Outfit-Inspirationen

Weiße Jeans kombinieren: So stylst du den Dauertrend im Sommer und Winter besonders gekonnt!

Weiße Jeans sind ein Dauertrend: So kannst du sie Sommer wie Winter besonders stilsicher kombinieren.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Weiße Jeans sind leicht zu kombinieren - und dann wiederum auch nicht... Als Basic sind sie unglaublich wandelbar, kommen aber auch mit der Gefahr, dass sie beliebig gestylt und eingesetzt werden. 

Wir finden, dass weiße Jeans auch mal als It-Piece des Outfits kombiniert werden sollten - wie das besonders gut gelingt? Wir verraten es dir!

Modern? Weiße Jeans sind ein Dauertrend!

Sind weiße Jeans noch modern? Auf jeden Fall! Aber: Sie sind ein Streitpunkt unter Frauen - die einen lieben sie, die anderen bringen das helle Denim ausschließlich mit Arztinnen oder Kreuzfahrtschiff-Touristinnen in Verbindung, irgendwie zu steril, irgendwie zu gewollt... Dabei sind das absolute Vorurteile! Weiße Jeans lassen sich vielfältig kombinieren und sind wegen ihrer neutralen Farbe (beziehungsweise der nicht vorhandenen Farbe) so wandelbar wie schwarze Jeans. 

Fakt ist: Die Fan-Gemeinde weißer Jeans wächst, was nicht zuletzt an den neuen Jeans-Formen jenseits der Skinny-Jeans liegt.

Im Sommer ist der White Denim-Trend jedes Jahr wieder auf dem Vormarsch und wer jetzt denkt, er müsste seine strahlenden Lieblinge immer einmotten, wenn der Herbst kommt, der kann erleichtert aufatmen: Wir persönlich finden, dass man weiße Jeans in den kalten Jahreszeiten beinahe noch spannender kombinieren kann als im Sommer – oder? Urteile am besten selbst...

Weiße Jeans kombinieren im Sommer: Diese Outfits sind immer ein Hingucker

(1/22)
Weiße Jeans sind ein Dauertrend: So kannst du sie Sommer wie Winter besonders stilsicher kombinieren.
Foto: Jeremy Moeller / Getty Images

Klick dich durch unsere Bildergalerie und entdecke die schönsten Outfits mit weißen Jeans und viele Tipps zum Kombinieren!

Weiße Jeans mit Hoodie kombinieren.
Foto: Christian Vierig / Getty Images

Weiße Jeans mit Hoodie kombinieren

Hoodies und Jeans sehen ein wenig zu casual aus? Nö! Wenn die Jeans-Farbe weiß ist und wir dazu elegante Pumps stylen, wirken lässige Oberteile auf einmal richtig cool.

Mehr zum Thema: Hoodie kombinieren: So kannst du deinen Kapuzenpullover büro- und ausgehtauglich stylen

Outfit mit weißer Jeans und Loafers stylen.
Foto: Jeremy Moeller / Getty Images

Outfit mit weißer Jeans und Loafers

Sophisticated Look gefällig? Kombiniere einfach eine Straight Leg-Jeans mit einem hellen Woll-Cardigan und Loafers kombinieren – et voilà!

Mehr dazu: Loafer kombinieren? Ja! Die besten Styling-Tipps und Outfit-Inspirationen rund um den Schuhtrend

Weiße Jeans mit einem neon-grünen Oversize-Blazer und hellblauen Schuhen und einer hellblauen Gürteltasche.
Foto: Jeremy Moeller / Getty Images

White Denim mit sommerlichen Knallfarben kombinieren

Dieses Outfit knallt! Die weiße Jeans macht möglich, denn sie ist der perfekte Partner für alle auffälligen und knalligen Farben.

Welches Oberteil passt am besten zu weißen Jeans?
Foto: Edward Berthelot / Getty Images

Welches Oberteil zur weißen Jeans kombinieren?

Oberteil-technisch haben wir bei weißen Jeans die Qual der Wahl - von Klassikern wie einer weißen Bluse bis zu Mode-Trends wie Crop-Tops: Alles kann, nichts muss. Welches Oberteil trägst du besonders gern? Die Wahrscheinlichkeit, dass es auch zu einer weißen Jeans toll aussieht, ist hoch...

Weiterlesen: Weiße Hose kombinieren: Styling-Tipps und Outfit-Inspirationen für den Modeklassiker

Gelb ist DIE Farbe für ein Outfit mit weißem Denim.
Foto: Mathis Wienand / Getty Images

Gelb ist DIE Farbe für ein Outfit mit weißem Denim

Sommer und Sonne – keine Farb-Kombi schreit so sehr danach, wie gelb und weiß…

Weiße Jeans kombiniert zu einem hellblauen Männerhemd und einer dunkelblauen Handtasche.
Foto: Jeremy Moeller / Getty Images

Blau-Weiß, Rot-Weiß - oder beides?

Weiß, Blau und Rot gehören zu Weiß wie die Butter auf Brot. Das maritime Farbschema ist ein absoluter Mode-Klassiker, der durch goldene Accessoires perfektioniert werden kann. So ein sommerlicher Look geht zu den warmen Jahreszeiten fast immer und überall...

Auch ein Sommer-Traum: Plisseerock kombinieren: Outfit-Ideen für Sommer und Winter

Schwarze Chunky Chelseas kombiniert mit weißen Jeans.
Foto: Christian Vierig / Getty Images

Chunky Chelseas mit weißen Jeans kombinieren

Starke Kontraste für starke Auftritte: Weiße Jeans verstehen sich bestens mit derben Boots. Ein maskuliner Oversize-Blazer rundet den unangepassten Look ab. Du kannst auch chunky Sneaker zu einem solchen Look tragen der Effekt ist ähnlich stark, aber mit einem sportlichen Einschlag.

Weiterlesen: Blazer kombinieren: So vielseitig kannst du ein Blazer-Outfit stylen!

Lange weiße Jeans mit weitem Bein kombiniert zu einem weißen Longsleeve und beige-braunen Accessoires.
Foto: Jeremy Moeller / Getty Images

Weiße Jeans mit weitem Bein stylen

Wide Leg-Jeans und auch Schlaghosen erweitern unser Repertoire auch im Fall von White Denim. In Kombination mit hohen Schuhen machen sie automatisch einen lässig-eleganten Look.

Mehr zum Thema: Weite Hose kombinieren: Styling-Tipps für Marlene-Hosen, Palazzo-Hosen und Co.

Weiße, weite über dem Knöchel abgeschnittene, weiße Jeans kombiniert mit schwarzen offenen Pantoletten mit kleinem Absatz.
Foto: Jeremy Moeller / Getty Images

Welche Schuhe zur weißen Jeans? Im Sommer ist die Antwort klar

Weiße Jeans und Sandalen sind wie ein altes Ehepaar – sie gehören einfach zusammen und das sieht man auch… Besonders angesagt: Slides und Pantoletten in allen Farben und Formen, mit oder ohne Absatz…

Weiße Skinny Jeans mit weißen Segelschuhen aus Canvas, kombiniert mit einem blau-weiß gestreiften Männerhemd, das unter der Brust zusammengeknotet ist.
Foto: Edward Berthelot / Getty Images

Weiße Skinny-Jeans mit Sneakern kombinieren

Sneaker tragen wir heutzutage wortwörtlich zu ALLEM. Warum? Weil sie bequem sind und entweder super passen oder einen super Stilbruch herbeizaubern. Wie auch immer: Unser Outfit kann nur gewinnen. Für einen sommerlichen Casual-Look machen sich Segelschuhe aus Canvas übrigens besonders gut.

Lässig-elegante Kombination: Weiße Jeans mit bunt gemusterter Bluse, in der Rot-Töne dominieren. Auch die Accessoires und Schuhe sind in Rot gehalten.
Foto: Mathis Wienand / Getty Images

Lässig-elegante Kombination: Weiße Jeans mit Bluse

Hemdblusen passen perfekt zu Jeans – sind Letztere auch noch weiß oder in einem Off-White-Ton gehalten, umso besser. je nachdem, welchen Stil du magst, passen aber auch feminine oder auch mädchenhafte Blusen mit Mustern. Weiße Jeans passen sich deinem Stil an - du kannst hier also ganz frei sein.

Weiße Straight Leg-Jeans mit einem schwarzen Oberteil, darüber ein klassischer beiger Trenchcoat und eine elegante schwarze Handtasche. Schwarze Halbschuh-Chucks runden das Outfit ab.
Foto: Edward Berthelot / Getty Images

Weiße Jeans mit Trenchcoat kombinieren

Mit diesem Outfit kannst du überall hingehen – gegebenenfalls kannst du vom Büro direkt zu einem Date. Nötig ist dafür maximal ein Schuhwechsel, aber selbst kombiniert mit Chucks ist diese Kombination sehr kultiviert.

Wie währe es mal mit Bermuda-Shorts oder Jeans-Shorts aus weißem Denim, die bis knapp über das Knie reichen?
Foto: Edward Berthelot / Getty Images

Weiße Shorts: Immer eine gute Wahl

Weiße Shorts sind nicht gleich weiße Shorts: In den letzten Jahren hat sich auch hier die Auswahl enorm gesteigert: Wie währe es mal mit Bermuda-Shorts oder Jeans-Shorts aus weißem Denim, die bis knapp über das Knie reichen (gerne mit ausgefranstem Saum)? Dazu passen übrigens High-Heels perfekt.

Gut zu wissen: 5 Tipps gegen Schmerzen in High Heels

All-White-Look: Weiße Jeansjacke auf weißer Jeans.
Foto: Christian Vierig / Getty Images

All-White-Look: Weiße Jeansjacke auf weißer Jeans

Eine weiße Jeansjacke mit einer weißen Jeans kombinieren? Oh ja! Die einzige Einschränkung: Die Weißtöne sollten entweder beinahe identisch oder aber deutlich verschieden sein.

Mehr zum Thema: Jeansjacke kombinieren: So stylst du den Denim-Klassiker für jede Gelegenheit!

Weiße Jeans mit Paperbag-Bund trendy stylen mit Blazer und Pumps in Neonfarben.
Foto: Christian Vierig / Getty Images

Weiße Jeans mit Paperbag-Bund stylen

Weite Jeans mit hoher Taille lassen sich traumhaft gut stylen. Ein Gürtel ist hier das A und O, hohe Absätze sorgen für Endlosbeine…

Mehr zum Thema: Paperbag-Hosen: Warum das Figurwunder jedem steht und wie du es kombinierst

Diese Kombination mit weißer Jeans, schwarzen Schuhen und schwarzem Blazer macht einen umwerfenden Eindruck!
Foto: Edward Berthelot / Getty Images

Styling-Tipps: Elegantes Outfit mit weißer Jeans

Ton-in-Ton-Outfits sind elegant – schwarz-weiß-Looks sind eleganter? Unentschieden, würden wir sagen. Allerdings macht diese Kombination mit weißer Jeans, schwarzen Schuhen und schwarzem Blazer einen umwerfenden Eindruck!

Weiterlesen: Schlaghosen kombinieren: So trägst du den immer wieder angesagten Jeans-Trend

Sportlich-eleganter Look mit weißen Jeans und weißen Sneakern, kombiniert mit einer beigen Lederjacke.
Foto: Jeremy Moeller / Getty Images

Sportlich-eleganter Look mit weißen Jeans und weißen Sneakern

Weiße Sneaker passen immer zu weißen Jeans – die Qual der Wahl liegt hier eher in der Frage, ob wir zu einer Skinny-, einer Straight-Leg oder aber einer Wide-Leg-Jeans greifen…

Wissenswert: Weiße Sneaker reinigen: Dank diesen Hausmitteln erstrahlen sie im neuen Glanz!

Weiße Jeans mit weißem T-Shirt und Pumps.
Foto: Edward Berthelot / Getty Images

White-Denim-Look für eine After-Work-Party

Ein schlichtes, weißes T-Shirt und eine weiße Jeans können im Handumdrehen zu einem eleganten Look gestylt werden. Es fehlen nur elegante Schuhe und passende Accessoires – und hier kann man kaum etwas falsch machen.

Kleiner Tipp: Nur nicht zu viele Farben mischen – die Eleganz wird maßgeblich einem minimalistischen Gebrauch der Farbpalette bestimmt.

Auch interessant: Büro-Outfits für den Sommer: Mit diesen Modetrends behältst du einen kühlen Kopf!

Weiße, cropped, Straight Leg-Jeans kombiniert mit einem braunen Oversize-Blazer, der mit einem schmalen Gürtel in der Taille betont wird.
Foto: Edward Berthelot / Getty Images

Oversize-Blazer und helle Jeans kombinieren

Oversize-Blazer sind modische Wunderwaffen und als solche ein absolutes Must-have. Sie machen irgendwie jedes Outfit cool und elegant. Da weiße, cropped Straight Leg-Jeans ebenfalls einen hihen Coolness-Faktor haben, sind hier wohl zwei Traumpartner aufeinandergetroffen. Je nach Anlass oder Jahreszeit, kann man natürlich die Farbe des Blazers variieren. So oder so: Der Look geht einfach immer.

Mehr zum Thema: Oversize-Blazer kombinieren: Styling-Tipps und Outfit-Ideen für alle Fälle

Weiß und Cremefarben kombinieren mit weißen Jeans.
Foto: Christian Vierig / Getty Images

Ton-in-Ton: Weiß und Cremefarben kombinieren

Ein bisschen weiß, ein bisschen creme, ein bisschen französisch… ein bisschen WOW zum Niederknien! Diese Kombination mit weißer Jeans ist einfach unschlagbar – und unglaublich vielseitig. Wo könnte man so nicht hingehen?

Angesagtes Outfit: Weiße Culotte aus Denim kombinieren!
Foto: Christian Vierig / Getty Images

Angesagtes Outfit: Weiße Culotte aus Denim kombinieren

Culottes sind immer eine gute Idee, ein klassisches Beige oder Camel dazu - noch besser...

Mehr zum Thema: Beige kombinieren: So kreierst du aufregende Looks mit dem angesagten Erdton

Outfits mit weißen Jeans im Winter? Ja! Die schönsten Looks für kaltes Wetter

Weiße Jeans im Winter? Das gehörte in der Vergangenheit mal den absoluten Mode-No-Gos an - wie gut, dass wir uns von "No-Gos" sowieso verabschiedet haben (#wunderbarECHT). Wie im Fall von weißen Jeans entgehen uns dadurch nur tolle Outfits und besondere Fashion-Momente. Wie die mit weißen Jeans im Herbst und Winter aussehen können? Wir haben hier ein paar Outfit-Inspirationen, die White Denim das ganze Jahr zum Highlight machen...

Weiße Jeans lieben schwarze Eleganz

Der absolute Traumkombinationspartner für weiße Jeans im Winter ist Schwarz!
Foto: Christian Vierig / Getty Images

Der absolute Traumkombinationspartner für weiße Jeans im Winter ist Schwarz! Vor allem reine black-and-white-Outfits kommen quasi mit Style-Garantie. Besonders spannend wird das Outfit, wenn wir etwas Lack addieren – beispielsweise in Form von schwarzen Lack-Stiefeletten. Und für oben drüber bietet sich je nach Wetterlage ein schwarzer Kuschel-Pulli oder eine Rollkragen-Blazer-Kombi an. Aufregend für den Abend wird es, wenn wir zu der weißen Jeans einen schwarzen Spitzen-Body und darüber einen kuscheligen Woll-Cardigan anziehen – Letzteres funktioniert in schwarz oder weiß.

Andersherum machen auch schwarze Jeans umwerfende Looks möglich: Schwarze Jeans kombinieren: So machst du aus dem Basic-Teil einen Look!

Warmes Braun ergänzt ein White Denim-Outfit perfekt

Warmes Braun ergänzt ein White Denim-Outfit perfekt.
Foto: Edward Berthelot / Getty Images

Weiße Skinny Jeans sind ein Klassiker – weniger klassisch und vielmehr stylisch für Herbst und Winter werden sie mit Overknees oder Booties in einem warmen, helleren Braunton. Dazu passt zum Beispiel ein Wollmantel in einem ähnlichen Braunton, den wir über einer Spitzenbluse oder aber einem weiß bis cremefarbenen Pulli mit Zopfstrickmuster anziehen.

Mustermanie in Outfits mit weißen Jeans im Herbst und Winter

Mustermanie in Outfits mit weißen Jeans im Herbst und Winter.
Foto: Christian Vierig / Getty Images

Der Herbst kommt mit einer Vorliebe für Muster. Sowohl Animal-Prints als auch Karos sind in der Schlechtwetter-Saison nicht wegzudenken. Und das kommt uns für unsere weißen Jeans auch mehr als recht, denn sowohl tierische Muster, wie Leo- oder Schlangen-Prints, als auch karierte Stoffe, zum Beispiel mit Hahnentritt- oder Glencheck-Muster passen nicht nur perfekt in die Herbst- und Winter Zeit, sondern ergänzen unseren weißen Denim auch mehr als gut. Ob bei Mantel, Stiefeln, der Bluse oder dem Oberteil: Weiße Jeans lieben Muster!

Überraschung! Weiße Jeans kombiniert mit Weiß gehen immer

Vor allem in den kalten Jahreszeiten werden All-White-Outfits zum Hingucker, wenn wir anstatt mit Farben mit Strukturen und Materialien spielen.
Foto: Christian Vierig / Getty images

Dass Weiß zu Weiß passt ist jetzt erstmal nicht wahnsinnig überraschend, aber: Vor allem in den kalten Jahreszeiten werden All-White-Outfits zum Hingucker, wenn wir anstatt mit Farben mit Strukturen und Materialien spielen. Wolle, Leder, Bouclé… Alles weiß, aber alles andere als langweilig!

Hingucker bei dem obigen Styling sind die hellen Cowboy-Stiefel - Lust bekommen hier weitere Kombinationen auszuprobieren? Dann schau mal hier vorbei: Cowboystiefel kombinieren: So trägst du die angesagten Westernstiefel gekonnt stilsicher

Wem stehen weiße Jeans?

Weiße Jeans stehen jedem!
Foto: Jeremy Moeller / Getty Images

Weiße Jeans stehen jedem! Und jeder, der sich darin wohl und gut angezogen fühlt, sollte sie tragen. Die Frage ist eigentlich überhaupt nicht, wem weiße Denim-Hosen stehen, sondern welche weiße Jeans-Hose zu wem am besten passt. An diesem Punkt ist es wie mit dem Topf und den Deckeln: Hier kann jeder sein Lieblingsstück finden, der sich auf die Suche macht, denn es gibt mittlerweile so viele Modelle, es gibt für jeden Körper und für jeden Anspruch eine Auswahl.

Die schönsten Modelle: Mit diesen weißen Jeans stylst du umwerfende Looks

Jeder Topf findet einen Deckel und jede Frau findet die perfekte weiße Jeans für sich und ihr Leben. Wir haben hier schon mal ein paar Vorschläge - denn diese weißen Jeans sind einfach der absolute Hammer!

Weiße Jeans mit Gürtel zum Binden kombinieren

Weiße Schlag-Jeans sophisticated kombinieren

Tolles Outfit für jeden Tag

Weiße Jeans: Darauf solltest du beim Kombinieren und Kaufen unbedingt achten

Auf diese Kleinigkeiten kannst du achten, um deinen Look mit weißer Jeans perfekt zu machen!
Foto: Jeremy Moeller / Getty Images

Weißes Denim macht es uns SEHR leicht - ein paar Kleinigkeiten kannst du aber beachten, um deinen Look perfekt zu machen:

  • Material: Eng geschnittene Modelle sollten einen Stretch- bzw. Elasthan-Anteil haben, damit du dich frei darin bewegen kannst. Ansonsten ist ein hoher Baumwollanteil immer von Vorteil.

  • Farbe: Weiß ist nicht gleich Weiß - je nachdem, ob du zum Beispiel eher mit schwarz oder braun kombinieren möchtest, passt eher ein klares Weiß oder ein Off-White...

  • Modell: Dein Wohlbefinden sollte hier immer im Fokus stehen. So etwas wie "Steh-Hosen" macht einfach gar keinen Sinn. Wähl also vor allem den Bund so, dass du dich bewegen oder auch sitzen kannst, ohne dich unwohl zu fühlen.

  • Länge: Überlange Hosen sehen schön aus, der Saum ist jedoch schnell sichtbar zerstört, Jeans-Shorts in Bermuda-Länge sind für den Sommer sehr cool - passen jedoch nicht zu jeder Temperatur und auch nicht zu jedem Schuh... Mach dir am besten vor dem Kauf Gedanken, wo und wozu dein neues Lieblingsteil aus Denim besonders gern tragen möchtest.

  • Unterwäsche: Zu jedem Kleidungsstück gehört die richtige Unterwäsche? Ganz so dramatisch ist es nicht, bei weißen Jeans lohnt es sich aber, auf helle Unterwäsche in Nude-Tönen zu setzen, damit nichts durchschimmert...

Artikelbild & Social Media: Jeremy Moeller / Getty Images