullover tragen wir jetzt am liebsten oversized

Rippstrick macht sein Comeback: So schön ist das Strickmuster jetzt

Kategorien: