Styling-Tipps

Stiefeletten kombinieren: So trägt man jetzt Booties!

Stiefeletten können bei einem Outfit das entscheidende Extra ausmachen: Wir verraten, wie du Stiefeletten kombinieren kannst, um dich und deinen Look perfekt in Szene zu setzen.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Stiefeletten gibt es in allen Farben und Formen. Und egal, ob Ankle-, Cowboy- oder Sock-Boots, ob zum Reinschlüpfen, mit Reißverschluss oder geschnürt, ob mit viel oder wenig Absatz – wir lieben sie alle! Warum? Ganz einfach: Unser Lieblingsmodell können wir das ganze Jahr über tragen und eigentlich zu jedem Outfit kombinieren. Wie das? Verraten wir dir hier.

Psst: Wenn wir keine Stiefeletten tragen, dann tragen wir Overknees! Hier findest du Kombinationen und Outfits zum Verlieben.

Stiefeletten kombinieren: Die schönsten Outfit-Inspirationen für jede Gelegenheit

Klick dich durch unsere Bildergalerie und lass dich inspirieren! Hier findest du Outfits mit Stiefeletten für jeden Stil und jede Gelegenheit...

Stiefeletten kombinieren: Die schönsten Outfit-Inspirationen für jede Gelegenheit!
(1/16) Christian Vierig / Getty Images

Ankle Boots kombinieren: Outfit für jeden Tag

Ankle Boots sind Begleiter für jeden Tag – wenn der Ansatz nicht zu hoch ist. Die Heels heben wir uns am besten für den Party-Abend auf, aber Ankle-Boot-Modelle mit Absätzen bis zu 6 oder 8 Zentimetern machen eigentlich jeden Spaß mit – vor allem, wenn es sich um Blockabsätze handelt… Für einen modischen Look stecken wir gern auch weite Hosen in den Schaft von Ankle Boots - die Baskenmütze, die das Schwarz der Schuhe aufgreift, macht hier den Streetstyle perfekt.

Mehr zum Thema: Baskenmütze oder Elbsegler: Welche Hüte und Mützen passen zu welcher Gesichtsform?

Klassische braune Stiefeletten lassen sich vielseitig kombinieren.
(2/16) Christian Vierig / Getty Images

Braune Stiefeletten kombinieren

Klassische braune Stiefeletten lassen sich vielseitig kombinieren. Ähnlich wie schwarze Ankle Boots können sie uns wunderbar durch den Alltag begleiten. In Kombination mit lässigen Jeans wertet ein Blazer den Look enorm auf, während Animal Prints, die Brauntöne enthalten, ein gewisses Extra in das Outfit bringen.

Ton-in-Ton-Outfit mit hellen Cowboyboots.
(3/16) Christian Vierig / Getty Images

Ton-in-Ton-Outfit mit hellen Cowboy-Boots

Dieses Stiefeletten-Outfit ist ein schlicht-schöner Hingucker, der absolut im Trend liegt. Das Fehlen von Farbe ist hier das besondere Extra, das dem lässigen Look Eleganz verleiht.

Mehr zum Thema: Cowboystiefel kombinieren: So trägst du die angesagten Westernstiefel gekonnt stilsicher

Stiefeletten mit Kitten Heels kombinieren.
(4/16) Christian Vierig / Getty Images

Stiefeletten mit Kitten Heels kombinieren

Stiefeletten mit Kitten Heels sind eine Art Dauer-Trend. Warum? Ganz einfach: Elegant wie Stiefeletten mit hohem Stiletto-Absatz - nur SEHR viel praktischer und bequemer... Eine Leggings und ein Oversize-Mantel reichen aus, um diesen Schuh in Szene zu setzen. Accessoires wie ein großer Schal und eine zu den Stiefeletten passende Tasche runden den Style ab.

Mehr dazu: Kitten Heels: So schön wie High Heels, aber viel alltagstauglicher!

Sock-Boots in Schwarz kombinieren.
(5/16) Christian Vierig / Getty Images

Sock-Boots in Schwarz kombinieren

Sock-Boots sind mittlerweile ein Fashion-Must-have. Styling-Ideen sind bei dem vielseitigen und eleganten Schuh kaum vonnöten - gerade in schwarz oder braun lassen sie sich zu fast allem tragen... Besonders gut passen sie übrigens zu Röcken und Kleidern bis maximal Midi-Länge. Ein echter Hit sind sie aber auch zu Skinny-Jeans, denn diese Kombination sorgt für umwerfende Beine...

Mehr zum Thema: Skinny-Jeans kombinieren: So gestylt ist der Klassiker wieder modern!

Outfit mit Stiefeletten in Lack-Schwarz.
(6/16) Melodie Jeng / Getty Images

Outfit mit Stiefeletten in Lack-Schwarz

Schwarze Stiefeletten sind gerade in Lack-Optik ein echter Hingucker. Ohne hohen Schaft ist man hier mit Lack in entschärfter Version unterwegs - jedes schlichte Outfit bekommt einen Wow-Effekt, aber das Ganze ist immer noch absolut alltagstauglich...

Ob weite oder enge Jeans - zu diesem Schuh passt wirklich alles... Die Frage ist dann nur noch: Hose im Schaft oder darüber?

Weiterlesen: SO kombinieren wir jetzt Hosen und Stiefel!

Beige Stiefeletten kombinieren.
(7/16) Christian Vierig / Getty Images

Casual Look meets Stiefel-Trend

Schwarze und braune Stiefeletten sind Allzeit-Favoriten - ABER Stiefeletten in beige holen jetzt schon seit einigen Jahren auf. Stiefel-Trends ohne beige Modelle? Mittlerweile undenkbar. Und zwar aus gutem Grund: Sogar in den kälteren Jahreszeiten machen sie tolle helle Outfits, die eindeutig Licht in graue Tage bringen...

Klassische Stiefel mit hohem Absatz kombinieren.
(8/16) Edward Berthelot / Getty Images

Klassische Stiefel mit hohem Absatz kombinieren

Klassisch, aber trotzdem ein Wow-Look: Eine schwarze Hose macht kombiniert zu schwarzen Stiefeletten mit hohen Absätzen immer viel her. Enge Hosen betonen dann zusätzlich die Beine und ein Cape verleiht dem Ganzen ein Hauch Eleganz.

Weiterlesen: Schwarze Jeans kombinieren: So machst du aus dem Basic-Teil einen Look!

Stiefeletten kombiniert zu weiten Hosen.
(9/16) Edward Berthelot / Getty Images

Stiefeletten kombiniert zu weiten Hosen

Stiefeletten kommen unter weiten, langen Hosen nicht unbedingt zu einem bombastischen Auftritt. ABER: Sie sind für diese Hosen oft die perfekte Ergänzung. Vor allem Modelle mit spitz geformter Schuhspitze stauchen nicht und machen auch in weiten Hosen ein langes Bein.

Mehr zum Thema: Weite Hose kombinieren: Styling-Tipps für Marlene-Hosen, Palazzo-Hosen und Co.

Ausgefallene Outfit-Idee für Stiefeletten in brauner Farbe.
(10/16) Kirstin Sinclair / Getty Images

Ausgefallene Outfit-Idee für Stiefeletten in brauner Farbe

Dieser Look lebt von dem Rahmen aus braunen Schuhen und braunem Blazer - dazwischen kann Vollgas gegeben werden, denn in dieser Kombination kann fast nichts schiefgehen... Experimente sind willkommen!

Stiefeletten zum Kleid kombinieren.
(11/16) Christian Vierig / Getty Images

Stiefeletten zum Kleid kombinieren

Stiefeletten und Kleider sind dankbare Kombinationspartner - hier geht fast alles. Einzig von Maxikleidern profitieren Ankle Boots und Co. nicht allzu sehr...

Auch interessant: Flache Schuhe zum Kleid oder Rock: Die besten Styling-Tricks und Outfit-Inspirationen

Midi-Kleider mit Stiefeletten kombinieren.
(12/16) Jeremy Moeller / Getty Images

Midi-Kleider mit Stiefeletten kombinieren

Auch bei kühleren Temperaturen machen Stiefeletten und Kleider ein tolles Team. Vor allem Strickkleider in Midi-Länge und knöchelhohe Booties machen ein tolles Team und lassen sich im Herbst und Frühling bei milden Temperaturen toll und zu vielen Gelegenheiten tragen.

Flache Stiefeletten mit Plisseerock kombinieren.
(13/16) Jose Perez/Bauer-Griffin / Getty Images

Flache Stiefeletten mit Plisseerock kombinieren

Modischer Stilbruch: Plisseeröcke und flache Stiefeletten lassen sich wunderbar kombinieren. Dieses Stiefeletten-Outfit passt ins Büro ebenso gut wie bei einem Date.

Mehr zum Thema: Plisseerock kombinieren: Outfit-Ideen für Sommer und Winter

Wide Leg-Jeans passen zu Stiefeletten aller Art.
(14/16) Edward Berthelot / Getty Images

Wide Leg-Jeans passen zu Stiefeletten aller Art

In diesem Fall ist klar, dass die Hose über den Stiefeletten getragen wird. Die weiten Denim-Hosen kommen zu ihrem großen Auftritt, während die Stiefelette den Look komplettiert und mit ihrem Absatz für lange Beine sorgen.

Mehr Inspiration: Lederjacke kombinieren: Diese coolen Leder-Looks liegen immer im Trend!

Elegantes Stiefeletten-Outfit mit Cowboy-Boots.
(15/16) Christian Vierig / Getty Images

Elegantes Stiefeletten-Outfit mit Cowboy-Boots

Noch ein Stilbruch par excellence: Cowboy-Boots geben eleganten Kleidern einen ganz besonderen Twist...

Auch interessant: Lederrock kombinieren: Die besten Looks für deinen Lederrock

Party-Outfit für den Abend mit Stiefeletten.
(16/16) Edward Berthelot / Getty Images

Party-Outfit mit Stiefeletten

Stiefeletten können auch Party! Ob ein partytaugliches Mini-Kleid oder wie hier eine Kombination mit einem Pailletten-Blazer - Stiefeletten sind geeignet für Club-Looks und Tanz-Orgien ;)

Weiterstylen: Oversize-Blazer kombinieren: Styling-Tipps und Outfit-Ideen für alle Fälle

Weiße Stiefeletten kombinieren: Ob Sock- oder Cowboy-Boots – unsere Stiefel sind jetzt weiß

Mode folgt einem Zyklus, in dem Bestehendes immer wieder neu erfunden wird. Weiße Stiefel sind ein perfektes Beispiel dafür: Vom absoluten No-Go haben sie sich seit dem letzten Jahr zu It-Pieces gewandelt, die nahezu jeden Look modern und nach High-Fashion aussehen lassen. Besonders wer extrovertierte Streetstyles mag, wird weiße Stiefel und Stiefeletten wie Sock- oder Cowboy-Boots lieben. Dem Vorurteil, weiße Stiefel seien ein No-Go, folgte schnell das Vorurteil, sie seien schwer zu kombinieren. Wir denken, das komplette Gegenteil ist der Fall: Weiße Stiefel – egal in welcher Variante – sind beinahe wie weiße Sneaker, nur etwas erwachsener und exzentrischer. Sie sind vielseitig und laden zu Experimenten ein…

Tipp: Weiße Stiefel können harmonischer wirken, wenn sie einen weißen Partner haben. Ob das eine Tasche oder ein Oberteil ist, ist dabei vollkommen egal.

Outfits mit weißen Cowboy-Boots

Weiße Stiefeletten sind ein besonderer Hingucker - weiße Cowboy-Boots sorgen für Stilbrüche.
Foto: Daniel Zuchnik / Getty Images

Weiße Cowboy-Boots schreien nach Sommer und Boho- oder Festival-Styles. Verspielte und mädchenhafte Looks mit Blümchenmustern, Volants oder Spitzen-Details passen am besten zu den weißen Cowboy-Boots. Wir tragen sie mit zerrissenen Jeans-Shorts zu einem Konzert, aber auch ins Büro: Ein Stilbruch in Kombination mit einem Blazer ist ein besonderer Hingucker.

Sock-Boots in der Farbe Weiß kombinieren

Weiße Sockboots kombinieren.
Foto: Melodie Jeng / Getty Images

Sock-Boots bleiben uns nicht nur im Sommer, sondern auch im Winter erhalten. Die Stiefeletten, die sich wie eine zweite Haut an unsere Knöchel schmiegen, sind in weiß besonders auffällig. Zu haben sind sie sowohl in der sexy Variante: mit Stiletto-Pfennigabsatz und spitz zulaufend, oder in einer exzentrischen Form, die mit einer eckigen Spitze und einem asymmetrischen, eher niedrig gehaltenen Blockabsatz an die 60er und 70er erinnert.

So kannst du die Sock-Boots in weiß kombinieren: Die weißen Sock-Boots sind sehr stimmig zu eleganten schwarz-weiß Outfits mit Blazern und Culottes oder Anzughosen in 7/8-Länge. Wer auf mutige Streetstyles steht, kann sie auch zu sportlichen Athleisure-Looks kombinieren: Die weißen Boots sehen mit Trackpants (gerade und weit geschnittene Trainingshosen mit Seitenstreifen und Druckknopfleiste) und einem schlichten weißen T-Shirt stylisch und edgy aus. Zu Cropped (Flared)-Jeans mit hoher Taille und einer verspielten Bluse oder einem Body mit Rollkragen wirken sie lässig und trotzdem besonders modisch.

Zurück in die 60er und rein in den Herbst mit weißen Stiefeletten

Weiße Stiefel kombinieren: Retro-Stilbruch für jeden Tag!
Foto: Edward Berthelot / Getty Images

Der Stil der 60er und frühen 70er ist immer wieder ein großes Thema: Nicht nur die Farben und Muster der Vor-Hippie- und Flower-Power-Generation kommen in Variation regelmäßig zurück auf die Laufstege und in die Kleiderschränke, sondern auch die Schuhformen lehnen sich an die Zeiten der ersten Mini-Röcke und des breiten Audrey-Hepburn-Lidstrichs an. Die weißen Stiefel kommen in vielen Varianten daher, aber meistens sind sie aus weißem Leder (oder sogar Lackleder), haben eine eckig geformte, breite Spitze und einen breiten, eher mittelhohen Blockabsatz. Die Schafthöhe variiert ebenfalls zwischen knöchel- und wadenhoch.

So kannst du die weißen 60er/70er-Stiefeletten kombinieren: Die weißen 60er/70er-Stiefel sind – kaum verwunderlich – für Retro-Looks geeignet. Zu kurzen Röcken oder auch Jeans mit Schlag können sie ihre volle Wirkung entfalten. Besonderer Hingucker: Weiße 60er-Boots zu einem Overall in Dark Denim. Grundsätzlich passen lässige Kombinationen mit Jeans sehr gut, aber gerade im Herbst gehen auch Materialen wie Cord oder Samt.

Experimentieren kann man mit den weißen Retro-Stiefeln zum Beispiel mit sportlichen oder sehr eleganten Outfits. Wie wäre es mit einem Bleistiftrock oder einer eleganteren Jogging-Hose? 

Stiefeletten kombinieren: Hose rein oder raus?

Das Schöne an Stiefeletten ist, dass sie grundsätzlich erst einmal zu allem getragen werden können. Umso entscheidender ist jedoch das Styling! Vor allem in Kombination zu Hosen steht man vor der alles entscheidenden Frage: Stecke ich die Hose in den Schaft oder trage ich die Hose über den Stiefeln? Diese Frage muss letztendlich zu jeder Hose und Figur individuell beantwortet werden – wie immer gilt: An- und ausprobieren! Was dir am besten gefällt, solltest du tragen! Es gibt jedoch ein paar Faustregeln zu der Frage, wie man welche Hose am besten zu Stiefeletten kombinieren kann.

Skinny-Jeans mit Stiefeletten kombinieren

Das Einfachste zuerst – am gesamten Bein enganliegende Jeans oder Hosen sehen zu Stiefeletten meist am Schönsten aus, wenn sie in den Schaft gesteckt werden. Manchmal sieht es jedoch auch besonders cool aus, wenn die Skinny am Knöchel einmal umgekrempelt ist und zwischen Hose und Stiefelschaft noch ein schmaler Streifen Bein zu sehen ist – das hängt ganz von deiner Beinlänge und der Höhe des Stiefelschafts ab.

Die Skinny Jeans von G-STAR RAW können wir zu allem tragen. Am coolsten wirkt die Röhre mit weitergeschnittenen Oberteilen.

Flared-Jeans und andere ausgestellte Hosen zu Booties stylen

Schlaghosen liegen spätestens seit dieser Herbst-/Winter-Saison wieder voll im Trend. Ob aus Jeans-Stoff oder aus Cord – die hippieesken Hosen passen perfekt zu Stiefeletten. Schlaghosen in normaler Länge tragen wir am liebsten über den Stiefeln. Unsere Cropped Flare-Jeans und unsere Culottes stecken wir natürlich auch nicht in den Stiefeletten-Schaft, das würde ihre Wirkung zerstören. Hier sind jedoch die Länge der Hose und die Länge und Weite des Stiefelschafts entscheidend: Ist das Bein durch die Höhe des Stiefelschafts bzw. die Länge der Hose nicht zu sehen, wählt man am besten Stiefeletten mit eng-anliegendem Schaft – zum Beispiel Sock-Boots. Bei Stiefeletten mit sehr kurzem Schaft sollte die Hose entweder weit über den Schuh reichen oder aber so kurz sein, dass der Knöchel zu sehen ist. So wirken die Beine trotz weiter Hose schlank und werden nicht gestaucht.

Tipp für die kalten Jahreszeiten: Wer auch bei niedrigen Temperaturen die Beine zwischen Stiefelette und Hose blitzen lassen möchte, kann das auch mit Hingucker-Socken tun!

Stiefeletten kombinieren: Gerade und weit geschnittene Hosen

Ob Mom- oder Boyfriend-Jeans – gerade oder weitgeschnittene Jeans tragen wir am liebsten gekrempelt oder aber in einer kurzen Cropped-Länge zu Stiefeletten. Denn egal ob der Stiefelschaft sehr kurz oder etwas länger ist – reicht eine weiter geschnittene Jeans bis über unsere Knöchel, lässt dass die Beine oft kurz und breit wirken… Ganz anders: Marlene- und Palazzo-Hosen! Durch den elegant fließende Stoffqualität verlängern sie die Beine optisch, wenn sie bis zu unseren Füßen bzw. bis zum Boden reichen. Stiefeletten mit hohem Absatz verstärken diesen Effekt.

Stiefeletten-Outfit mit Kleid oder Rock

Kleider und Röcke schwärmen für Stiefeletten! Allerdings kommt es auch hier auf Feingefühl für Kleid- bzw. Rocklänge und die Höhe und Weite des Stiefelschafts an. Angesagt und sehr passend zu fast jeder Form von Stiefeletten sind Kleider- und Röcke in Midi-Länge. Und auch, wenn uns die Blogger und Influencer auf Instagram und Co. etwas anderes weißmachen wollen: Wenn es kalt ist, können wir auch eine Strumpfhose zu unserer Kleid- oder Rock-Stiefeletten-Kombi tragen: Einfach nur darauf achten, dass die Strumpfhose eine möglichst gleiche Farbe wie die Stiefeletten hat.

Traumhaft schön! Mit diesem Midi-Rock fühlen wir uns unbeschwert. Für extra lange Beine greifen wir gerne zu Stiefeletten mit kleinem Blockabsatz.

Kurze Kleider und Röcke geben ebenfalls eine tolles Paar mit Stiefeletten ab! Etwas über knöchelhohe Stiefel mit Absätzen zaubern dabei ein besonders langes Bein. Aber keine Sorge, es sind keine High-Heel-Absätze notwendig, um diesen Effekt mitzunehmen: Stiefeletten mit einem vier bis acht Zentimeter hohen Blockabsatz zaubern uns größer, sind bequem und liegen noch dazu im Trend!

Weiterstylen: Rock kombinieren: Die schönsten Outfits mit Rock für Sommer und Winter

Weiße, rote, braune Stiefeletten kombinieren: Die Farbe macht den Look

In diesem Jahr ist die Farbpalette der Stiefeletten besonders bunt: Vor allem rote und weiße Modelle liegen voll im Trend! Aber auch Boots mit Schlangen- oder Leo-Print gehören zu den Lieblingen dieses Jahres... Wem das nicht gefällt oder wer sichergehen möchte, dass die neuen Lieblingsschuhe besonders vielseitig kombinierbar sind, setzt auf schwarze oder braune Stiefeletten. Der Mut zu außergewöhnlichen Farben lohnt sich jedoch ebenfalls, denn knallrote oder weiße Stiefeletten sind solche Hingucker, dass sie jeden noch so simplen Look zum Outfit of the Day machen.

Artikelbild & Social Media: Christian Vierig / Getty Images