Gesundheit!Niesen unterdrücken: Kann das gefährlich sein?

Aus Höflichkeit vor anderen Mitmenschen passiert es oft, dass wir das lästige Niesen unterdrücken. Wir erklären, warum du damit deiner Gesundheit schaden kannst.

Du gehörst auch zu den Menschen, die das Niesen oft aus Höflichkeit unterdrücken, weil du niemanden stören oder Bakterien verteilen möchtest? Das kann allerdings gefährlich sein, zum Beispiel sol der Druck das Trommelfell beschädigen. Stimmt diese Behauptung oder ist das nur ein Mythos?

Wie gut kennst du die Signale deines Körpers?

Das Niesen passiert, als unkontrollierbarer Reflex, wenn du zum Beispiel durch Staub oder Pollen gereizt wirst oder wenn du erkältet bist. Es hilft als Reinigung der Atemwege und ist daher ein Reflex, der sich für unsere Gesundheit positiv auswirkt. Doch was passiert, wenn wir das Niesen unterdrücken?

 

Niesen unterdrücken: Was passiert wirklich?

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein unterdrücktes Niesen dein Gehör schädigen kann ist gering. Tatsächlich ist es trotzdem nicht gesund dies zu tun! Dabei baut sich nämlich ein Druck auf, der Krankheitserreger in die Nebenhöhlen presst und es kann zu einer Entzündung kommen. Sind deine Schleimhäute sowieso schon durch eine Erkältung geschwollen, wird dir das unterdrückte Niesen Schmerzen verursachen. Spätestens dann merkst du, dass es besser ist, in ein Taschentuch zu niesen und alle Bakterien so "raus" zu lassen.

Nasennebenhöhlenentzündung: Symptome, Ursachen und welche Hausmittel helfen

Fachärzte zufolge kann es vor allem bei Patienten, die kurz nach einer Operation im Kopf-Hals-Bereich sind zu gefährlichen Blutungen kommen. Sehr selten, aber in wenigen Fällen möglich, kann es zu Rissen in der Aorta kommen oder es passieren Blutgerinnsel im Gehirn.

Vor allem bei einem gesundem Menschen, werden keine schwerwiegende Folgen auftreten. Wahrscheinlich ist es nur eine Sache der Gewöhnung, das Niesen nicht mehr zu unterdrücken, sondern den Druck herauszulassen

5 häufige Fehler, die deine Erkältung verschlimmern

 

So niest du richtig

Niese am besten nicht in die vorgehaltene Hand. Mit dieser berührst du viele andere Gegenstände oder gibst sogar anderen Menschen, die Hand – Bakterien werden so überall verteilt. Lieber in die Armbeuge oder in ein Taschentuch niesen! So kannst du es vermeiden das Niesen zu unterdrücken und zusätzlich kannst du dir so sicher sein, dass keine Bakterien verteilt werden.

Auch interessant:

Kategorien: