Lebensberatung

Trennung trotz Liebe – unsere Berater wissen Rat

Du liebst deinen Partner, aber die Beziehung funktioniert trotzdem nicht? Dann könnte dir ein Coaching bei einem professionellen Berater helfen, wenn du über eine Trennung trotz Liebe nachdenkst.

Trennung trotz Liebe
Foto: RyanKing999/iStock

Trennung trotz Liebe: Wann macht sie Sinn?

Keine Entscheidung ist wohl schwerer als die, ob eine Trennung trotz Liebe sinnvoll ist. Nicht umsonst grübeln viele lange darüber nach. Unser Liebster oder unsere Liebste sieht uns so, wie es vermutlich kein anderer Mensch tut. Diese Person kennt unsere Macken, unsere Ängste und weiß gleichzeitig, wie sich unsere Haut anfühlt und wie sie riecht. Eine Liebe ist immer die intimste Form des Zusammenseins. Sollen wir sie wirklich aufgeben? Ist es nicht ein Geschenk, dass uns ein Mensch liebt?

Leider ist es so, dass die Gefühle füreinander keine Garantie für eine glückliche Beziehung sind. Folgende Argumente können Gründe dafür sein, dass eine Trennung trotz Liebe sinnvoll ist:

  • Die Konflikte nehmen überhand. Das Gleichgewicht zwischen guten und schlechten Phasen ist gekippt.

  • Werte und Ziele liegen zu weit auseinander, zum Beispiel, wenn ein Partner eine Familie gründen möchte und der andere nicht.

  • Faktische Gründe machen eine Beziehung schwer. Zum Beispiel bei einer Fernbeziehung, die auf Dauer nicht verändert werden kann, aber einer oder beide darunter leiden.

Tipp: Beziehungsberatung starten

Wenn du deine Beziehung wirklich retten willst, dann solltest du die Hilfe eines erfahrenen Beziehungscoaches von Aurea in Anspruch nehmen. Zusammen findet ihr einen Weg die Liebe zwischen dir und deinem Partner neu zu entfachen. Melde dich jetzt an und sichere dir 30€ Startguthaben.

Falls Konflikte der Grund sind: Ist die Beziehung noch zu retten?

Diese Frage kann herausfordernd sein. Einen Schlussstrich ziehen, obwohl man sich noch liebt? Der amerikanische Psychologe John Gottman gilt in der Fachwelt als einer der wichtigsten Experten für Beziehungsanalysen und Ehestabilität. Er behaupte, dass er eine Methode gefunden habe, mit der er zu 90 Prozent vorhersagen konnte, ob ein frisch verheiratetes Paar zusammenbleibt oder nach vier bis sechs Jahren bereits geschieden wäre.

Das wurde von anderen Psycholog*innen angezweifelt. Doch Gottman ist sich seiner Sache sicher. Er befragte dafür Paare nach heiklen Themen und beobachtete sie bei ihren Erzählungen. Je nachdem wie respektvoll und zugewandt die beiden waren, desto stabiler hielt er ihre Beziehung. Er entwickelte darüber hinaus Kriterien, mit denen er die Qualität einer Beziehung einschätzte, die sogenannten vier apokalyptischen Reiter. Stehen diese Verhaltensweisen an der Tagesordnung, kann es zu einer Trennung kommen.

  • Verachtung

    Die Verachtung ist das erste Gift für eine Liebe. Sie entsteht, wenn sich einer dem anderen gegenüber überlegen fühlt und ihn das spüren lässt. Das kann sich zum Beispiel durch sarkastische Bemerkungen bemerkbar machen wie „Na, das hast du ja toll hinbekommen.“ Oder aber durch Respektlosigkeit: „Du und deine dummen Ideen.“

  • Kritik

    Kritik gibt es in jeder Beziehung. Aber dieser Reiter bezieht sich darauf, wie sie ausgesprochen wird. Ist sie verallgemeinernd und wertet das Gegenüber insgesamt ab? Ein Beispiel könnte sein: „Immer vergisst du, für mich einzukaufen. Dir kann man einfach nicht vertrauen.“

  • Rechtfertigung

    Sind in einer Beziehung Angriff und Gegenangriff an der Tagesordnung? Mit der Rechtfertigung reagiert der eine auf die Kritik des anderen, indem er selbst die Schuld von sich weist. „Hättest du mir rechtzeitig Bescheid gegeben, hätte ich einkaufen können.“

  • Mauern

    Einer oder beide ziehen sich emotional aus einer Beziehung heraus und lassen den anderen nicht mehr an sich heran. Er wird ignoriert und körperlicher Kontakt vermieden. Als wäre der andere nicht da. 

Erkennst du eine oder mehrere Kriterien in deiner Beziehung wieder? Dann kannst du sie als Gradmesser sehen, ob bei dir eine Trennung trotz Liebe der bessere Weg wäre. Falls du unsicher ist, lass dich von den Beziehungsexpert:innen von Aurea beraten. Melde dich jetzt an und sichere dir 30€ Willkommensbonus.

Ist unsere Liebe noch zu retten? Lass dich von Experten beraten

Bei dierser Frage hilft oft der Rat von Freund*innen. Doch die sind nicht immer objektiv. Deshalb könnten dich in dieser Situation neutrale Expert*innen am besten beraten. Mit speziellen Fachwissen können Sie mit einem professionellen Blick deine Situation einschätzen und zusammen mit dir einen Weg finden, deine Liebe zu retten – wenn das noch möglich ist. Solltet ihr zu dem Schluss kommen, dass eine Beziehung keine Option mehr ist, können dich geschulte Coaches auch perfekt dabei unterstützen die Trennungs-Phase zu überstehen und gestärkt aus dieser Situation hervorzugehen.

Lass doch zum Beispiel von den Beziehungsexpert*innen von Aurea beraten. Die professionellen Coaches helfen dir dabei deinen Weg ins Liebesglück zu finden. Melde dich jetzt an und sichere dir 30€ Startguthaben.

Aus eurer Beziehung ist eine platonische Liebe geworden?

Der Respekt ist da, aber die Leidenschaft ist verloren gegangen? Wenn eure Beziehung eher einer Freundschaft gleicht, kann das auch das Ende bedeuten. Das Fühlen und Berühren gehört für viele dazu. Doch was passiert, wenn es sich langsam, aber sicher aus dem Alltag herausschleicht? Können die Funken überhaupt neu entflammen?

  • Reden

    Sprecht offen darüber, was ihr vermisst und was ihr euch wünschen würdet. Achtet darauf, dass ihr behutsam und liebevoll miteinander umgeht, denn dieses Thema ist sensibel. Oft tauchen bei diesen Gesprächen auch Konflikte an die Oberfläche: Warum ist es dem einen schwergefallen, sich körperlich auf den anderen einzulassen?

  • Langsam starten

    Kennt ihr den Begriff „Slow Sex“? Diese Methode ist für alle perfekt, die sich schon länger nicht mehr berührt haben. Nehmt euch beispielsweise vor, am Anfang nur vorsichtig an den Armen, Beinen und im Gesicht zu berühren. Wie fühlt sich das an? Je nachdem, wie es euch geht, intensiviert ihr nach ein paar Tagen oder Wochen die Berührung.

  • Liebesdate

    Keine Zeit für Sex? Dann plant für die (körperlichen) Liebe einen festen Termin in eurem Kalender ein. Vielleicht jeden Sonntagvormittag oder Mittwochabend? Das klingt unromantisch, aber wenn es der Liebe dient, ist alles erlaubt.

Scheidung in Freundschaft: Ist das möglich?

Es ist vorbei und die Trennung trotz Liebe besiegelt? Dann ist diese Entscheidung auch vollkommen in Ordnung. In unserer Gesellschaft wird eine Trennung oft als „Scheitern“ angesehen. Dabei können wir sie auch anders interpretieren: Nämlich als Ende eines Abschnitts, der einen Neuanfang möglich macht. Jeder Mensch entwickelt sich anders und manchmal passen zwei Lebensvorstellungen nicht mehr zusammen. Aber natürlich ist der gegenseitige Respekt in dieser Phase wichtig, um nicht von einem Scherbenhaufen aus zu starten:

  • Gut kommunizieren

    Versuche deine verletzten Gefühle nicht auf den anderen zu übertragen. Je mehr du dich respektvoll zeigst, desto wahrscheinlich ist es, dass du Respekt zurückbekommst.

  • Abstand bekommen

    Nach einer Trennung hilft oft Abstand. Du musst nicht mit deinem Ex-Partner befreundet bleiben. Unternimm gern erst einmal etwas für dich und sortiere dich neu.

  • Nicht schlecht voneinander reden

    Lästere am besten nicht mit gemeinsamen Freunden über den Ex. Du bist keine Verliererin oder mit der Beziehung gescheitert. Der Abschnitt ist nur verstrichen.

Du denkst über eine Trennung nach und suchst Unterstützung? Die professionellen Beziehungsexpert*innen von Aurea können keinen Liebeszauber bewirken, aber dir gute Ratschläge geben, wie du leicht und selbstsicher durch die Phase kommen kannst. Registriere dich jetzt kostenlos und sichere dir 30€ Startguthaben.