Mode-TrendGraue Jeans kombinieren: So geht's

Graue Jeans kombinieren? Ganz einfach! Denn die Alternative zu unserer geliebten Blue Jeans ist vielfältig und stylish. Wir zeigen dir, wie du den Mode-Trend tragen kannst.

Inhalt
  1. Graue Jeans kombinieren: So kannst du den Trend stylen
  2. Graue Jeans kombinieren mit Wollpullover und Loafers
  3. Gute Kombi: Boots in Knallfarben & hellgraue Jeans
  4. Graue Jeans mit T-Shirt & Blazer kombinieren
  5. Ton in Ton: Graue Jeans zu grauen Oberteilen 
  6. Graue Jeans mit weißen Trendteilen 

Eine Jeans ist wie eine gute Freundin: Auf sie ist immer verlass, egal, wie schlecht es uns geht. Der Alltime-Favorite? Die Blue Jeans. Kein Wunder, bietet sie doch endlose Kombinationsmöglichkeiten, lässt uns mal elegant, mal lässig wirken - und immer irgendwie cool. 

Jetzt hat die blaue Variante aber mal Pause, denn die Konkurrenz sind graue Jeans! Die Fashiongirls in Skandinavien (wer sonst?) haben den Trend längst für sich entdeckt und so langsam ist er auch in Deutschland angekommen. 

Graue Jeans kombinieren: So geht's
Graue Jeans kombinieren? Mit Cowboystiefeln und Teddymantel zum Beispiel!
Foto: Edward Berthelot/Getty Images
 

Graue Jeans kombinieren: So kannst du den Trend stylen

Wie bei einer blauen Denim, gibt es unzählige Waschungen und Schnitte: Sie reichen von Mausgrau über Dunkelgrau; von einer Mom-Jeans über eine Röhre bis hin zur Cropped-Variante. Die graue Jeans zeigt sich also wie ihre blaue Schwester vielseitig, was das Styling erleichtert. Wie du sie kombinieren kannst, zeigen wir dir an ein paar Beispielen.

Mom-Jeans: Diese Jeans zaubert einen flachen Bauch

 

Graue Jeans kombinieren mit Wollpullover und Loafers

Soll es etwas schicker und dennoch warm sein? Dann eignen sich Slingback-Pumps oder Loafers (sofern das Wetter mitspielt) in Kombination mit einem Wollpullover. Aber Achtung, wenn du dich für Loafers entscheidest: Flache Schuhe können die Beine stauchen. Zu kaltes Fußwerk? Eine Alternative bieten Overknee-Stiefel  oder klassische Stiefeletten im Winter. 

Modetrends 2019/2020: Diese Pullover halten uns im Winter stylisch warm

 

Gute Kombi: Boots in Knallfarben & hellgraue Jeans

Graue Jeans - egal, welche Waschung - harmonieren wunderbar mit Ankle Boots in einem kräftigen Farbton, wie etwa Rot. Dazu eine schwarze Jacke oder einen schwarzen Mantel kombinieren, damit das Outfit nicht zu unruhig wirkt. Da Grau nicht so hart in seiner Farbgebung wirkt, wie Schwarz, ist der Kontrast zu Rot sanft und gleichzeitig ein Hingucker bei (tristem) Winterwetter.  

 

Graue Jeans mit T-Shirt & Blazer kombinieren

Keine Ahnung, was du anziehen sollst? Eine graue Jeans, ein weißes T-Shirt und ein Blazer sind immer eine sichere Nummer! Noch aufregender wirkt der Look, wenn du ein Bandshirt wählst und einen Blazer mit Karo-Muster. Rockig: Eine Lederjacke zur grauen Jeans kombinieren. Da es sich hierbei um ein Basic-Outift handelt, das ohne kräftige Farben auskommt (und trotzdem stylish ist!), kannst du dich bei der Schuhwahl austoben und bei Boots, bis Sneakern oder hohen Schuhen in schlichten Erdtönen oder Knallfarben bedienen. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von ANINE BING (@aninebing) am

Schwarze Blazer kombinieren: So stylst du den Klassiker

 

Ton in Ton: Graue Jeans zu grauen Oberteilen 

Keine Sorge, wie die sprichwörtliche graue Maus wirkst du in einem Ton-in-Ton-Outfit nicht. Einzige Voraussetzung: Du spielst mit den Schnitten und Materialien. Zu einer Skinny-oder Röhrenjeans passt zum Beispiel ein leicht oversize geschnittener Feinstrickpullover in ähnlicher Farbgebung. Ein hoher Hosenbund, also High Waist, streckt, wenn du den Sweater vorne hineinsteckst. Dazu ein paar goldene Ketten - fertig ist der Look in Grau. Langeweile? Fehlanzeige. 

 

 

Graue Jeans mit weißen Trendteilen 

Um das Grau der Jeans strahlen zu lassen und gleichzeitig etwas Helligkeit ins Outfit zu bringen, eignen sich zarte Töne in Pastellfarben (Rosé, Pistazie) oder Weiß besonders gut. Eine Bluse sorgt für Eleganz und einen Stilbruch zur Jeans. Du trägst nicht gerne Blusen? Dann versuche es mal mit einem gestreiften Longsleeve in Weiß-Schwarz oder Weiß-Blau. Trés chick, wie die Französinnen. 

Mehr Mode-Trends:

Kategorien: