Magen beruhigen

Hausmittel gegen Sodbrennen: 5 Blitz-Tricks

Viele Hausmittel sollen gegen Sodbrennen helfen, aber was kann wirklich den Magen beruhigen? Wir verraten es dir.

Diese Hausmittel helfen bei Sodbrennen.
(1/6) iStock/Nerthuz

Hausmittel gegen Sodbrennen

Mandelmilch wirkt gegen Sodbrennen.
(2/6) iStock/AlexeyBorodin

Mandelmilch als Mittel gegen Sodbrennen

Das Hausmittel gegen Sodbrennen Mandeln kauen kennen viele. Noch besser hilft Mandelmilch. So kannst du Mandelmilch zubereiten: Man reibt einfach 1 bis 2 Mandelkerne und rührt sie in etwa 150 ml Milch (Vollmilch). Schlückchenweise trinken. Die Fette aus den Mandeln und der Milch neutralisieren die Magensäure in der Speiseröhre.

Schlank mit Mandeln: So einfach sparst Du 1000 Kalorien

Ingwer ist ein Allrounder bei Magenproblemen.
(3/6) iStock/ChamilleWhite

Ingwer als Hausmittel gegen Sodbrennen

Die Inhaltsstoffe der Wurzel hemmen Entzündungen, lindern Übelkeit - und auch Sodbrennen: Sie regen nämlich den Schließmuskel zwischen Magen und Speiseröhre an. So kann keine Magensäure in die Speiseröhre fließen, also das perfeket Hausmittel bei Sodbrennen.

Rezepte mit Ingwer: ½ teelöffelgroßes Stück rohen, geschälten Ingwer gründlich kauen, dann schlucken. Oder man isst 2 bis 3 TL gekochte Ingwerscheiben. Tee: 2 EL dünne Scheiben mit 500 ml Wasser überbrühen, 10 Min. zugedeckt ziehen lassen. Davon 1 bis 2 Tassen lauwarm trinken.

Ingwer-Shots im Test: Immun-Booster oder teurer Spaß?

Apfelessig hilft gegen Sodbrennen.
(4/6) iStock/Madeleine_Steinbach

Apfelessig-Wasser gegen Sodbrennen

Essig ist zwar sauer, aber auch dieses Hausmittel Sodbrennen hat sich wirklich bewährt.

So bereitest du den natürlichen Helfer gegen Sodbrennen zu: Wenn es wieder mal hinterm Brustbein drückt, einfach 1 TL Apfelessig in ein ½ Glas kaltes Leitungswasser rühren und schlückchenweise trinken. Bei Bedarf wiederholt man das. Apfelessig betäubt gereizte Nerven der Schleimhaut.

Geheimwaffe Apfelessig trinken: Was es für unsere Gesundheit tut

Kaugummi kann den Magen beruhigen.
(5/6) iStock/Eva-Katalin

Kaugummi als Helfer bei Sodbrennen

Ein gutes Gegenmittel zur Magensäure ist der eigene Speichel. Er verdünnt die Säure und nimmt ihr die Schärfe. Den Speichelfluss kann man gut mit Kaugummikauen anregen. Wer nach dem Essen einfach einen zuckerfreien Kaugummi nimmt, beugt damit gegen unangenehmes Sodbrennen vor. Ein ungewöhnliches, aber wirkungsvolles Hausmittel Sodbrennen.

Fencheltee mit Honig hilft bei Sodbrennen.
(6/6) iStock/MKucova

Fencheltee mit Honig gegen Sodbrennen

Ganz lecker ist dieses Hausmittel gegen Sodbrennen: 1 bis 2 TL Fenchelsamen im Mörser quetschen, mit 150 ml Wasser überbrühen, 10 bis 15 Min. zugedeckt ziehen lassen und abseihen. Man gibt 1 TL Honig oder Fenchelhonig dazu und trinkt den Tee nicht zu heiß.

Die ätherischen Fenchelöle und der Honig überziehen die gereizte Schleimhaut der Speiseröhre mit einem hauchdünnen, aber wirksamen Schutzfilm.

Kräutertees und ihre Wirkung: Welcher Tee hilft wogegen?

Ob ein zu fettiges Essen, Alkohol oder Stress - Sodbrennen kann vielerlei Ursachen haben. Wer schon mal Sodbrennen hatte, weiß, es ist äußerst unangenehm, denn der Muskel am Mageneingang kann dann nicht mehr richtig schließen. Die Folge: Magensäure und Speisebrei steigt die Speiseröhre empor und kann bis in den Mund gelangen.

Welche Symptome gibt es bei Sodbrennen?

Bei Sodbrennen kommt es meist zu saurem Aufstoßen. Außerdem wird es häufig von einem einen brennenden Schmerz im Brustbereich begleitet. Auch ein unangenehmer Druck im Oberbauch zählt meist zu den Beschwerden.

Tritt Sodbrennen häufiger auf, handelt es sich um die Refluxkrankheit, unter der viele Meschen leiden.

Reizmagen: Diese 5 Hausmittel beruhigen den Bauch

Medikamente gegen Sodbrennen machen schnell abhängig

Betroffene greifen häufig zu Medikamenten, wie Protonenpumpen-Hemmern, die den Magen zwar beruhigen, aber auch schnell zu Abhängigkeiten führen können. Der Magen gewöhnt sich nämlich äußerst schnell daran und kann dann oft nicht mehr ohne die chemische Hilfe arbeiten. Diese Medikamente dürfen daher nur wenige Tage am Stück eingenommen werden.

Was essen bei Magenschmerzen? Diese 7 Lebensmittel helfen

Hausmittel gegen Sodbrennen als Alternative

Damit du gar nicht erst zu chemischen Mitteln greifen musst, wenn du zeitweilig unter Sodbrennen leidest, haben wir dir in unserer Bildergalerie unsere Favoriten gegen Sodbrennen zusammengestellt. Unsere Hausmittel helfen den Magen zu beruhigen - und das Beste an unseren Hausmitteln: Sie haben keine Nebenwirkungen.

Auch interessant: