Haar-TrickSilbershampoo nach Blondierung: Dieser geniale Trick hilft gegen Gelbstich bei blonden Haaren!

Weg mit dem lästigen Gelbstich nach der Blondierung: Blonden Frauen hilft Silbershampoo, um den unliebsamen Effekt zu vermeiden! Erfahre hier mehr darüber!

Inhalt
  1. Woher kommt der lästige Gelbstich in blondem Haar?
  2. Silbershampoo kann gegen den Gelbstich helfen
  3. So wendest du Silbershampoo an

Gelb anstatt kühlem Blond: Wer sich mit diesem Problem rumschlägt, sollte Silbershampoo nach der Blondierung verwenden. Was eigentlich für graues Haar zu sein scheint, wirkt bei gefärbten Blondinen Wunder!

Diese 5 Haarfarben sind jetzt mega angesagt!

 

Woher kommt der lästige Gelbstich in blondem Haar?

Gelbstichiges Haar kann zwei Gründe haben: ein Anwendungsfehler oder die falsche Farbwahl. Häufig gibt es einen Gelbstich, weil du die Blondierung zu früh ausgewaschen hast. Denn gelbes Haar ist bei der Blondierung ein ganz normaler Zwischenschritt und kein Fehler. Das Haar wäre bei längerer Einwirkzeit noch heller geworden. Falls dein Haar deshalb einen Gelbstich haben sollte, kannst du die Blondierung einfach noch ein Mal machen und nur die verpasste Einwirkzeit nachholen.

Wer eine zu schwache Blondierung auf dunklem Haar benutzt, bekommt ebenfalls oft einen Gelbstich. Wenn dir das passiert ist, kannst du eine weitere Blondierung nutzen. Die sollte allerdings weniger stark als die erste sein, denn das Haar ist ja bereits blondiert.

Auch interessant: Grüne Haare: So wirst du den Grünstich in blondem Haar los!

 

Silbershampoo kann gegen den Gelbstich helfen

Silbershampoo für blondes und nicht graues Haar? Ja, genau. Denn in Silbershampoo sind spezielle violette Farbpigmente, die dem Gelbstich entgegenwirken und blondes Haar so aufhellen. Die violetten Farbpigmente neutralisieren das Gelb, sodass es blonder und heller wird. Als wirkliches Shampoo kann man Silbershampoo allerdings nicht bezeichnen. Denn eigentlich handelt es sich mehr um eine Farbwäsche als ein Shampoo.

 

So wendest du Silbershampoo an

Eigentlich ist die Anwendung von Silbershampoo ganz einfach. Man trägt das Shampoo ins nasse Haar auf. Dann lässt man das Shampoo für ein bis zwei Minuten einwirken. Danach spülst du es wie gewöhnt aus. Die Experten von Schwarzkopf professional raten allerdings dazu die Wäsche mit Silbershampoo nur so lange zu wiederholen, bis der gewünschte Farbton erreicht ist. Außerdem solltest du Silbershampoo nur bei jeder zweiten Wäsche anwenden.

Wenn du häufiger Silbershampoo nutzt, solltest du darauf achten, dass das Haar ausreichend gepflegt wird. Denn schon die Blondierung strapaziert das Haar. Deshalb braucht es danach besondere Pflege.

Weiterlesen:

Kategorien: