Orgasmusprobleme 9 überraschende Gründe, warum du keinen Orgasmus kriegst

Sex sollte liebevoll sein und euch beiden richtig Spaß machen. Doch viele Frauen bekommen beim Sex keinen Orgasmus. Dafür kann es sehr viele Ursachen geben. Wir haben neun davon hier zusammengestellt.

Warum bekomme ich keinen Orgasmus? Diese Frage stellen sich viele Frauen, denn es ist nicht selbstverständlich, dass wir beim Sex kommen.

 

Gründe für Orgasmusprobleme

Orgasmusprobleme können mit vielen Faktoren zusammenhängen – zum Beispiel mit der Art der Stimulation. Viele Frauen können leicht kommen, wenn sie sich selbst befriedigen, aber beim Sex klappt es dann nicht… In diesem Fall reicht oft schon eine zusätzliche Stimulation der Klitoris mit der Hand während des Liebesspiels, um auch mit dem Partner zusammen den Gipfel der Lust zu erstürmen. Denn vaginale Orgasmen, die nur durch die Penetration des Penis hervorgerufen werden, fallen vielen Frauen schwer. Also einfach mal auch während des Sex selbst Hand anlegen oder die des Partners in die richtige Richtung dirigieren…

 
 

Nicht unter Druck setzen lassen

Die wohl wichtigste Voraussetzung für einen Orgasmus ist Entspannung. Wenn Du Sex mit dem Gedanken angehst, unbedingt einen Orgasmus zu bekommen, kann das bereits genau das sein, was die Entspannung und somit den Orgasmus verhindert. Also einfach das Liebesspiel selbst genießen – egal wo es hinführt, denn schließlich geht es um die Intimität und jede einzelne Berührung, um Genuss. Wenn der dann zum Höhepunkt führt, ist das natürlich super, aber das sollte nicht der einzige Beweggrund für Sex sein. Karezza-Sex ist beispielsweise explizit Sex ohne Orgasmus, bringt dafür jedoch die sexuelle Energie umso mehr zum Fließen – unbedingt ausprobieren.

9 weitere Gründe, warum du keinen Orgasmus bekommst und Wege, wie du sie aus dem Weg räumen kannst, findest Du in unserer Bildergalerie.

 

Weiterlesen:

Doppelter Orgasmus: Beim „Blended Orgasm“ kommst du so intensiv wie nie​

Kategorien: