Smooth

Die besten Haarmasken für geschmeidiges und gepflegtes Haar

Eine Haarmaske verleiht deiner Mähne eine Extraportion Pflege. Doch welches ist die Beste? Wir stellen die besten Haarmasken im Vergleich vor.

Frau trägt Haarmaske auf
Das sind die besten Haarmasken im Vergleich Foto: iStock/ GabrielPevide

Was ist eine Haarmaske?

Hierbei handelt es sich um ein spezielles Pflegeprodukt, das du für deine Haare verwendest. Es ist zumeist mit reichhaltigen Ölen und Nährstoffen formuliert, sodass deine Mähne durch und durch gepflegt wird. Außerdem ist die Anwendung einer Haarmaske immer mit einer gewissen Einwirkzeit verbunden, sodass die Inhaltsstoffe auch in tiefere Haarschichten eindringen können. Eine Maske für das Haar wird jedoch im Vergleich zu einem Shampoo weniger häufig benutzt – eine Anwendung von einem bis zwei Mal pro Woche kann hierbei je nach Zustand deiner Frise bereits ausreichen. Zudem solltest du beachten, dass eine Haarmaske oftmals vor dem Verwenden eines Conditioners auf das feuchte Haar aufgetragen wird. Dennoch funktioniert sie auch als Leave-in Pflege im trockenen Zustand.

Einer unserer Favoriten ist die True Soft Masque von Maria Nila. Hier kannst du sie direkt nach Hause bestellen!

>>> Finde heraus, welches die besten Anti Gelbstich Shampoos sind:

Die besten Haarmasken im großen Vergleich

Jedes Haar ist anders und bringt individuelle Bedürfnisse mit und so bedarf es auch für jeden Schopf ein auf die Mängel und Schäden abgestimmtes Produkt. Genau aus diesem Grund haben wir uns die große Auswahl an Haarmasken und Kuren einmal genauer angeschaut – so ist für jeden Geschmack und Haartyp auch garantiert die passende Pflege dabei - ganz egal ob trockenes, lockiges, coloriertes, sprödes oder feines Haar. Zudem findest du hier sowohl Masken zum Ausspülen, aber auch Leave-in-Kuren. Aber schauen wir uns nun die allerbesten Haarmasken im Vergleich einmal genauer an!

Kerastase Haarmaske für alle Haarytpen

Die reichhaltige Haarkur von Kérastase enthält wertvolle Öle, die stumpfem und mattem Haar neuen Glanz und einen geschmeidigen Griff verleihen. Zudem ist die Kur sowohl für dünnes als auch für dickes Haar geeignet. Die Formulierung des Produkts wirkt Haarbruch aktiv entgegen und bringt eine Extraportion Pflege mit wichtigen Nährstoffen und pflegenden Ölen - für verschiedene Haartypen. Nach der Einwirkzeit mit warmem Wasser ausspülen und schon bist du fertig.

Das Produkt im Überblick:

  • Inhalt: 200 ml

  • Einwirkzeit: fünf Minuten

  • für mehr Kämmbarkeit, Geschmeidigkeit und Pflege

  • für sprödes, brüchiges Haar

Loreal Serie Expert Intensivmaske

Die L’Oréal Haarkur Série Expert verwöhnt dein Haar mit einer reichhaltigen Intensivpflege. Somit kann trockenes, strapaziertes Haar repariert und mit einer Extraportion Pflege verwöhnt werden. Hochwertiges in der Kur enthaltenes Golden Quinoa Protein verleiht deinem Haar eine gepflegte Struktur und macht es widerstandsfähiger – und das, ohne zu beschweren. Besonders gut gefällt uns hierbei außerdem, dass die Haarmaske ein glänzendes Finish hinterlässt - shine bright!

Das Produkt im Überblick:

  • beste Haarmaske für kaputte Haare

  • Intensivpflege

  • Inhalt: 500 ml

  • mit Golden Quinoa Protein

Wella Haarkur Nutricurls

Die Wella Haarkur für Locken ist speziell für Curls aber auch für welliges Haar eine passende Wahl. Die Intensiv-Kur verleiht lockigem Haar neue Sprungkraft, Definition, Flexibilität und Geschmeidigkeit. Außerdem werden die Reserven an wichtigen Nährstoffen wieder aufgestockt und das Haar reichhaltig gepflegt. Last but not least bringt die Kur außerdem auch eine Anti Frizz Wirkung mit.

Das Produkt im Überblick:

  • mit Nourish-in-Complex

  • mit Weizenkleieextrakt und Jojobaöl

  • Anti Frizz

  • Haartyp: welliges und lockiges Haar

Garnier Hairfood Set mit Aloe Vera

Das Set von Garnier kommt mit Shampoo, Conditioner und Haarmaske. Besonders gut gefällt uns hierbei, dass alle drei Produkte und so auch die Haarkur ohne Silikone formuliert sind. Zudem spendet die Serie ausreichend Feuchtigkeit für trockenes und normales Haar und wird vegan und frei von Tierversuchen hergestellt. Du wirst schnell merken, dass sich dein Haar nach dem Waschen und Pflegen mit der Haarkur von Garnier gut kämmen lässt und sich gut gepflegt anfühlt.

Das Produkt im Überblick:

  • Shampoo, Spülung und Haarmaske mit Aloe Vera

  • vegan

  • ohne Tierversuche und Silikone

  • spendet Feuchtigkeit

  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Haarmaske für trockenes Haar von Maria Nila

Mit der True Soft Masque von Maria Nila bekommst du eine gute Haarkur, die besonders trockenes Haar wieder geschmeidig macht und pflegt. Sie spendet kurzem und langem Haar intensive Feuchtigkeit und enthaltenes Arganöl verleiht deinem Haar einen tollen, gesunden Glanz. Einen weiteren Pluspunkt erhält sie, da sie zudem eine Anti Frizz Wirkung mitbringt, sulfatfrei, ohne Parabene und vegan formuliert ist – perfekt!

Das Produkt im Überblick:

  • Inhalt: 250 ml

  • für trockenes Haar

  • mit Arganöl

  • vegan und tierversuchsfrei

  • klimaneutrale Verpackung

Und auch für blondiertes Haar gibt es die passende Maske

Denn wir empfehlen die Maria Nila Care & Style gleich mit. Sie neutralisiert Gelbstich im Haar und wirkt dabei vergleichsweise schonender als gewöhnliche Silbershampoos oder ein Anti-Gelbstich Shampoo. Die Haarkur für blondiertes Haar kann mit dem passenden Shampoo und Conditioner kombiniert werden und ist wie alle Kosmetika der schwedischen Brand vegan, tierversuchsfrei und frei von Parabenen – we love!

Das Produkt im Überblick:

  • Inhalt: 250 ml

  • neutralisiert Gelbstich

  • für blondes Haar

  • wirkt schonend

  • kein Leave-In-Produkt

Natürliche Haarmaske von Korres

Die Tube von Korres beinhaltet eine reichhaltige Haarmaske, die Arganöl, Sheabutter und Krambeöl enthält, deren Wirkung besonders coloriertem Haar zugutekommt. Dabei wirkt sie pflegend auf das Haar und sorgt dafür, dass die Pigmente der Färbung wieder strahlend und frisch aussehen. Wichtig ist, dass du die natürliche Haarkur nach dem Waschen mit Shampoo aufträgst. Dann kurz einwirken lassen, gut ausspülen und anschließend einen Conditioner verwenden – fertig!

Das Produkt im Überblick:

  • Inhalt: 125 ml

  • mit Farbschutz

  • recycelbare Verpackung

  • vegan

  • ohne Tierversuche

  • Haarkur gegen Spliss

  • für coloriertes Haar

Intensive Feuchtigkeitsmaske von Moroccanoil

Die Intensiv Kur von Moroccanoil bringt jede Menge Feuchtigkeit für trockenes, strapaziertes Haar. Die Maske ist besonders für normales und etwas dickeres Haar geeignet und kann als Haarkur für extrem geschädigtes Haar genutzt werden. Neben ihrer rehydrierenden Wirkung pflegt sie obendrein und verringert statisches Aufladen der Haare. Beste Erfolge für dein Haar erhältst du, wenn du die Maske in etwa fünf bis sieben Minuten lang einwirken lässt. Alles in allem bekommst du hiermit eine gute Haarmaske, die deiner Mähne Feuchtigkeit verleiht und schonend pflegt.

Das Produkt im Überblick:

  • Intensivpflege

  • Inhalt: 250 ml

  • mit Arganöl

  • auswaschen statt Leave-In

Naturkosmetik Haarkur ohne Ausspülen von Sante

Wow – die natürliche Kur von Sante funktioniert ohne ausspülen, wonach du sie auch über Nacht oder als Leave-In auf dem Kopf lassen kannst. Sie wirkt mit Bio-Olivenöl und Erbensprotein gegen Spliss und für starkes, glänzendes und gesundes Haar. Die Olivenöl Haarkur ist zudem für strapaziertes, kaputtes Haar geeignet und vegan formuliert. Ein Highlight dieser Maske ist jedoch, dass es sich hierbei um echte Naturkosmetik handelt, die mit dem Natrue-Siegel ausgezeichnet ist. Somit kommen in dieser Pflege ausschließlich Naturzutaten zum Tragen, die ohne Synthetik pflegen und nähren.

Das Produkt im Überblick:

  • Leave-In-Haarkur

  • Anwendung auf trockenem oder feuchtem Haar

  • natürlicher Duft

  • echte Naturkosmetik

  • vegan

  • ohne synthetische Polymere

Was ist besser – Haarkur oder Haarmaske?

Der Unterschied zwischen einer Haarkur und einer Haarmaske ist kaum auszumachen, da sich die beiden Beauty-Produkte sehr ähneln. Auch aus diesem Grund haben wir bei unserer Auswahl beide Produktgruppen berücksichtigt. Beide sind sie dazu da, deiner Frisur eine Intensivpflege zu verleihen und sie bis in alle Schichten zu nähren und zu regenerieren. Jedoch besteht der Unterschied darin, dass eine Maske für die Haare häufig etwas reichhaltiger an Ölen ist als eine Kur. Das hat zur Folge, dass ihre pflegenden Eigenschaften im Vergleich zu einer Haarkur zu einem geringen Wert höher sind. Letztlich ist zu sagen, dass sich Haarkuren und Haarmasken nicht nur hinsichtlich ihrer Pflege, sondern auch mit Hinblick auf ihre Zutaten sehr nahe sind.

>>> Lies hier mehr über Shampoo gegen fettiges Haar:

Demnach lässt sich die oben gestellte Frage nicht eindeutig beantworten, da der Bedarf an Pflege immer von den individuellen Bedürfnissen des Haartyps abhängt. Wähle das Produkt anhand deiner Haarstruktur und der zu behebenden Schäden und stimme deine weiteren Haarpflegeprodukte darauf ab. Somit kann für trockenes, sprödes Haar eine reichhaltige Feuchtigkeitspflege die richtige Wahl sein, wobei plattes und feines Haar eher von einer Haarmaske ohne Silikone profitiert. Probiere es aus!

Eine Haarkur und auch eine Haarmaske erfüllen folgende Eigenschaften:

  • spendet Feuchtigkeit

  • verleiht dem Haar Glanz

  • hinterlässt einen geschmeidigen Griff

  • leichte Kämmbarkeit

  • repariert Schäden

  • cremige Textur

  • als Leave-in-Pflege aber auch zum Ausspülen erhältlich

>>> Glossing für die Haare? Lies hier mehr zum Thema:

Welche Haarkur ist die beste ohne Silikone?

Die Weleda Hafer Aufbau-Kur hat bereits seit vielen Jahren einen festen Platz in unserer Beauty-Routine. Die natürliche Haarkur ist ohne Silikone formuliert, enthält keinerlei synthetische Inhaltsstoffe und ist als echte Naturkosmetik zertifiziert.

Unser Haarkur Test hat gezeigt, dass die Aufbaukur von Weleda das Haar stärkt, ohne es zu beschweren. Außerdem hinterlässt die Intensivpflege einen angenehmen, dezenten Duft, der natürlich riecht und dabei nicht zu aufdringlich ist. Besonders zu empfehlen ist die Haarkur ohne Silikone für trockenes, beschädigtes und strapaziertes Haar. Zudem kann sie mit dem passenden Shampoo und der Hafer-Spülung kombiniert werden – genial!

Aber das Beste kommt ja bekanntlich zum Schluss: Die Haar-Kur ist vegan und enthält Zutaten aus biologischem Anbau. Außerdem ist die Kur unisex anwendbar, enthält Bio-Jojobaöl, Bio-Kokosöl sowie Sheabutter und ist mit dem Natrue-Siegel zertifiziert - wir finden mit die beste Pflege für dein Haar!

Das Produkt im Überblick:

  • Inhalt: 150 ml

  • kräftigt ohne zu beschweren

  • mit Haferextrakten

  • vegan und zertifiziert

  • Naturkosmetik mit Tradition

>>> Finde heraus, welche Shampoos gegen Haarausfall helfen:

Welches ist die beste Haarkur bei trockenem Haar?

Unserer Meinung nach ist eine Haarkur ohne Silikone die beste Wahl für die Haarpflege. Denn das Silikon legt sich während des Waschens und Pflegens der Haare um jede einzelne Strähne und verhindert somit, dass das Haar Nährstoffe und Vitamine aufnehmen kann. Was bleibt, sind jedoch Kämmbarkeit und Glanz. Aber trotzdem kann das Haar wegen der Silikone nicht richtig atmen und ist gewissermaßen versiegelt. Da eine Haarmaske grundsätzlich dazu da ist, deiner Mähne eine Intensivpflege zu verleihen, wären Silikone kontraproduktiv, besonders bei trockenem, kaputtem und geschädigtem Haar, das unbedingt Nährstoffe und Pflege benötigt. Das Garnier Hairfood mit Aloe Vera beispielsweise ist speziell für die Pflege von trockenem Haar ausgelegt.

>>> Finde hier mehr über Jojobaöl für die Haare heraus:

Welches ist die beste Haarmaske?

Welche die allerbeste Haarmaske ist, können wir nicht endgültig beantworten, da jedes Haar eben auch individuelle Bedürfnisse hat. Wähle ein Produkt, das auf deinen Schopf abgestimmt ist und die fehlenden Nährstoffe und Inhaltsstoffe mitbringt. Außerdem kannst du darauf achten, dass das Produkt deiner Wahl in einer Serie erhältlich ist, sodass du gleich das passende Shampoo und die zugehörige Spülung parat hast. In unserem großen Vergleich hat uns jedoch die Haarmaske True Soft von Maria Nila ganz besonders überzeugt.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.