TikTok Trend für die Haare

Hair Tinsel: Deshalb lieben wir das Haar-Lametta

Alles, was du über den Glitter-Trend Hair Tinsel wissen musst. Die besten Produkte und alle Infos findest du hier.

Hair Tinsel
Wunderbarer Hingucker: Hair Tinsel sind bereits jetzt der Festival-Trend 2023 Foto: Getty Images/ Jon Kopaloff/FilmMagic

"Früher war mehr Lametta", hat sich in den letzten Jahren fast zu einem geflügelten Wort für allgemeine Trostlosigkeit gemausert. Aber für 2023 prognostizieren wir, dass damit jetzt Schluss ist und endlich wieder Lametta "ist". Und zwar in unseren Haaren. Hair Tinsel gehen in den sozialen Medien, allen voran bei TikTok, gerade viral. Wir haben den neuen Beauty-Trend unter die Lupe genommen.

Was ist Hair Tinsel?

Hair Tinsel, auch Tinsel Hair oder Haar-Lametta genannt, sind Glitzer-Strähnen, die man sich temporär ins Haar macht. In der Tat erwecken die metallischen Strähnen den Eindruck von Lametta, sie sind nur deutlich filigraner als das Lametta, das wir von unseren Weihnachtsbäumen kennen.

Tinsel Hair soll Spaß machen. Die schimmernden Hair Extensions gibt es in unzähligen Farben. Der Stylingtool-Hersteller Cloud Nine hat in einer Analyse herausgefunden, dass sich die TikTok- und Google-Suchanfragen zu Hair Tinsel in der vergangenen Zeit nahezu verdoppelt haben. Zwar sind die schillernden Strähnen nicht neu, doch wir sehen die Hair Accessoires ganz besonders zur Festival Saison 2023 in den Haaren von Influencern und Fashionistas.

Wie befestigt man Hair Tinsel?

Die metallischen Extensions für deine Haare kannst du auf verschiedene Art und Weise befestigen und an deine Haarlänge anpassen. Schau dabei einfach, welche Variante dir am besten gefällt und was für deine Haarstruktur das Beste ist. Wichtig ist, dass du die Strähnen nicht direkt ins Deckhaar integrierst, sonst sieht man die Befestigungen.

Variante 1: Direkt mit dem Haar verknoten

Die erste Möglichkeit, wie du Haar-Lametta anbringst, ist das Verknoten mit deinem natürlichen Haar. Dafür nimmst du einfach eine Glitzersträhne und verknotest sie mit einem deiner Haare. Anschließend kannst du das Tinsel ganz easy an deinen Haaransatz hochschieben. Diese Methode hat den Vorteil, dass du dein Naturhaar nicht strapazierst. Andererseits können die Hair Tinsel aber auch leicht wieder aus dem Haar rutschen.

Variante 2: Mit Silikon-Ringen ins Haar häkeln

In den meisten Tinsel-Sets sind neben den Lametta-Strähnen auch noch eine Art Häkelnadel, eine kleine Zange und kleine Silikon-Ringe enthalten. Ein solcher Ring wird über die Häkelnadel gestülpt. Anschließend ziehst du mit dem Häkchen eine kleine Haarsträhne komplett durch den Silikon-Ring. Nun steckst du die Nadel erneut durch den Silikon-Ring und fädelst ein oder mehrere Hair Tinsel an die Spitze der Nadel. Ziehst du die Nadel nun wieder durch den Silikon-Ring zurück, hast du sowohl dein eigenes Haar als auch eine Glitter-Strähne in dem Silikon-Ring, den du jetzt zum Haaransatz hochschieben kannst. Mit der Zange drückst du den Ring nun zusammen, wodurch alles schön festsitzt. Sollten die im Set enthaltenen Silikon-Ringe nicht zu deiner Haarfarbe passen, kannst du separat auch andersfarbige kaufen.

Achte darauf, dass die Ringe nicht aus Metall sind. Das kann schlimmstenfalls deine Haare kaputt machen.

Variante 3: Mit Haargummis ins Haar knoten

Wenn du sehr viel oder dickes Haar hast, kannst du die Hair Tinsel auch mit durchsichtigen Haargummis in deinem Haar befestigen. Knote dafür die Glitzer-Strähnen einfach um ein solches Haargummi und befestige es anschließend, wie ein normales Haargummi, dort, wo du die Tinsel haben möchtest.

Solche durchsichtigen Haargummis gibt es ultra günstig in großen Mengen online zu kaufen.

Variante 4: Mit Clips im Haar befestigen

Eine weitere Möglichkeit, Hair Tinsel im Haar zu befestigen, sind Clip-in Extensions. Diese Strähnen gibt es meist als fertige, eher breite Strähnen zu kaufen. Es gibt aber auch Sets, bei denen du die Tinsel an quasi leere Clips selbst anknoten kannst. Hier entscheidest du dann selbst, ob du an einem Clip nur eine oder mehrere, vielleicht sogar verschieden farbige Lametta-Strähnen anbringen möchtest. Die Clip-ins kannst du super einfach entfernen und wiederverwenden.

Tipp: Damit die Clips gut halten und nicht verrutschen, kannst du den Ansatz deiner Haarsträhne etwas antoupieren. So bekommen die Clips noch besseren halt.

Kann man Hair Tinsel glätten oder locken?

Da Tinsel Hair aus Kunststoff besteht, solltest du keinesfalls versuchen, die Strähnen mit großer Hitze zu locken oder zu glätten. Erst recht nicht dann, wenn du sie schon in deinen Haaren hast. Du versaust dir sonst bestenfalls dein Stylingtool und schlimmstenfalls verschmilzt der Kunststoff mit deinen Haaren und das Haar muss ab.

Allerdings gibt es Hair Tinsel, die hitzebeständig sind. Sie lassen sich bei eher niedriger Temperatur formen. Achte unbedingt auf die Herstellerhinweise. Diese Strähnen von Amazon sind bis 150 Grad hitzebeständig.

Wie sich das Haar-Lametta stylen lässt, zeigt Beauty-Influencerin Erin Dugan Jurchak in ihrem Video.

Wie lange halten Hair Tinsel?

Hair Tinsel halten in der Regel einige Tage, beziehungsweise sie halten so lange, bis du sie entfernst oder sie rausfallen. Theoretisch kannst du das Haar-Lametta auch waschen. Allerdings wird es vermutlich eher rausrutschen, als dass es nach der Wäsche wieder genauso schön sitzt wie vorher. Also alles in allem ein eher kurzweiliger Spaß fürs Haar.