Oster-DIY

Fensterdeko zu Ostern selber machen: Kreative Bastel-Ideen für dein Fenster

Der Frühling ist da und Ostern rückt immer näher. Wir zeigen dir, wie du mit selbstgemachter Fensterdeko zu Ostern für kunterbunte Blickfänge sorgst. 

Fensterdeko zu Ostern selber machen: Kreative Bastel-Ideen für dein Fenster
Fensterdeko zu Ostern selber machen: Die schönsten Ideen (1/11) deco&style

Selbst wenn es draußen kalt und grau sein sollte, mit ein wenig bunter Fensterdeko zu Ostern kannst du den Ausblick trotzdem genießen.

In unserer Bildergalerie findest du schöne Fensterdeko, die du selber machen kannst. Wir wünschen dir viel Freude beim Basteln!

Suchst du noch mehr Inspiration? Dann schau in unserem Special zu Ostern vorbei

Fensterdeko zu Ostern selber machen: Kreative Bastel-Ideen für dein Fenster
Fensterbilder für Ostern selber machen: Rosige Aussichten (2/11) deco&style

Mit dieser Blumenwiese blüht dein Fenster richtig auf. Das Licht, das durch die Decor-Folie einfällt, wird durch die Farben der Folien angenehm sanft.

Material:

  • Decor-Folie in Gelb, Grün, Pink, Weiß (z. B. von Efco; Bastelladen)

  • 1 Schale mit Wasser

  • evtl. Vorlagen in Blütenform

  • Bleistift

  • Schere

  • Haushaltspapier oder weiches Tuch

Fensterdeko zu Ostern - so geht's:

  1. Gewünschte Blütenmotive und die Graslandschaft in passender Größe auf die Trägerpappe der Folie malen und ausschneiden.

  2. Motiv in Wasser legen, bis sich die Folie vom Trägerpapier löst.

  3. Folienblüten und Grasrand feucht vorsichtig auf die Fensterscheibe schieben und von der Mitte nach außen glatt streichen.

  4. Feuchtgkeit mit einem weichen Tuch vorsichtig aufsaugen.

Tipp: Kleine, zarte Blüten lassen sich gut mit einem Motivstanzer herstellen.

Fensterdeko zu Ostern selber machen: Kreative Bastel-Ideen für dein Fenster
Fensterdeko zu Ostern selber machen: Hasenparade (3/11) deco&style

Was wäre Ostern ohne Osterhase? Und genauso gilt: Was wäre Fensterdeko zu Ostern ohne Osterhasen-Motive? Diese süßen Osterhasen tanzen verspielt im Wind.

Material:

  • pappähnliches Scrapbooking-Papier, beidseitig bedruckt (Bastelladen; ca. 0,99 Euro/Bogen)

  • Bindfaden in Beige

  • Bleistift

  • Schere

  • evtl. Hasenschablone

Fensterdeko zu Ostern - so geht's:

  1. Hasen auf das Papier zeichnen und ausschneiden (evtl. nach einer Schablone arbeiten).

  2. Hasen mit Bindfaden untereinander verbinden.

  3. Am Fenster aufhängen.

Süße Oster-Vorlagen zum Nachmachen findest du auch hier. 

Fensterdeko zu Ostern selber machen: Kreative Bastel-Ideen für dein Fenster
Fensterdeko zu Ostern selber machen: Fremde Federn (4/11) deco&style

Mit fremden Federn hat sich das aus Zweigen geformte Riesenei geschmückt. Es hält das mit frischen Blumen gefüllte, zur Vase umfunktionierte große (Kunst-)Gänseei.

Fensterdeko zu Ostern selber machen: Kreative Bastel-Ideen für dein Fenster
Sanftes Licht dank selbstgemachter Osterdeko (5/11) deco&style

Mit dieser Gardine aus Transparentpapier zieht der Frühling ein. Für ein unaufdringliches Muster kannst du sanfte Motive in Pastelltönen wählen.

Material:

  • Transparentpapier (Block; ca. 5 Euro im Schreibwarengeschäft)

  • kleine farbige Holzwäscheklammern (Bastelladen)

  • Dekodraht (ca. 3 Euro; Bastelladen oder Blumenladen)

  • Fotos oder Postkarten von Blumen

  • Schere

Fensterdeko zu Ostern - so geht's:

  1. Fotos von Blumen im Copyshop auf Transparentpapier kopieren lassen.

  2. Transparentpapiere passend auf das Fenster zuschneiden.

  3. Kleine Wäscheklammern mit Dekodraht an der Gardinenstange befestigen.

  4. Bilder an den Klammern aufhängen und fertig ist die Fotogardine.

Fensterdeko zu Ostern selber machen: Kreative Bastel-Ideen für dein Fenster
Fensterdeko zu Ostern selber machen: Farbenspiel (6/11) deco&style

Für die selbstgemachte Gardine kannst du auch Motive mit kräftigeren Farben wählen, wie zum Beispiel hier die bunten Stiefmütterchen.

Fensterdeko zu Ostern - so geht's:

  1. Fotos von Stiefmütterchen im Copyshop auf Transparentpapier kopieren.

  2. Alle passend auf das Fenster zuschneiden.

  3. Kleine Wäscheklammern mit Dekodraht an der Gardinenstange befestigen (beides im Bastelgeschäft erhältlich).

  4. Bilder aufhängen und fertig ist die Fotogardine.

Fensterdeko zu Ostern selber machen: Kreative Bastel-Ideen für dein Fenster
Fensterdeko zu Ostern basteln: Federkranz (7/11) deco&style

Warum immer nur Osterkränze aus Ästen und Blumen machen? Zu Ostern gehören auch Eier und Federn. Darum gibt es dieses Jahr mal einen ausgefallenen Kranz aus Federn als Fensterdeko zu Ostern.

Material:

  • Braunes Satinband (Bastelladen)

  • Kranz aus Blumensteckmasse (vom Floristen)

  • Hahnenfedern in Brauntönen ca. 25 cm lang (z. B. von Rayher; Bastelladen)

  • Dekofedern in Perlhuhnoptik ca. 6 cm lang (z. B. von Knorr Prandell; Bastelladen)

  • Stecknadel

Fensterdeko zu Ostern - so geht's:

  1. Braunes Satinband zur Aufhängung um den Kranz legen. Mit einer Stecknadel fixieren.

  2. Kranz im Uhrzeigersinn mit Hahnenfedern bestecken.

  3. Einige Dekofedern in Perlhuhnoptik dazwischenstecken.

Fensterdeko zu Ostern selber machen: Kreative Bastel-Ideen für dein Fenster
Fensterdeko zu Ostern: Lichtspiele mit selbstgemachten Kerzen (8/11) deco&style

Eierschalen als Kerzen umfunktionieren: wunderschön! Und der Clou daran: Wenn du die weißen Eierschalen in die Fensterbank stellst dann leuchten die Eier sogar, wenn die Kerzen gerade nicht brennen. Einfach durch das einfallende Licht der Frühlingssonne.

Material:

  • weiße Hühnereier

  • Wachs in unterschiedlichen Farben (z. B. durchgefärbte Stabkerzen oder Kerzenreste einschmelzen)

  • Kerzendocht (Bastelladen; z. B. von Idee)

  • Zahnstocher

  • Acrylfarbe in Blau und Gelb (Bastelladen)

  • alte Töpfe

  • Pinsel

  • Schere

Fensterdeko zu Ostern - so geht's:

  1. Eier teilen und gut auswaschen. Ei-Hälften in Eierbecher geben.

  2. Wachs in verschiedenen Farben in Töpfen langsam flüssig werden lassen.

  3. Vorsichtig in die Eihälften gießen, dabei aufpassen, dass das Wachs nicht spritzt.

  4. Einen Docht hineinhängen, oben um einen Zahnstocher wickeln und diesen über den Rand des Eis legen, damit der Docht nicht aus der Mitte verrutscht.

  5. Kerze aushärten lassen.

  6. Eikerzen mit Acrylfarbe von außen bemalen.

Noch mehr Tipps über das Kerzen gießen findest du hier.

Fensterdeko zu Ostern selber machen: Kreative Bastel-Ideen für dein Fenster
Fensterdeko zu Ostern basteln: Blütenregen (9/11) deco&style

Die farbenfrohe Blütengirlande bringt nicht nur Frühling in die Wohnung, sie wirft auch schöne Schattenspiele in den Raum.

Material:

  • verschiedene bunte Papiere

  • feste Pappe (Fotokarton)

  • Klebestift (z. B. von Pritt)

  • evtl. Blütenvorlage (ca. 12 cm Durchmesser)

  • Satinband in verschiedenen Farben

  • Bleistift

  • Zirkel

  • Schere

  • Lochzange

Fensterdeko zu Ostern - so geht's:

  1. Das bunte Papier jeweils von beiden Seiten auf die Pappe kleben.

  2. Mit dem Bleistift Blüten und mit dem Zirkel Kreise aufzeichnen und ausschneiden.

  3. Kreise in die Blütenmitte kleben.

  4. Mit der Lochzange oben und unten am Rand der Blüten ein Loch stanzen.

  5. Blüten in einer Reihe mit Satinband verbinden.

  6. Die Blütengirlanden als Vorhang am Fenster aufhängen.

Fensterdeko zu Ostern selber machen: Kreative Bastel-Ideen für dein Fenster
Fensterdeko zu Ostern selber machen: Blumennest (10/11) deco&style

Ein Osternest mit Frühlingsblumen als Fensterdeko: Die Idee ist nicht nur ausgefallen, sie vereint auch Oster- und Frühlingsdeko in einem.

Material:

  • Kirschblütenzweige

  • Frischblumensteckmasse

  • Weidenkörbchen

  • Naturband in Pink

  • 4 Stiele Schachbrettblume

  • 3 französische Tulpen

  • 3 Ranunkeln

  • 1 Stiel Schneeball

  • 4 Christrosen

  • Messer

Fensterdeko zu Ostern - so geht's:

1. Steckmasse in Wasser langsam vollsaugen lassen.

2. Steckmasse in den Weidenkorb legen und Bänder zum Aufhängen am Korb befestigen.

3. Blumen in unterschiedlichen Höhen in die Steckmasse setzen.

Fensterdeko zu Ostern selber machen: Kreative Bastel-Ideen für dein Fenster
Fensterdeko zu Ostern basteln: Buchstäblich (11/11) deco&style

Welches Fest feiern wir noch gleich? Mit dieser Fensterdeko zu Ostern vergisst das keiner mehr. Die Buchstaben kannst du ganz leicht individuell gestalten und auf deiner Fensterbank präsentieren.

Material:

  • Buchstaben (Bastelladen)

  • Musterpapier (Bastelladen)

  • Folie

  • Sprühkleber (Bastelladen)

  • Bleistift

  • Schere

Fensterdeko zu Ostern - so geht's:

  1. Die Buchstaben auf ein Blatt Muster-Papier legen und die Umrisse mit einem Bleistift nachzeichnen. Die Umrandungen mit einer Schere sauber ausschneiden.

  2. Die ausgeschnittenen Papierbuchstaben mit der gemusterten Seite nach unten auf einen sauberen, mit Folie ausgelegten Untergrund legen und die ungemusterte Seite mit Sprühkleber ansprühen.

  3. Die Klebeseite auf den passenden Buchstaben kleben und trocknen lassen.

  4. Die Buchstaben auf einem Fensterbrett aufstellen und dekorativ in Szene setzen.

Haben wir unsere Wohnung mit dem Frühjahrsputz ordentlich auf Vordermann gebracht, ist es an der Zeit die eigenen vier Wände für die schöne Jahreszeit zu dekorieren. Ist der Frühling da, steht Ostern ebenfalls bald vor der Tür. Um die bunte Osterzeit einzuläuten bedarf es natürlich an stilvoller Osterdeko, die man gar nicht erst kaufen muss, sondern auch im eigenen DIY-Projekt selber machen kann.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Österliche Bastelideen für deine Fensterdeko

Besonders schön ist eine festliche Fensterdeko zu Ostern. Fensterbilder, Kränze oder Girlanden lassen sich hervorragend in die frischgeputzten Fenster hängen und bringen so nicht nur dich, sondern auch Passanten und Nachbarn in Osterstimmung. Bei österlicher Deko dürfen natürlich folgende Motive nicht fehlen: Hasen, Hühner, Eier, Federn, Blumen und Co. 

Blumentopf-Verkleidung: Hasenkostüm für deinen Blumentopf

Hast du nicht die Möglichkeit etwas ins Fenster zu hängen, kannst du auch die Fensterbank mit Osterschmuck dekorieren, zum Beispiel mit selbstgemachten Teelichthaltern aus Eierschalen. Natürlich sieht auch ein bunter Blumenstrauß auf der Fensterbank im Frühling fantastisch aus, aber auch eine kleine Blumenwiese als selbstgebasteltes Fensterbild macht an Ostern einiges her.

Fensterdeko zu Ostern: Ganz einfach selber machen

Das Beste ist, Osterdeko für deine Fenster selber zu machen ist gar nicht mal so schwer. Ob Anfänger oder Bastel-Profi, wir zeigen dir in unseren Schritt-für-Schritt-Anleitungen, wie du deine Fensterdeko ganz einfach selber machen kannst und welche Utensilien du benötigst. 

Übrigens: Mit der ganzen Familie zu basteln macht zur Osterzeit besonders viel Spaß. Mit Sicherheit finden sich in unserer Bildergalerie auch einige Bastelideen, die sich für die Kleinen eignen. Klick dich doch mal durch. 

Wir wünschen dir ganz viel Spaß beim Inspirationen sammeln und Nachbasteln! 

Weiterlesen: