Styling-TricksShorts im Winter kombinieren: So wird jedes Outfit ein perfekter Look

Shorts im Winter zu kombinieren ist schwerer, als man auf den ersten Blick denkt – denn es gehört mehr dazu, als einfach eine Strumpfhose darunter zu tragen. Wir verraten Styling-Tricks, mit denen dein Outfit mit kurzen Hosen auch in der kalten Jahreszeit ein perfekter Look wird!

Shorts sind für viele Frauen immer noch ein Kleidungsstück, das sie bei Einbruch der kalten Jahreszeit erst einmal zusammen mit leichten Sommerkleidchen und ähnlichen Sommer-Pieces wegsortieren. Dabei muss das gar nicht sein! Kurze Hosen können sogar richtig Schwung und Abwechslung in unsere Winter-Garderobe bringen. Wir verraten dir Styling-Tricks, mit denen du tolle Outfits mit Shorts kombinieren kannst – und zwar für den Winter mit all seinen Wetter-Launen. So viel sei schon verraten: Die Strumpfhose wird unser bester Freund, aber es gehört noch einiges mehr dazu…

Noch ein Styling-Wunder in der kalten Jahreszeit: Slip-Dress kombinieren: Die schönsten Outfits für den Winter

 

Shorts im Winter kombinieren: Die wichtigsten Tipps und Tricks

Der Strumpfhosen-Trick: Es steckt mehr dahinter

Im Winter trägt man eine Strumpfhose unter Short und zack: Unsere kurzen Hosen sind kaltwettertauglich. Soweit so klar, aber ganz so einfach ist es dann doch nicht. Farben spielen nämlich auch eine entscheidende Rolle bei diesem Sommer-Winter-Clash. So gesehen gibt es zwei Möglichkeiten: 1. Die Strumpfhose hat den Farbton der Shorts (oder greift diesen im Fall einer Muster-Strumpfhose zumindest auf) oder 2. die Hose hat den Farbton der Schuhe. Warum diese Farbdiktatur? Ganz einfach: Zu viele starke Farbkontraste zwischen Shorts, Strumpfhose und Schuhen unterbrechen das Bein und stauchen es…

Strumpfhose kombinieren: Mit diesem einfachen Trick sehen unsere Beine lang und schlank aus!

Shorts im Winter stylish zu kombinieren ist mit unseren Tricks für das perfekte Outfit ganz einfach!
Foto: Getty Images / Christian Vierig

Shorts sind nicht gleich Shorts

Wer bei dem Wort „Shorts“ automatisch an Hotpants oder Jeans-Shorts denkt, der sollte jetzt umdenken: Denn modisch liegen jetzt vor allem Shorts-Modelle ganz weit vorne, die etwas länger geschnitten sind, das Bein locker umspielen und mit einem hohen Bund – eventuell sogar mit Bundfalten oder Paperbag-Waist – bestechen. Vor allem für unsere Winter-Outfits kommt uns das sehr gelegen – zum Beispiel kurze Anzughosen, die zwischen Mitte Oberschenkel und bis zum Knie reichen, halten bei kalten Temperaturen wärmer und können sogar ins Büro getragen werden. Vor allem, wenn sie mit einer Strumpfhose und kniehohen Lederstiefeln kombiniert werden.

Shorts-Trends 2019: Hier kommt das Fashion-Update für kurze Hosen

Shorts sind nicht gleich Shorts Teil 2: Das Material ist entscheidend

Mit der richtigen Strumpfhose können wir natürlich auch Shorts aus sehr dünnem Material tragen. Allerdings machen im Winter besonders Shorts aus (Kunst-)Leder, Cord oder auch Wolle Sinn – diese Materialien halten den Po besonders warm und sind noch dazu extra stylisch!

Shorts im Winter stylish zu kombinieren ist mit unseren Tricks für das perfekte Outfit ganz einfach!
Foto: Getty Images / Edward Berthelot

Overknee-Stiefel kommen Shorts entgegen

Overknee-Stiefel sind nun seit einigen Jahren nicht mehr wegzudenken aus der Modewelt. Gerade beim Thema Shorts und Winter kommt uns das – wortwörtlich – entgegen, denn was Shorts nach unten an Länge (und Warmhalte-Funktion) fehlt, machen Overknees von unten wieder wett. Plus: Eine Shorts-Overknee-Kombi ist subtil sexy – vor allem, wenn die Shorts etwas weiter geschnitten sind und zwischen Hosensaum und Overknee-Stiefel nur ein paar Zentimeter Bein beziehungsweise Strumpfhose zu sehen ist. Übrigens: Wem Overknees dann doch zu gewagt sind, der kann auch Stiefel kombinieren, deren Schaft bis kurz unter das Knie reicht - beispielsweise im Stil der 70er. Die sind in diesem Winter ohnehin Trend ;)

Overknee-Stiefel kombinieren: Outfits zum Verlieben

Shorts im Winter stylish zu kombinieren ist mit unseren Tricks für das perfekte Outfit ganz einfach!
Foto: Getty Images / Christian Vierig

Das Lange darüber macht das Kurze darunter

Nicht nur aus wärmetechnischen Gründen: Es lohnt sich, lange Oberteile über Shorts zu kombinieren. Im Fall von Oversize-Pullovern sieht man dann natürlich nur noch ein kleines Stück von den Shorts, aber gerade das kann toll aussehen. Wer die Shorts lieber ganz in Szene setzt: Longblazer, die bis über den Po reichen, oder extralange Oversize-Cardigans, die auch gerne mal fast bis zum Knöchel reichen können, sehen offen getragen super aus mit Shorts und machen die kurzen Hosen für jede Gelegenheit tragbar.

Modetrends im Winter 2019/2020: SO kombinieren wir jetzt Hosen und Stiefel!

Shorts im Winter stylish zu kombinieren ist mit unseren Tricks für das perfekte Outfit ganz einfach!
Foto: Getty Images / Edward Berthelot
 

Unser Fazit

Shorts im Winter zu kombinieren bedeutet also etwas mehr, als einfach irgendeine Strumpfhose anzuziehen, ist aber total einfach und lohnt sich für tolle Looks mit Sicherheit!

 

Weiterlesen:

Kategorien: