BastelanleitungAnleitung: So bastelt ihr Gips-Hasen als Osterdeko

Osterdekoration aus alten Luftballons: So bastelt ihr niedliche Gipshasen zum Osterfest.

hasi
Diese Osterhasen dürfen auf dem Tisch nicht fehlen!
Foto: Deco & Style

Das braucht iht:

  • Wasserbomben-Luftballons
  • Gipsbinden (Bastelladen)
  • Schere
  • Schale mit Wasser
  • Nadel
  • Federn in Weiß
  • Acrylfarben in Gelb, Grau, Rosa
  • Feiner Pinsel

Und so geht's:

1. Wasserbomben-Luftballons aufblasen bis die richtige Größe erreicht haben.

2. Gipsbinden in ca. 10 cm lange Stücke schneiden.

3. Nun die Gipsbinden-Stücke in eine Wasserschale tauchen und dicht an dicht auf den Luftballon legen, für die Halben Eier zum bepflanzen nur bis zur Hälfte mit Gipsbinden bedecken.

4. Zuletzt eine zweite Lage Gipsbinde auf den Ballons bringen, gut durchtrocknen lassen, ca. 5 Stunden.

5. Zum Ablösen des Gipses mit einer Nadel den Ballon zerplatzen lassen, die entstandene Öffnung oben nachträglich mit Gips zudecken.

6. Weiße Federn in Ohrenform zuschneiden und mit gelber Acrylfarbe an den Spitzen anmalen. Gesichter ebenfalls mit Acrylfarbe aufmalen

Hier geht es zum Download der Anleitung.

Kategorien: